Startseite Forenarchiv Dezember 2017 Mütter

Alltag mit dem Baby

Frage von KrissB - 21.12.2017

Hallo :)
Ich wollte mal fragen wie es euch und euren kleinen Wundern so geht? Hat sich bei euch schon so etwas wie ein Alltag eingespielt? Wie klappt es Nachts bei euch?
Mein kleiner Mann ist jetzt 3 Wochen alt und wir sind ganz verrückt nach ihm aber wir suchen nich nach sowas wie Alltag
Über den Tag ist eigentlich alles recht entspannt aber Abend geht es oft rund mit locker mal 3 Stunden brüllen. Oft ist er dann so müde das er auch mal 5 Stunden schläft.
Ich stille, aber ehrlich gesagt tut es meistens noch Sau weh .
Ich bin auch erstaunt wie schnell die kleinen sich verändern, unser Sohn ist schon sehr aktiv... auch mit den Augen.
Wie entwickeln sich eure Schätze?

Re: Alltag mit dem Baby

Antwort von Christine35 - 21.12.2017

Hi,

unser Kleiner ist jetzt 4 Wochen und in den Alltag muss er irgendwie integriert werden, da der Große ja auch noch da ist. Tagsüber ist er jetzt immer mehr wach, meistens morgens nach dem Aufstehen, zum Mittag und Abends vor dem Schlafen.

Und diese Phasen abends haben wir immer noch, um 21 Uhr wacht er auf und hängt dann biss halb elf/elf/halb zwölf an der Brust

Ist das normal??? Geht das vorbei??? Ich fühl mich jeden Abend total ausgelaugt.

Und dann ist es wie bei dir, er schläft 5 Stunden an Stück.

Kein Alltag Sicht...

Antwort von LanaMama, Xx. SSW - 21.12.2017

Denn mein kleiner Malte liegt seit Samstag mit einer Infektion im Krankenhaus. Ich kann bei ihm sein, für unseren Großen ist das aber natürlich schlimm.

Re: Alltag mit dem Baby

Antwort von Mefissel - 21.12.2017

Unser kleiner ist jetzt 6 wochen alt und wir haben die koliken.... mit der aussage vom arzt " man könne nichts machen ausser augen zu und durch" wollte ich mich nicht zufriedengeben und habe alles mögliche ausprobiert


Naja der kleine krampft, ballt die fäuste, drückt ohne ende, hat bauchweh und schreit und jammert

Vorgestern nacht haben wir kein auge zu gemacht


Also hat sich der tag nach ihm gerichtet so wie es ihm ging konnte dies oder das gemacht werden


Jetzt probier ich multilac baby aus und es scheint zu funktionieren....der kleine schläft schon fast den ganzen tag und schon sooooo viele pupsi sind raus.....ich hoffe es pendelt sich nun ein

Re: Alltag mit dem Baby

Antwort von Dartengel - 24.12.2017

Unser kleiner Mann ist jetzt 2 Wochen alt und ziemlich entspannt. Er schreit nur sehr selten und Nachts schläft er so 4-5 Stunden am Stück. Wenn er dann wach wird trinkt er erstmal ausgiebig. Er ist auch schon sehr aktiv, hebt den Kopf schon fleißig.

Re: Alltag mit dem Baby

Antwort von KrissB - 21.12.2017

Das mit dem Schreien abends soll normal sein weil die kleinen Würmchen dann ihren Tag verarbeiten. Für uns ist das auch sehr anstrengend

Re: Kein Alltag Sicht...

Antwort von KrissB - 21.12.2017

Oh nein der arme kleine Kerl. Was hat er für eine Infektion? Ich hoffe er ist wieder ganz schnell gesund!!

Re: Kein Alltag Sicht...

Antwort von Christine35 - 21.12.2017

Oh nein...Das ist ja furchtbar!ich drück euch die Daumen, dass ihr Weihnachten wieder gesund zu Hause seid.

Re: Alltag mit dem Baby

Antwort von Dartengel - 24.12.2017

Probier doch mal zusätzlich die Fliegerstellung aus. Das hat bei unserer Tochter auch wunder gewirkt. Allerdings nur bei Papa auf dem Arm

Re: Alltag mit dem Baby

Antwort von nina91383 - 25.12.2017

Fing das jetzt erst bei euch an ? Oder schon früher ?

Helfen soll diese Kombination aus
- pucken
- schaukeln
- shhhhh Laute
- saugen ( Schnuller z.B. )

Also alles in Kombi. Dadurch wird der Entspannungsreflex ausgelöst und die Kids fahren runter.
Oder bei zu krassem Reinsteigern auch gerne mal den Fön nutzen... zumindest, dass sie sich kurz beruhigen.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Dezember 2017 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.