Startseite Forenarchiv Oktober 2014 Mütter

Post vom Kiga

Frage von Norweger81 - 05.02.2016

Hallo!
Hier ist es doch etwas ruhig geworden...
Wir haben gestern Post vom Kindergarten bekommen. Wir haben einen Platz ab Juli. Eigentlich wollte ich ja erst mit der Eingewöhnung nach den Sommerferien starten und ab Oktober wieder arbeiten, aber vielleicht ist es besser so, wenn wir mehr Zeit haben.

Irgendwie ist meine Maus noch so klein und hat doch erst laufen gelernt. Wie soll das nur werden?
In 2 Monaten erfahren wir dann auch in welche Gruppe sie gehen wird und welche Erzieherin für uns zuständig ist.
Liebe Grüße

Re: Post vom Kiga

Antwort von Mimi987 - 05.02.2016

Hey,
Schön für Euch! Mehr Zeit schadet mit Sicherheit nicht.
Ist doch gut wenn's klappt.
Ich musste jetzt auf einen privaten kiga ausweichen, da es utopisch ist für die Jungs im Herbst was zu bekommen und ich nicht noch ein oder evtl. sogar zwei Jahre warten kann.

Wir werden im April anfangen und ja ich find auch, sie sind noch so klein aber die zwei möchten mit anderen Kindern spielen und sind hier zu Hause nur noch am rumtollen....daher.... Es muss wohl sein.

Liebe Grüße Mimi

Re: Post vom Kiga

Antwort von MichaW86 - 05.02.2016

Ich hatte anfangs auch ziemliche Bedenken den Kleinen schon so früh in die Krippe zu geben. Er ist jetzt mittlerweile 4 Wochen dort, seit 2 Wochen krank und seit 1 Woche zuhause.... ABER es ist der Wahnsinn,was erssich bereits in dieser kurzen Zeit von den Größeren abgeschaut hat und mein anfänglich schlechtes Gewissen ist schon weg. Außerdem bleibt jetzt wieder mehr Zeit für die Partnerschaft (Schichtdienst macht's möglich) was natürlich nicht verkehrt ist.
Alles in allem einfach eine super Sache, die Kids profitieren definitiv davon, vor allem auch in Sachen Sozialverhalten und so Aussagen "wie kannst du nur dein Kind so früh abgeben", "warum bekommt man überhaupt Kinder, wenn man sich nicht drum kümmert" sind total unangebracht

Re: Post vom Kiga

Antwort von Vampirchen - 06.02.2016

Meine Erfahrung bei beiden Mädels ist, dass ein früher Krippenstart (beide mit einem Jahr) + sanfte Eingewöhnu ng am besten klappten. Bei beiden gab es nie Tränen beim Abschied - anders als bei 2jährigen, bei denen es nach 2 Wochen Eingewöhnung klappen musste, da die Mutter wieder arbeiten muss.

Beide Kids haben durch die Förderung in der Krippe bzw. einfach durch den Kontakt mit älteren Kindern wahnsinnige Entwicklungssprünge gemacht - und Mama hat sich nach der Arbeit auf die Nachmittage mit den Mädels gefreut ;-) - bin nun mal einfach Lehrerin mit Leib und Seele...

Euch alles Gute für den Krippenstart :-)

Re: Post vom Kiga

Antwort von Monique32 - 05.02.2016

Mehr Zeit ist immer gut. Meine Maus war die erste Zeit dauernd krank so das sich die Eingewöhnung hin gezogen hat. Hoffe eure sind nicht so anfällig wie meine.

Lg Monique

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Oktober 2014 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.