Startseite Forenarchiv Januar 2019 Mütter

Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Frage von Milchshake - 14.02.2019

Hallo.

Habe mal eine etwas intimere Frage: Ab wann kann man wieder Geschlechtsverkehr haben? Klar, es kommt ja auch darauf an, wurde man genäht, sind die Narben gut verheilt, ist der Wochenfluss schon weg, hat man überhaupt schon wieder Lust darauf usw.
Aber ab wann kann man sagen, das es unbedenklich ist? Und wie verhütet ihr demnächst?

Ich weiß gar nicht mehr, ab wann ich und mein Mann nach unserem Sohn wieder hatten, ist schon zu lange her. Weiß allerdings, dass ich danach einige Jahre mit einer Hormonspirale verhütet hatte. Denke, ich werde aber diesmal wieder meine Pille verschreiben lassen, die ich vor der Schwangerschaft hatte.

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Juliiiia1990 - 14.02.2019

Du darfst quasi wenn dir danach ist sofort wieder.. allerdings sollte so lange der wochenfluss da ist ein Kondom genutzt werden laut den Ärzten.. und danach vll auch wenn man nicht sofort wieder schwanger werden will

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Baby Bum - 14.02.2019

Ich hab 2 Wochen nach dem Kaiserschnitt ,mit kondom halt ,wegen dem Wochenfluss!
Ich werde danach nicht verhüten , mal sehen was die nächsten Monate passiert ;-) !
Schlimmer kann es dies Jahr nicht mehr werden :-( !!!!!!!!
Meine Maus immer im
:-(

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Rike87 - 14.02.2019

Hi, denke auch wenn dir danach ist und alles nach der Geburt gut verheilt. Beim Großen haben wir bis zum FA Termin 6Wochen danach gewartet, beim 2. nicht mehr und bei Nr.3 warens auch keine 4Wochen hatte aber auch keinerlei Verletzung.
Verhüten werden wir erstmal mit Kondom und dann Mal weiterschauen, hormonelle Verhütung eher nicht eventuell wieder Kupferspirale, aber vielleicht hat meine FÄ noch andere Alternativen. Mein Mann wäre immer noch für Nr.4 , ich möchte mich aber noch nicht festlegen und mindestens 2Jahre warten und dann entscheiden ob ich mir noch ein kleines Wunder vorstellen kann oder nicht , je nach Entscheidung würde er sich dann sterilisieren lassen.

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Pinkypie21 - 15.02.2019

Wir hatten vor ner Woche das erste mal wieder, ich fand die Wartezeit auch lang Wir benutzen eh Kondome da nichts anderes in frage kommt und von daher, Wochenfluss war aber schon vorbei. Ich glaub man darf wenn soweit alles ok ist und der Wochenfluss am abklingen ist wieder sex haben. Natürlich sollte man schauen dass evtl Nähte verheilt sind :) Ich fand unser erstes Mal nach der Geburt gut nur ist man eingeschränkt was Zeit etc angeht mit 3 Kindern

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von MamaMitSorgen - 15.02.2019

Also erst einmal zur eigentlichen Fragestellung: ich würde sagen, sobald einem danach ist ( je nach Verletzung natürlich) und während des wochenflusses mit Kondom aufgrund des infektionsrisikos.

Und zu der Diskussion mit Baby bum:
Ich denke auch, jeder trauert anders und ich kann nachvollziehen dass man das Bedürfnis hat „die Lücke schnell zu schließen „ und das ein neues Baby die Trauerbewältunh erleichtert! Aber es wird nicht das gleiche Kind sein und diese Lücke wird sich nie schließen. Leider muss ich auch sagen, dass du dich und auch dein ungeborenes Baby einfach nur in Gefahr bringst, wenn du alles überstürzt. Die Situation mit dem Partner lasse ich mal außen vor, das kann ich vielelicht psychisch gesehen noch nachvollziehen das man gerne ein vollgeschwisterchen haben möchte. Biel schlimmer finde ich die Aussage dass es dann auch ein Mädchen sein müssen, was machst du wenn es anders kommt? Ich habe den Eindruck dass das sehr überstürzt ist. Das „ andere“ Baby kann den Engel nicht ersetzen und du bringst nicht nur doch sondern auch das Baby in Gefahr!!! Wie willst du denn das überstehen, wenn es dadurch nochmal schief geht, das kann ein Mensch doch nicht ertragen - geh lieber auf Nummer sicher.

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Milchshake - 15.02.2019

O.K. Dankeschön, für die zahlreichen Antworten. Dann schaue ich einfach mal...Klar, mit Kondom! Wegen der Infektionsgefahr und schwanger werden wollte ich auch nicht mehr. Bei uns ist die Familienplanung (glücklich!) abgeschlossen :-)

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von LUpE - 14.02.2019

Da hast du wohl leider recht...
Ich fiebere auf jeden Fall mit dir!!!

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Baby Bum - 14.02.2019

Danke dir !
:-) :-)
Es muss dieses Jahr einfach nochmal was werden ! Bitte bitte bitte

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von 3wildehühner - 15.02.2019

@BabyBum:
Du hattest ernsthaft schon zwei Wochen nach einem Notkaiserschnitt Sex?

Das ist unverantwortlich!

Deine Naht ist doch noch gar nicht verheilt und mit zu frühem Sex riskierst du, dass neben dem optischen Aspekt und Entzündungen und Wundheilungsstörungen auch deine Gebärmutter nicht gut verheilt und so bei einer erneuten Schwangerschaft das Leben von Mutter und Kind bedroht ist.

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Baby Bum - 15.02.2019

Hallo wildehühner ! Im Krankenhaus wurde mir gesagt , das ich Sex haben kann , wenn ich Lust habe , aber nur mit kondom! Und es war ganz vorsichtig und kurz noch dazu ! Warum ist das unverantwortlich

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Baby Bum - 15.02.2019

Und ist Sex echt ein Grund ,das die Gebärmutter nicht tut verheilt ?? Mir wurde das nicht so gesagt ! Fals es echt so ist ,ist das natürlich scheisse ,aber ich hoffe mal nicht !

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Baby Bum - 15.02.2019

Naja jetzt hoffe ich ,das bei der nachsorgeruntersuchung,alles gut ist !!!!!!!!
Und alles so ist ,wie es sein soll !

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Baby Bum - 15.02.2019

Aber ich frag mich echt ,warum die mir das nicht gesagt haben :-/ ! Zum Glück war es nur sehr kurz :-/ ! Man man man! Naja ab morgen sind es ja 3 Wochen

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Romy1977 - 15.02.2019

Die haben dich nicht aufgeklärt? Und das zudem nach einem Notkaiserschnitt? Gibt\'s ja gar nicht. So wie ich das lese willst du nicht verhüten? Das wäre dann wirklich fahrlässig. Minimum 6 Monate, eher 12 braucht der Körper Zeit zum Heilen, sonst bringst Du Dein Kind und Deinen Körper in Gefahr!

Sorry nicht dein Ernst

Antwort von Saarlandmami2 - 15.02.2019

DU hattest Lust auf Sex in der Zeit als deine Kleine gerade gestorben war...



Naja deine Gesundheit, dein Leben, deine Trauer

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Aditu - 15.02.2019

Ich denke nicht, dass Baby Bum hier um Kommentare bezüglich ihres Verantwortungsbewusstseins gebeten hat!

Dr Bluni meint auch man darf während der SS keinen Vibrator verwenden und andere Ärzte sehen das bedenkenlos. Es gibt nicht nur eine Wahrheit!

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Baby Bum - 15.02.2019

wildehühner : das war eh das mega Chaos,erst war ich ja in der Klinik wo der Kaiserschnitt war ,ein Tag später in einer anderen ! Nein hab leider kein geburtsbericht ,und sonst haben die auch nix gesagt wegen der plazenta ,warum es so gekommen ist ,weiss ich nicht! Die meinten nur mal ,das man es sehr sehr sehr oft ,nicht aufklären kann !
Der Frauenarzt wird ja auch alles haben ,mal sehen was er sagt,und ob ich dan endlich mehr erfahre !

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Rike87 - 15.02.2019

@Saarlandmami2, ich finde deinen Kommentar unangebracht, schon mal daran gedacht das für manche Sex zur Trauerbewältigung gehört? Man sollte nicht so schnell urteilen gerade in solchen Extremsituationen..

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Baby Bum - 15.02.2019

Danke aditu !!! :-)

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Baby Bum - 15.02.2019

Danke Misses Cat ,und Rike
Ja man MUSS ja leider Gottes irgendwie weiter leben,und das unfassbare akzeptieren !

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von HeyDu! - 15.02.2019

Liebe Baby Bum,

wenn alles was Du je geschrieben hast, der Wahrheit entspricht, dann kann man nur dringend davon abraten sofort wieder schwanger zu werden.

Da wäre A der Partner und die fehlende gesunde Basis:

https://m.rund-ums-baby.de/partnerschaft/Was-soll-ich-machen_260473.htm

B deine Gesundheit und die Gesundheit des kommenden Babys ...

Es ist mir unbegreiflich, dass Euch nicht geholfen wird, dass es so etwas in Deutschland gibt. Mir fällt es schwer das zu glauben. Wir kennen viele Schicksale und bei den Eltern war das alles ganz anders...

Bg und gute Entscheidung.

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Romy1977 - 15.02.2019

Den verlinkten Beitrag von HeyDu! kannte ich nicht.

Klar, jeder trauert anders, aber sorry, mit ihm kannst du nicht ernsthaft noch ein Kind wollen. Das ist ja irre, was da alles steht.

Auf den Geburtsbericht hast Du einen Anspruch, musst ihn natürlich anfordern. Habe ich bei allen der Kindern gemacht und in die Erinnerungskisten getan. Von allein kommt da eher nichts.

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von HeyDu! - 15.02.2019

Romy1977, ich kenne leider vieler solcher Beiträge von Baby Bum. Der Mann forderte die Abtreibung, später dann die Freigabe zur Adoption und hier wird man dann verurteilt, wenn man rät, sich doch bitte Hilfe zu holen.
Nicht überstürzt wieder schwanger zu werden... Nein, es ist ganz und gar nicht böse gemeint. Egal was nicht rund läuft und egal was die Wahrheit ist, die brauchen Unterstützung. Ganz dringend.

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Romy1977 - 15.02.2019

Hm, ich komme ja auch aus dem Januar Bus und habe immer nur da gelesen.

Aber das hier alles macht mich sprachlos.

https://m.rund-ums-baby.de/partnerschaft/Was-soll-ich-machen_260473.htm

Ich bin fassungslos. Mehr kann ich dazu nicht schreiben. Eigentlich hoffe ich, dass das alles nicht stimmt. Aber da gab es ja die wöchentlichen Fotos.

Und nun haut auf mich drauf....

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von HeyDu! - 15.02.2019

Keine gemeinsame Wohnung. Beide wollten das erste Kind nicht miteinander und jetzt muss das neue Kind mit dem gleichen Erzeuger gemacht werden, damit die Kinder keine Halbgeschwister sind. Es ist Wahnsinn...

Jetzt versteht vielleicht die eine oder andere hier im Bus die Ratschläge bzgl. Hilfe holen. Es gab ja viele ... und alle wurden angegangen.

Klar hier im Bus stand nur eine Wahrheit

Antwort von Saarlandmami2 - 15.02.2019

Im Experten forum ihre Ängste, im Partnerschaftsforum etwas über ihren Partner, im hauptforum was von evtl Blasensprung, der nicht abgeklärt wurde. Weil in baby bums Augen unnötig.

Auf den Geburtsbericht hat man einen Anspruch, grad wenn man meint, es lief nicht korrekt ab.

Sollte das nicht im Vordergrund stehen, die Ereignisse aufzuarbeiten bevor man an Kind 2 denkt als Ersatz für das verlorene.

Und nun steinigt mich wieder und meldet an die Redaktion.

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Baby Bum - 15.02.2019

Oh man oh man ,ihr habt wohl echt keine eigenen sorgen !? ! Das mit der Abtreibung war am Anfang, weil ich ohne Planung schwanger geworden bin ! Das wichtigste ist aber ,das wo unser Kind auf die Welt gekommen ist ,sie die einzigste für uns beide war ! Wie kann man sich daran jetzt so aufgeilen! Obwohl ihr keine Ahnung habt ,was jetzt ist,wie es kurz vorher war ! MIR WIRD ES LANGSAM ZU BLÖD HIER ! Deswegen bye bye ! Heult euch an jemand anderen auf o;O

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Baby Bum - 15.02.2019

Geilt

reisende soll man ja nicht

Antwort von Saarlandmami2 - 15.02.2019

aufhalten....

Du scheinst dir deinen Freund ja gut schön reden.... Ja Abtreibung am Anfang und was war vor der Geburt? Was hat er da gesagt.


Schlage ruhig unsere Worte in den Wind. Werde von mir aus in einem Monat schwanger. Ist wie gesagt, dein Leben, deine Gesundheit, deine psyche und viell. bald ein \"neues Babymädchen\"

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von Baby Bum - 15.02.2019

Ich Rede ihn garnicht schön ! Aber er hatte da wohl panik bekommen,deswegen diese Art,Anfang des Jahres ! Aber was schreib ich das überhaupt !!
Ja genau leb du dein Leben ,ich meins !
Und ohne das der Frauenarzt das ok gibt ,werde ich sicher nicht schwanger ;-) ! Aber ja
scheint ja alles besser zu wissen ! Ich werde nunmal jetzt nicht mit Pille verhüten ! Weil ich es in paar Monaten wieder versuchen will ! FERTIG

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von 3wildehühner - 15.02.2019

Dr Bluni rät, nach Kaiserschnitt 3 bis 4 Wochen mit Sex zu warten.
Und da du ja schnell wieder ein Baby möchtest, solltest du besonders vorsichtig sein

https://m.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/verkehr-nach-geburt.htm#forenauswahl

Re: Intime Frage: Geschlechtsverkehr

Antwort von 3wildehühner - 15.02.2019

Was war das für eine Klinik, die dich nicht über die Risiken nach einem Notkaiserschnitt aufgeklärt hat?
War das die Geburtsklinik?
Hoffentlich ist noch alles in Ordnung bei deinen Nähten!
Was hat die Obduktion ergeben? Ist die Ursache für die Plazentaablösung bzw. den Wehrnsturm geklärt? Hast du den Geburtsbericht bekommen?
Das wäre ja auch für eine erneute Schwangerschaft wichtig zu wissen.

Diese Aussage ist ekelhaft

Antwort von misses-cat - 15.02.2019

Jeder Mensch ist anders und trauert anders

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Januar 2019 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.