Startseite Forenarchiv Februar 2018 Mütter

Kaputtlachen???

Frage von milkyway82 - 21.06.2018

Ihr lieben Mamis:
Wir haben hier ein amüsantes "Problem":
Der Große möchte nun langsam mit dem Kleinen Bruder ein bisschen spielen.
Er zieht am Arm und drückt auf den Bauch und der kleine findet das so irrsinnig komisch, dass er sich megamässig lautstark kaputtlacht.
So dolle lacht er bei mir oder anderen nie.. nur, wenn der Bruder anpackt, dann lacht er sich kaputt.
Der große Bruder fühlt sich dadurch natürlich in seinem Vorhaben total bestätigt und zieht und zerrt noch fester an dem armen kleinen Kerl.. der dann wiederum noch viel mehr lacht usw..

Ich bin zum einen etwas belustigt, weil der kleine ja irgendwie auch spass zu haben scheint, zum anderen aber auch wirklich besorgt, dass der große ihm so was tun könnte.
Knochen brechen, Arm ausrenken... Milzriss etc.. Ein Schütteltrauma tut ja schliesslich nicht weh.
Am liebsten würde der Große sich mit seinen 12kg einfach auf seinen kleinen Bruder draufsetzen!!
Ich hab echt Mühe und Not, den großem vom Kleinen fernzuhalten.
Dadurch, dass der sich dann auch noch kaputtlacht, fühlt sich der große natürlich auch jedesmal weiter bestätigt.
Ich werde jetzt einen Laufstall besorgen, weil ich mich langsam gar nicht mehr traue, den kleinen auf seiner Krabbeldecke abzulegen. Und da sich der kleine nun auch seit gestern auf den Bauch drehen kann, möchte ich diese Fähigkeit nicht abwürgen, nur weil er nicht mehr runter auf den Boden darf.
Bislang war das wetter immer so , dass wir viel draußen waren und da war der Kinderwagen der sichere Ort. Hier in der Wohnung fehlt so etwas nun irgendwie.

Irgendwelche Tipps für mich?

Re: Kaputtlachen???

Antwort von milkyway82 - 21.06.2018

Am liebsten würde ich ein Video damit einstellen. Dieses Kaputtlachen von dem Kleinen ist so komisch, dass es einem echt die (Freuden)Tränen in die Augen treibt!

Re: Kaputtlachen???

Antwort von mlle.sakura - 22.06.2018

Der Beitrag hätte von mir sein können
Mein Großer ist auch ziemlich grob mit dem kleinen Bruder, dreht ihn hin und her, zwickt ihn hier und da und der Kleine findet es lustig..wie soll man dem Großen da begreiflich machen, dass er vielleicht etwas sanfter sein sollte?

Andererseits freue ich mich aber auch, dass die beiden mittlerweile so viel Spaß zusammen haben und der kleine Bruder sein ein und alles geworden ist, nach unserem sehr schwierigen Start...da traue ich mich auch ehrlich gesagt nicht, so viel zu sagen, um das nicht wieder kaputt zu machen. Bin gespannt, ob hier jemand Tipps hat

Re: Kaputtlachen???

Antwort von Zava-Mamy - 22.06.2018

Huhu, hier ziehen gleich drei Geschwister am Baby herum, wobei die Große wesentlich vorsichtiger mit ihr umgeht.
Der Mittlere wirft sich mit seiner ganzen Liebe und 13kg auf das Baby und spielt auch mal hoppe reiter und die Kleine kneift und zwickt sie in die Wange. Insgesamt wird Salome schon stark bedrängt.
Ich lasse es bis zu einem gewissen Grad zu und erkläre gewisse Grenzen. Es ist aber echt nicht leicht. Ich erhoffe mir, dass sie mit der Zeit lernen, wie man vorsichtig seine Liebe bekundet. Salome findet die Geschwisteranimation inzwischen auch zum schießen. Und das genieße ich dann einfach nur und schreite nicht ein! Wenn dann die Großen wilder/ grober werden, mache ich einen Stopp und erkläre was gerade nicht so gut ist. Ich muss sagen, dass Salome dann auch vom lachen schnell zum weinen wechselt und die Geschwister auch daran erkennen können, dass das jetzt zu viel war (und wenn nicht, mache ich ihnen das klar). Insgesamt ist es doch herzerwärmend zu sehen, wie positiv das Baby auf seine Geschwister reagiert. Und das laute, ausgelassene Lachen ist doch einfach herrlich!!

Re: Kaputtlachen???

Antwort von IchWerdeMami2015 - 22.06.2018

Huhu, bei uns das Gleiche... Wir haben ein paar Grundregeln geklärt (Nichts in die Körperöffnungen stecken, Mund und Nase nicht zudecken etc und nicht draufsetzen oder legen). Das klappt meist ganz gut.Ich bin auch froh,dass unsere Große so positiv reagiert und versuche wenig zu schimpfen oder einzuschreiten. Der Kleine findet es meist auch sehr zum Schießen was seine Schwester so anstellt.

Re: Kaputtlachen???

Antwort von Blüte - 22.06.2018

"Grundlagen"
Sehr goldig, eure Geschichten!
Bei uns ist das noch nicht so mit wild spielen oder dass die Große den Kleinen zum lachen bringt, vielleicht ja bald (der Kleine ist ja erst von Mitte März). Sie ist sehr zärtlich, streichelt vorsichtig den Kopf, vergleicht ihre mit seinen Füssen, usw.
@mlle.sakura, freut mich, dass es mittlerweile besser läuft zwischen den beiden Jungs, hatte öfters noch an euch gedacht nach den von dir geschilderten anfänglichen Problemen. Auf dass es jetzt so bleibt :)

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Februar 2018 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.