Startseite Forenarchiv Juni 2018 Mütter

Baby zu klein :-/

Frage von Traumtänzerin, 31. SSW - 10.04.2018

Guten Morgen, ihr Lieben!

Ich hatte gestern das 3. große Screening und mein kleiner Bauchbewohner ist wohl ein sehr zierliches Baby. Er wog bei SSW 30+5 gerade mal knapp 1500g und war etwas unter 40cm groß. Die Werte liegen jetzt tatsächlich noch unter denen, die seine große Schwester damals hatte - und sie ist auch nur mit 2800g und 48cm auf die Welt gekommen. Im Mutterpass steht jetzt "- 1 Woche". Bisher gibt es zwar glücklicherweise keinen Hinweis auf eine mangelnde Versorgung, aber ich bin trotzdem etwas beunruhigt. Ich hoffe nicht, dass die Wochen-Differenz noch größer wird! Meine FÄ ist im Augenblick noch entspannt und meint "Kleine Mama, kleine Schwester und jetzt halt kleiner Bruder!" Ich hätte auch gerne so viel Vertrauen...

Re: Baby zu klein :-/

Antwort von malini, 32. SSW - 10.04.2018

Unser Kind ist bei 30+1 auch mit 1550g gemessen worden - und lt. Ärztin im Durchschnitt. Dann kann deines doch gar nicht so viel zu leicht sein, oder?

Re: Baby zu klein :-/

Antwort von Regina87, 31. SSW - 10.04.2018

Guten morgen Liebes.
Ich verstehe, dass du dir Gedannken machst aber nicht vergessen, es sind nur Schätzwerte. Und solange die Fachfrau keinen Anlass zur Sorge gibt, müssen wir erstmal durchhalten.
Fühl dich gedrückt

Re: Baby zu klein :-/

Antwort von Moni-cherie, 31. SSW - 10.04.2018

Guten Morgen
Ich sags dir ehrlich:
Ich gebe da garnix mehr darauf, was der Arzt wegen Größe und Gewicht sagt.
Bei meinem ersten Sohn hat der Frauenarzt auch immer gesagt, er sei zu klein und zu zierlich. Geschätzt wurden am schluss so ca. 2700g. Er kam dann mit 3470g zur Welt und war 54cm lang.
Bei der Frau meines Arbeitskollegen war es ähnlich. Das kind wäre viel zu groß für die zierliche Frau um normal zu entbinden. Man sprach von über 5 kg und über 60 cm.
Kind wurde mit Einverständnis der Eltern vorzeitig geholt, Ergebnis: 3200g und 51cm
Und solche Erfahrungen hab ich schon des öfteren gehört
Also mach dich net verrückt
So genau können die Ärzte das garnicht mehr bemessen, da das Kind schon so groß ist und es nur schätzungsweise von ein paar Punkten ausgehend durchschnittlich berechnet wird

Re: Baby zu klein :-/

Antwort von maximaus1712 - 10.04.2018

Ich geb auch nicht so viel drauf.
Mein Großer wurde 2 Tage vor Geburt sowohl von FA als auch von KH auf 2700-2800g geschätzt, also bei 39+5SW.
Gekommen ist er mit 3330g und 50cm.

Re: Baby zu klein :-/

Antwort von _Alexandra_, 31. SSW - 10.04.2018

Guten Morgen..

Ich hatte nein 3 Screening schon bei 28/4 und da wog unsere Maus schon ca. 1350 g nun bin ich 3 Wochen später, und die kleine müßte so ca. 1950 g Haben aber das weiß ich nicht 100%.. da die Frauenärtztin meinte ca. 200 g in der Woche nehmen Babys zu.. und unsere müßte zur Geburt ca. 3500 g haben wenn sie so kommt. Hab erst am 25.04. Wieder Kontrolle..

Mach Dich nicht verrückt, solange dein Mäusschen gut versorgt ist bei Dir im Bauch. Alles Gute weiterhin.

Re: Baby zu klein :-/

Antwort von angela+anna, 33. SSW - 10.04.2018

So lange kein Hinweis auf eine mangelnde Versorgung besteht würde ich mich davon nicht beunruhigen lassen und auf den Spruch der Frauenärztin vertrauen. Auch im Mutterleib gibt es schon Gewichts- und Größenunterschiede, wie später dann auch und 1500g in der SSW ist doch schon gut. Vertrau auch auf dich und deine bisherigen Erfahrungen.
Dies ist meine 4. Schwangerschaft. Bei Schwangerschaft Nr. zwei gab es schon zur Feindiagnostik Auffälligkeiten, Doppler waren immer schlecht, kleine Plazenta. Schon in der 22SSW hieß es unser Sohn wäre eine Woche zu klein. Ich war dann engmaschig in Kontrolle alle 2-3Wochen in der Klinik.. Leider hat sich die Gewichts/Größenentwicklung nicht gebessert auf Grund der Versorgung bzw wurde immer schlechter. Zur Welt kam er nach dem keine Wachstum mehr nachweisbar war bei 36+5 mit 1750g. Aber er hatte bis auf Größe und Gewicht keine Probleme, weil er reif war, konnte allein Trinken, Wärme halten, hatte keine Auffälligkeiten.
Letzte Woche bei 31+5 wurde unsere kleine Bauchbewohnerin auch schon auf 1800g geschätzt....

Re: Baby zu klein :-/

Antwort von Felicity006, 30. SSW - 10.04.2018

würde mir auch keine Sorgen machen.
bei mir wurde er bei 29+5 auf knapp 1400g und 36cm (selbst ausgerechent FL mal 6,5) geschätzt und lag auf dieser kurve genau auf der dicken mittleren kurve... entweder gibt da unterschiedliche kurven und messmethoden, oder meiner wäre dann auch zu winzig. Außerdem wachsen die ja auch in schüben....
Diese Rechnungen haben bei meinem ersten sohn auch nicht wirklich gestimmt

Re: Baby zu klein :-/

Antwort von Jenny1310, 32. SSW - 11.04.2018

Oh ja, genau das selbe Problem habe ich auch. Meine kleine war bei 30+6 nur 1079g und 36 cm, also fast 4 Wochen zurück. Hab morgen einen Termin im KH, mal schauen was da raus kommt. Hab auch schon mit vorzeitigen Wehen und so einem Mist zu kämpfen.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Juni 2018 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.