Startseite Forenarchiv Mai 2017 Mütter

Essgewohnheiten

Frage von Tinnschen - 07.10.2018

Hallo ihr Lieben,
Ich wollte mal fragen, was eure Kinder so über den Tag essen?
Ich habe das Gefühl, dass unser Sohn zu wenig isst.

Insgesamt isst er viel Obst und stürzt sich auf Proteine (er liebt Rührei, Wurst und Würtchen). Brot, Reis und Nudeln isst er manchmal viel, und dann wieder tageweise praktisch gar nicht. Gemüse isst er auch meist gerne, aber davon wird man ja auch nicht satt, oder?
Wenn ich ihn abends ins Bett bringe, macht er immer wieder die Geräusche, dass er Hunger hat. Aber er möchte dann nichts von dem, was ich ihm anbiete (in der Regel Reste vom Abendessen oder trockenes Brot).
Einerseits denke ich mir, dass noch kein Kind am vollen Teller verhungert ist.
Andererseits habe ich ihn heute gewogen und er ist auf 9kg gekommen. Das kann doch nicht sein? So ganz traue ich der Waage nicht...

Gibt es andere Wenigesser-Leichtgewichte bei euch?

Re: Essgewohnheiten

Antwort von Maikäferchen2017 - 07.10.2018

Hallo, ich kann nur von einem kleinen Vielfraß berichten: unsere Maus hat eigentlich erst jetzt so mit 15/16 Monaten Zähne bekommen (liegen trotzdem erst bei 8), hat also dementsprechend lange Brei und ähnliches gegessen. Jetzt, wo sie mal mehr bzw alles essen kann, stürzt sie sich förmlich auf alles. Ihr kann’s meist nie schnell genug gehen.
Morgens gibt’s mittlerweile 2 Toasts mit Marmelade oder Frischkäse. Dann bis zum Mittag nichts, dann entweder ein Vollkornbrot mit Wurst/Käsw oder die Reste an Kindermüsli (die ich noch hab) mit Obst reingeschnibbelt. Nach dem Mittagsschlaf gibt’s eine Banane, manchmal zwischendurch noch eine Knabberstange. Abends essen wir warm und sie bekommt dann von allem etwas ab, isst auch, bis auf Blumenkohl, alles begeistert auf.
Hab manchmal schon Angst, dass sie zu viel isst. Wiegt momentan ca. 11,5 kg.

Re: Essgewohnheiten

Antwort von Jenyx - 08.10.2018

Hi, mein Kleiner futtert prinzipiell gern den ganzen Tag über, dafür aber meist kleine Portionen.
Er wiegt aber auch erst ca. 9kg und trägt Kleidergröße 86.... aber eher von der Länge her als von der Breite. Die Hosen rutschen meist, wenn sie kein Gummi haben.

Re: Essgewohnheiten

Antwort von Kaffeekauz, 36. SSW - 10.10.2018

Ich kenne so Phasen vom großen gut. Er war eigentlich immer ein guter Esser, aber zwischendurch waren Brot, Nudeln, Kartoffeln, usw einfach uninteressant. Dafür hätte ich ihn den ganzen Tag mit Obst Vollstopfen können.
Der kleine isst gefühlt alles und vor allem reichlich.
Denke das geht in Ordnung so. Das Gewicht alleine ist ja auch nicht ausschlaggebend, muss ja auch zur Größe passen und hängt mit den Wachstumsschüben zusammen.
Mein großer Sohn z.B. ist drei und hat gerade erst die 13kg geknackt. Ist für seine Größe eher wenig, aber laut KA völlig on Ordnung, da er ganz normal mitisst und sonst fit wirkt.

Re: Essgewohnheiten

Antwort von Mops83 - 07.10.2018

Hallo,
wir haben hier auch ein Vielfraß
Im Moment haben wir Urlaub und da sieht es so aus:
Frühstück gg. 8 Uhr, d.h. 1 Hörnchen vom Bäcker oder 1/2 Brötchen mit Nutella oder Marmelade
Mittag eine schnelle Mahlzeit, wie z.b. Grießbrei mit Apfelmus, Eierkuchen, Pommes.
Nachmittags: Apfel, Banane, Weintrauben, ein paar Kekse.
Abendbrot: warmes Essen
Da isst er so gut wie alles. Kartoffeln, Gemüse, Fleisch, Nudeln...einfach alles.

Er ist mittlerweile bei Kleidergröße 92/98 angekommen und wiegt 12kg.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Mai 2017 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.