Startseite Forenarchiv Oktober 2012 Mütter

Hand-Fuß-Mund-Krankheit

Frage von JessyR88 - 10.11.2014

Huhu
uns hat es erwischt :-( Franzi hat es :-( waren gestern in der Notaufnahem im Kh, hatte eigentlich erst auf Schalach getippt, weil sie auch hoch am fiebern war. Fieber ist aber weg. Aber meine arme Maus sieht so schlimm aus, alles voll Ausschlag, Blaen im Mund und ihre Hände ganz rot. Und sie ist so tapfer, jammert nicht viel, zwischendurch kommt sie mal und sagt, "Mami, dass tut so weh", aber sonst ist sie trotzdem eher ruhig. Essen und trinken ist etwas schwierig, aber zum Glück isst sie gerne, so isst sie wenigstens etwas und sie darf Kindercola trinken, mir egal wie viel Zucker srin ist, bin nur froh, dass sie überhaupt was trinkt, zwar tut es ihr auch weh, aber da ist die Gier größer als die Schmerzen, alles andere verweigert sie im Moment. Ich hab es auch leicht, meine Hände brennen auch wie Feuer. Naja halb so schlimm, werde es überleben. Hoffe nur Katharina bekommt es nicht, unsere kleine Dramaqueen, würde damit nicht zurecht kommen, dann müssen wir wohl stationär, denn die würde definitiv nichts essen oder trinken.
Lg

Re: Hand-Fuß-Mund-Krankheit

Antwort von meggi2006 - 15.11.2014

Lukas hatte es auch, aber nur ganz leicht. Bei uns war es sehr stark verbreitet in allen Kindergärten. Er wollte auch nichts essen und trinken, dafür holt er jetzt alles nach und isst um so mehr!

Re: Hand-Fuß-Mund-Krankheit

Antwort von JessyR88 - 15.11.2014

Ja wissen nicht ob es das jetzt war. Blasen Bildung ist aus geblieben und die kia hat uns die tage ne andere Diagnose gegeben. Meinte es wäre Herpangina. Franziska darf Montag auch wieder in kiga. Zum Glück
denn sie vermisst den kiga sehr

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Oktober 2012 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.