Startseite Forenarchiv Februar 2015 Mütter

Mein Kind ist dauermüde, aber schläft nicht!

Frage von Wunschkind88 - 11.08.2015

Bereits seit zwei Wochen geht es jetzt schon so, dass meine Kleine tagsüber nurnoch exakt eine halbe Stunde schläft. Wenn ich versuche sie direkt danach nochmal hinzulegen, schläft sie zwar auf meinem Arm ein, aber sobald ich sie ablege, ist sie hellwach. Wenn ich sie dann zum Spielen auf ihre Decke lege, fängt sie bereits nach max. Einer halben Stunde an ihre Augen zu reiben, zu Gähnen und zu motzen und mit motzen mein ich nörgeln, quengeln, jammern bis hin zu weinen und sie auch nicht durch tragen oder bespaßen aufzuheitern ist. Mal ganz ehrlich: das nervt sowas von weil das ja auch in einer sehr unangenehmen Lautstärke und Tonart stattfindet.
Wenn ich sie bereits bei den ersten müdigkeitsanzeichen wieder hinlegen will, brauch ich mindestens ne Stunde, bis sie einschläft und dann wacht sie entweder beim Ablegen wieder auf und das Spiel geht weiter oder sie schläft ( oh wunder!) für wieder EXAKT eine halbe Stunde. Und so geht das den ganzen Tag bis ca. 6/7 Uhr. Das heißt im Klartext: ich bin den ganzen Tag dabei mir entweder ihr genöle anzuhören (das ich auch mal was im Haushalt schaffe) oder ich bin nur dabei sie einzuschläfern.
Ich hatte es jetzt auch schon paar mal probiert, das ich mich zusammen mit ihr aufs Sofa zum schlafen gelegt hab ( was mich echt aus meinem eigenen schlafrhythmus wirft) und sie dann mit der Brust im Mund auch mal mehr als ne halbe Stunde geschlafen hat, aber es ändert nichts daran das sie dann nach 20 Minuten wieder müdigkeitsanzeichen hat und das motzen anfängt.
Im kiwa haben wir das gleiche Spiel. Trage mag sie nicht und schreit darin nur.
Für die Nacht trifft das dann nicht zu. Da schläft sie mit ein bis zwei stillUnterbrechungen ihre 10 Stunden.
Bitte versteht mich nicht falsch: ich weiß das Kinder oft auch anstrengend sein können und wahrscheinlich ist es auch nur die nächste wachstumsphase, aber ich merke, wie ich teilweise echt genervt von diesem Zustand bin und daran gern was ändern würde, aber nicht weiß was. Vielleicht mach ich ja auch was falsch, aber ich wüsste nicht was. Für Tipps wär ich euch echt dankbar.
Lg

Re: Mein Kind ist dauermüde, aber schläft nicht!

Antwort von jackiedesnoo - 11.08.2015

Ich hab keinen rat. Aber du bist nicht allein! Lilli schläft max 45 min. Dann ist schluss. Es sei denn sie hat die brust im mund dann geht es.. genau wie bei dir auch mal länger.

Re: Mein Kind ist dauermüde, aber schläft nicht!

Antwort von Sangara - 11.08.2015

Das Dauermüde Problem haben wir auch gerade. Und einschlafen ist auch ein riesen Akt. Wenn sie aber erst mal schläft, dann schläft sie auch ihre 1 - 2 Stunden. Aber vorher wird sie richtig bockig, haut mit den Füßen auf dem Bett rum und verrenkt sich in sämtliche Lagen, wenn ich sie irgendwie versuche bequem hinzulegen.

Re: Mein Kind ist dauermüde, aber schläft nicht!

Antwort von mami2312 - 11.08.2015

Oh ja diese Phase hatten wir auch. Den ganzen tag gemeckert und wenn es ganz schlimm war hat er richtige heulkrämpfe bekommen. Hat sich kaum beruhigen lassen. Habe ihn dann angelegt und irgendwann ist er dann stillend eingeschlafen. In Moment ist diese Phase vorbei aber ich weiß wie Kräfte raubend das ist. Man schafft nix und kind meckert den ganzen tag. Es wird wieder besser

Re: Mein Kind ist dauermüde, aber schläft nicht!

Antwort von pup5i - 11.08.2015

Bin zwar aus dem März Bus, aber wir haben das gleiche Problem, aber eigentlich schon immer. Allerdings meckert der kleine auch, wenn er in der Trage mal zwei Stunden geschlafen hat, trotzdem nach ungefähr 15-20 Min zuhause. Draußen geht es, deswegen sind wir ständig unterwegs, ich deute es daher als Langeweile zuhause und draußen kann er ja viel rumschauen. Ich dachte auch, dass es daran liegt, dass er gerne mobiler wäre...

Re: Mein Kind ist dauermüde, aber schläft nicht!

Antwort von seestern1978 - 11.08.2015

Wir hatten das auch für ca. 2 Wochen und seit einer Woche ist es wieder vorbei. War nur ein Schub...

Gruß Katrin

Re: Mein Kind ist dauermüde, aber schläft nicht!

Antwort von seestern1978 - 11.08.2015

Wir hatten das auch für ca. 2 Wochen und seit einer Woche ist es wieder vorbei. War nur ein Schub...

Gruß Katrin

Re: Mein Kind ist dauermüde, aber schläft nicht!

Antwort von seestern1978 - 11.08.2015

Wir hatten das auch für ca. 2 Wochen und seit einer Woche ist es wieder vorbei. War nur ein Schub...

Gruß Katrin

Re: Mein Kind ist dauermüde, aber schläft nicht!

Antwort von seestern1978 - 11.08.2015

Wir hatten das auch für ca. 2 Wochen und seit einer Woche ist es wieder vorbei. War nur ein Schub...

Gruß Katrin

Re: Mein Kind ist dauermüde, aber schläft nicht!

Antwort von Jana287 - 12.08.2015

Ja bei uns ist das ähnlich mit dem Tagschlaf.
Ich leg ihn vormittags ins Elternbett, Vorhänge zu, Einschlafstillen... da kommt er gut zur Ruhe und schläft dann auch ne knappe Stunde.
Dann nochmal so gegen 17 Uhr.
Nachts schläft Eric auch sehr unruhig, wohl wegen der Wärme.

Re: Mein Kind ist dauermüde, aber schläft nicht!

Antwort von projectc - 12.08.2015

Hier wird auch nur mit Mama geschlafen, dann normalerweise für ca. 1-2 Stunden. Hab mich dran gewöhnt... Haushalt bleibt halt oft liegen. Gibt schlimmeres. Und ich sehe das auch so: freu dich über die 10 Stunden - wir stillen nach wie vor so ca. alle 2 Stunden.

Re: Mein Kind ist dauermüde, aber schläft nicht!

Antwort von milkyway82 - 11.08.2015

Willkommen in unserem Alltag :-)
So langsam bessert es sich allerdings etwas. Freue dich über die 10std nachts. Das ist keine Selbstverständlichkeit

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Februar 2015 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.