Startseite Forenarchiv Mai 2018 Mütter

Essen - wie würdet Ihr weitermachen?

Frage von weekend - 13.03.2019

Aktuell läuft der Tag hier so: Nachts/morgens stillen (1-2x), morgens gibt es GOB, mittags GKF, nachmittags stillen und z.T. danach noch ein paar Happos, abends Milchbrei und vor dem Schlafen nochmal stillen.

Nachdem der Milchbrei abends aber immer mehr zum Problem wird (unproblematisch war der noch nie), sie aber liebend gerne Milch aus der Tasse trinkt, habe ich den Milchbrei jetzt gecancelt (heute den ersten Tag). Sie bekommt abends 200 ml Milch und dazu entweder etwas von uns (wir essen meist abends warm) oder Brot, heute Abend gab es etwas Brot, ein paar Nudeln, eine viertel Karotte und etwas Birne. Allerdings nimmt sie sich das Essen nicht selbst, reißt nur den Mund auf, wenn sie etwas will. Naja, spart Sauerei und kommt sicher noch.

Eigentlich wollte ich mit zehn Monaten (gestern) auch das Nachmittagstillen ersetzen, um uns so langsam mal in Richtung Abstillen zu bewegen. Jetzt weiß ich nur nicht, was ich ihr zu essen geben soll. Geplant waren Happos (Brot mit Obstbrei), aber die bekommt sie jetzt dann ja auch abends häufiger.

Noch einen GOB will ich ihr eigentlich nicht geben, wird denke ich zu viel Obst über den Tag. Außerdem will ich ja auch irgendwann mal weg vom Brei, da muss ich jetzt nicht noch einen einführen.

Was bekommen Eure Schlümpfe als Nachmittagsmahlzeit? Habt Ihr Ideen?

Re: Essen - wie würdet Ihr weitermachen?

Antwort von Mondfrau14 - 14.03.2019

Ich wollt nur schnell sagen,vl liest magst du die Tipps lesen,die mir die Fr.Neumann in dem Forum gegebn hat...Ernährung,Beikost....hab sie bzgl.Fütterungsverweigerung gefragt....
Sie lässt sich mittlerweile fast nix mehr füttern...will nur selber und auch den Brei unbedingt mit dem Löffel selber....was schon in einer argen S.... ausartet. Aber was bleibt mir übrig? Sie schreit und jammert sonst. Nur,wenn sie extremen Hunger hat scheinbar,lässt sie sich noch paar Löffel geben.
Es gibt Rezepte für Grieß-oder Polentaschnitten....oder Pfannkuchen mit Obst oder Gemüse geschabt drinnen...
HaferApfelkekse selbst gemacht ...
Bei uns ist das Problem,dass alles so beschaffen sein muss,dass sies in die Hand nehmen kann ohne zu zerbröseln usw...

Re: Essen - wie würdet Ihr weitermachen?

Antwort von Tuffy83 - 14.03.2019

Ich hab Milchbrei und GOB getauscht. Gib ihr doch morgens den Milchbrei und nachmittags GOB. Meine Madame mag Guten Morgen Brei von Milupa oder die Milch/ Joghurt/ Müsli Gläschen zB von Hipp morgens gerne

Re: Essen - wie würdet Ihr weitermachen?

Antwort von weekend - 14.03.2019

Habe mir das mal durchgelesen, der Aufwand ist ja immens dafür, dass man auch noch 20 Sachen anbieten soll und die Schlümpfe dann zwei Schupfnudeln ansabbern und den Rest verweigern. Kann man ja auch nicht gescheit aufheben.

Aber die Grießschnitten werde ich denke ich mal probieren.

Re: Essen - wie würdet Ihr weitermachen?

Antwort von weekend - 14.03.2019

Milchbrei morgens haben wir auch schon versucht, da ist sie auch nicht so begeistert. Wobei sie aktuell auch beim GOB (den hat sie immer weggespachtelt) trotz scheinbar riesigem Hunger nach der Hälfte bis 75% satt ist. Naja, bekommt sie den Rest später, da isst sie ihn dann auch auf, sonst wäre es auch zu lang zwischen Frühstück und Mittag.

Ich werde mir Deine Empfehlungen mal anschauen, wobei ich von den Gläschen allgemein nicht so begeistert bin. Aber vielleicht kann man sich da ja Ideen abgucken. :-)

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Mai 2018 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.