Startseite Forenarchiv Oktober 2019 Mütter

Kündigung

Frage von nasti1004, 36. SSW - 16.09.2019

Alsooo Mädels die Kündigung für meine Bauchmaus ist raus 10.10.19 ... ausser sie ist jetzt beleidigt und denkt sich, dann geh ich früher

Die Klinik wollte mich natürlich zur normalen Geburt überreden, obwohl 3 Ärzte mir den KS empfohlen haben.
Ich steh seit März mit heftigen Schmerzen auf und gehe mit bösen Schmerzen ins Bett.
Ich muss meinen Körper zwingen loszulaufen obwohl ich weiss dass es gleich reinfährt.
Ich beiße seit einigen Wochen mich Tag für Tag durch und verzichte sogar komplett und Schmerzmittel.
Ich musste weinen und hab denen gesagt, dass jeder weitere Tag für mich körperlich uns psychisch wirklich belastend ist und ich bitte den KS nehme, ich hab mich ja endlich damit abgefunden.
Irgendwann haben dies eingesehen und dann kommt der Hammer "wir haben keinen Termin mehr für einen Ks, sie müssen in eine andere Klinik"
Ich hab extra in August angerufen und gesagt dass ich einen KS bekomme und bitte rechtzeitig einen Termin haben möchte und es hieß, es langt noch das bis zur 36 ssw zu klären und gaben mir den heutigen Termin.
Ich bin sooo wütend geworden, so kurz vorm Ende eine neue Klinik. Neue Ärzte etc. Ich könnte mir heulen.
In die Nähe haben wir eine Klinik, doch lieber lass ich mich auf meinem Esstisch operieren. Und die nächste ist jetzt 30km entfernt
Zwei Std umsonst da gewesen.
Wenigstens hat die Klinik dort für mich ein Termin ausgemacht... trotzdem muss ich dann wieder zur erneuten Geburtsbesprächung. Mein Mann muss sich frei nehmen, Kind muss langer in Kita bleiben. Der Termin ist erst am 30.9 dass heißt bis dahin weiss ich absolut nicht was mich erwartet.
ich binnnn so wütend kann mich nicht beruhigen
Wenigstens weiss ich endlich wann meine Maus das Licht der Welt erblickt

Sorry fürs Jammern

Re: Kündigung

Antwort von Himbeerchen11, 36. SSW - 16.09.2019

ach du schande, ich glaube, da wäre ich auch wahnsinnig geworden

Re: Kündigung

Antwort von sanny178, 37. SSW - 16.09.2019

Oh man. Das gibt es doch nicht! Da wäre ich auch richtig wütend geworden! Sowas kann doch nicht angehen. Ich hoffe, du kannst dich in der anderen Klinik auch wohl fühlen. Daumen sind ganz fest gedrückt! Bald halten wir unsere Mäuse in den Armen. Das entschädigt für vieles. Musst du danach denn noch am Rücken operiert werden?
LG

Re: Kündigung

Antwort von Lisale - 16.09.2019

Ehrlich eine Frechheit . Ein Wahnsinn, was du in dieser Sw alles erlebst!!! Aber am Wichtigsten ist:dass du deinen Ks bekommst!!! Traurig, dass sie dich bei solcher Vorgeschichte überreden wollen, wenn du eh schon so leidest!!! Aber wenn sue so unflexibelsind, ist es viel. besser, wo anders hinzugehen!! Es ist zwar alles neu, und das hat jetzt sicher nicht in deinen Plan gepasst, aberwas zählt seid ihr beide und das alles gut geht

Re: Kündigung

Antwort von chai-tea-latte, 39. SSW - 16.09.2019

Unfassbar, wie pressgeil manche Kliniken sind. Würde mich nicht wundern, wenn bei denen Quote vor Risiko geht - sowas brauchst Du definitiv nicht!
Das Datum klingt jedenfalls sehr schön, ich freue mich, dass Du noch ein anständiges Spital gefunden hast, das die Anliegen der Frauen respektiert. Blöd, dass Du auf das Gespräch noch warten musst, aber immerhin sind Geburtsklinik und -termin jetzt schon mal in trockenen Tüchern.

Re: Kündigung

Antwort von nasti1004, 36. SSW - 16.09.2019

Ja Wenn\'s stillen klappt würde ich gern die ersten 2-3 Monate das ganze rauszögern
Wenn nicht, dann soll die Operation recht schnell folgen.

Ich bin auch gespannt auf die Klinik... möchte mich durch die Bewertungen stöbern und mal schauen ob ich jemanden kenne, die dort entbunden haben.
Verärgert bin ich trotzdem noch. Vorallem weil ichs so früh angesprochen habe.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Oktober 2019 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.