Startseite Forenarchiv Mai 2018 Mütter

Mädchen/Junge

Frage von tinky80 - 14.05.2019

Mein Kleiner wird bald 1 Jahr und ist so ein typischer Junge. Das kenne ich so in dieser Form von meinen anderen Kindern gar nicht. Sein erstes Wort war Auto. Bücher ohne Autos werden weggedrückt. Tierbücher mag er nicht besonders. Er sucht überall nur Autos. Besonders gerne mag er Züge, Straßenbahnen, Feuerwehrautos...Ist das bei den anderen Jungenmamas auch so? Oder wie ist es bei euren Kleinen Damen? Stellt ihr Unterschiede Mädchen/Junge fest? Ich würde ihm auch gerne andere Sachen zeigen, z. B. Kinderbücher mit Tieren, Kleidung oder Farben. Aber ohne Autos habe ich keine Chance. LG tinky

Re: Mädchen/Junge

Antwort von weekend - 14.05.2019

Habe ja ein Mädchen und wir sind sehr darauf bedacht, sie nicht als typisches Mädchen zu erziehen, daher gibt es querbeet alles als Spielzeug.

Sie interessiert sich bisher für alles, Papa steht auf Autos und Eisenbahnen, entsprechend gibt es da Bücher und Spielzeug, mag sie sehr gern.

Habe keinen Vergleich da Einzelkind.

Re: Mädchen/Junge

Antwort von Kasslerin - 15.05.2019

Hallo, ich habe 2 Jungs und wir haben zwar jetzt keine Puppen etc aber sonst sehr viel verschiedenes Spielzeug.

Die beiden haben eine Spielküche, mein großer liebt Bücher über alles, egal in welche Richtung diese gehen.
Aber klar er spielt auch gerne mit Autos

Re: Mädchen/Junge

Antwort von good4nothing - 15.05.2019

Entweder ist es eine Phase oder es wird euch ne längere Zeit begleiten, kann man jetzt noch nicht sagen. Bei unserer No.3 fing es mit Autos an, dann kamen die Busse und jetzt sind wir seit einiger Zeit mit Eisenbahnen zu gange. Tiere sind nach wie vor uninteressant, aber wir gehen in den Zoo oder gucken beim Spaziergang oder auf dem Spielplatz Käfer an. Um die Farben zu lernen wird gemalt, meist aber nur Eisenbahnen.
Bei No.4 besteht eindeutig Interesse an der Biologie, alles was grün ist, wird gezupft, Tiere werden angestaunt. Sein großes Hobby sind aber Bälle. Die liebt er und wirft sowieso permanent mit Dingen. Sprechen kann er mit seinen 12 Monaten aber nix, außer \"Da\", \"Mama\" und \"Neinneinneinneinnein\".

Re: Mädchen/Junge

Antwort von spanisheye - 15.05.2019

Mein großer ist durch und durch ein Junge. Autos waren für ihn von Anfang seine Welt. Dafür mussten wir nichts machen. Auto war auch eins seiner ersten Worte heute liebt er Feuerwehr, alles technische und alles was tatsächlich sehr jungslastig ist. Er spielt aber schon mal mit ner Puppe, aber nur kurz.

Luisa spielt momentan mit Steckspielen. Aber sie liebt Handtaschen und Schuhe. Sie wird davon magisch angezogen zum Geburtstag bekommt sie ne Puppe. Mal sehen was sie daraus macht

Re: Mädchen/Junge

Antwort von kleinemine - 15.05.2019

Also meine Tochter wird jetzt 4 und ist mit allem gut zu beschäftigen:).

Mein Sohn der ist jetzt eins geworden ist auch mit allem zu begeistern. Ich würde jetzt nicht sagen er ist ein typischer junger da er mit Autos spielt. Ihn interessiert aktuell noch alles egal ob es die Puppe von der Schwester ist oder Einfach nur ein luffbalong

Re: Mädchen/Junge

Antwort von Späti79 - 18.05.2019

Unser Zwerg spielt mit Autos, wie mit Puppen. Lieblingsbuch ist \"Räuber Ratte\" und er lässt sich gerne vorsingen und liebt es, zur Musik zu tanzen....

Ich kann nichts Jungen-typisches feststellen.
Unsere Tochter (12) ist aber auch nicht typisch Mädchen in dem Alter. Zwar pubertär, aber eher burschikoser, als die Mädchen um sie herum.
Wir achten da nicht drauf, dass sie geschlechtsstypisch spielen o.ä. und lassen sie machen, solange sie Spaß haben.
Unser Sohn bekommt auch zum 1. Geburtstag eine Puppe

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Mai 2018 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.