Startseite Forenarchiv Juli 2012 Mütter

Seid ihr viel unterwegs mit dem Baby?

Frage von Christine83 - 24.09.2012

Habt ihr euren Tagesablauf schon so richtig im Griff? Ich les hier teilweise, dass ihr alle schon total viel unterwegs seid.
Ich mach zwar jeden Tag einen Spaziergang oder lauf in die Stadt, aber so richtig mit Freunden treffen und Aktivitäten zu unternehmen klappt bei mir (noch) nicht.
Hab auch bisher erst drei Mal auswärts gestillt, als ich bei meinen Eltern war.
Am Donnerstag fängt die Babymassage an, hab so meine Bedenken, ob ich es schaffe auch rechtzeitig das Haus zu verlassen.
Es stört mich nicht keine größere Ausflüge zu machen, mich würde es einfach interessieren, wie ihr das auf die Reihe bekommt.

Re: Seid ihr viel unterwegs mit dem Baby?

Antwort von Mareike77 - 24.09.2012

beim ersten war ich auch die ersten vier Monate kaum außer Haus. Jetzt beim zweiten ging es recht schnell wieder. Das liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass der erste nun einmal weiter zur Tagesmutter geht und sein Aktivitäten hat. Wenn man dann erst einmal im Fluss ist, dann geht es.

Re: Seid ihr viel unterwegs mit dem Baby?

Antwort von Kleenesschneckchen - 24.09.2012

ich bin viel draußen mit dem kleinen Mann.
Spaziergänge,Einkaufen,in die Stadt etc.
Jeden 2. Mittwoch fahre ich zb 80km mit dem Zug in meine alte Heimat, um meine Freunde usw zu treffen. Jetzt kaufen wir dort ein Haus und ich werd wohl öfters hin und her fahren. Ich hab kein Führerschein.
Ich stille sehr oft draußen, bin schon stillend durch den Supermarkt gelaufen oder auch durch die Drogerie.
Aber das ist auch erst so, seit er 5 Wochen ist. Davor hab ich mich irgendwie nicht getraut.

Re: Seid ihr viel unterwegs mit dem Baby?

Antwort von mama2010 - 24.09.2012

Ja viel durch mein Sohn der Termine hat oder man dadurch auch auf den Spielplatz geht.oder bummeln in centers.
Sind sonst auch oft mit Auto unterwegs.kleine Strecken.
Stillte oft draußen sogar bei Kaufland,Eiscaffee usw.

Ist stressfreier alles geworden als die ersten 3-4 wochen auf jedenfall ja.
Gehe auch spontan raus.

Re: Seid ihr viel unterwegs mit dem Baby?

Antwort von Superflo - 24.09.2012

Wir sind auch seeehr viel unterwegs - ich mag es allerdings nicht in der Öffentlichkeit zu stillen und pumpe deshalb immer vor einem Ausflug ab. Geht auch bei spontanen Ausflügen sehr gut da ich relativ viel Milch habe und immer mehr abpumpe als ich grad für den Moment brauche. Immer zu Hause sitzen wär für mich nichts, bin ein Mensch der unter die Leute muss. Wir gehen auch täglich 2x über mehrere Stunden spazieren - taugt meiner Maus und mir auch.
Lg

Re: Seid ihr viel unterwegs mit dem Baby?

Antwort von kitkat170583 - 24.09.2012

ich bin auch ständig mit baby unterwegs! stille zwar nicht aber es kann auch mit flaschenkind laut werden! ;-) bei kürzeren ausflügen habe ich ne fertige flasche im rucksack und wenn es länger raus geht wickeltasche mit thermoskanne und milchturm! bin nicht mehr so pünktlich wie ohne kind aber zu wichtigen terminen hab ich es immer rechtzeitig geschafft. kann echt stresig sein aber zuhause eingehen will ich auch nicht!

Re: Seid ihr viel unterwegs mit dem Baby?

Antwort von Wunschkind2008 - 24.09.2012

Geht halt nicht anders. Der Große will pünktlich abgeholt werden und nicht 5 Minuten später ;-) Gleiches gilt für Mahlzeiten, etc. Und durch den äußeren "Druck" wird das Würmchen halt mitgezogen und das klappt wider Erwarten ganz gut. Und gestillt habe ich schon so ziemlich überall....

Re: Seid ihr viel unterwegs mit dem Baby?

Antwort von emres - 24.09.2012

ja bin ich. sohn zur schule bringen, abholen, einkaufen, wenn auch selten, krabbelgruppe, pekip, zu freunden und familie.
ich wäre seelig eingegangen, hätte ich es nicht getan.

lg Anett

Re: Seid ihr viel unterwegs mit dem Baby?

Antwort von junimami2001 - 24.09.2012

Huhu,

Bei uns ist fast jeden Tag irgendwas aber wenn ich über mehrere Stunden unterwegs bin, bleibt mir leider die Milch weg! Daher sind wir immer nur kurz unterwegs, und ich bin sooo unzufrieden damit aber geht nicht anders.

Ich beneide alle, die genug Milch haben. Ich pumpe, um den Fluss überhaupt aufrecht zu erhalten. Bin sehr unglücklich damit.

Re: Seid ihr viel unterwegs mit dem Baby?

Antwort von DeeCee - 24.09.2012

Wir sind nicht so viel unterwegs, eigentlich wirklich nur das Nötigste.
Spaziergänge mit Junior würde ich soooo gern machen, aber der kleine Mann sieht das anders und macht im Kinderwagen nur Theater. Tragetuch ist leider auch keine Option und neuerdings ist auch der MaxiCosi voll doof. Deswegen sind wir nur 1-2 Mal pro Woche außer Haus.
Würde, wie gesagt, gern öfter an die frische Luft mit ihm gehen, aber wenn es ihn nur Stress bedeutet, lass ich es lieber!

Re: Seid ihr viel unterwegs mit dem Baby?

Antwort von HeiHei - 24.09.2012

Da wir gerade ein Haus sanieren und das 2 Dörfer weiter ist, bin ich ständig am pendeln. Mein Mann ist meist dort (wenn er nicht auf Arbeit ist) und ich will ihn natürlich auch mal sehen. Sonst erledige ich viele kleine Wege (Drogerie, Apotheke, Post, Bank, Bibliothek...) und nehme mir für jeden Wochentag was vor. Gerne auch Treffen mit den Mädels aus dem Geburstvorbereitungskurs oder der Familie. Da sich Julia nicht selbst beschäftigen kann, fällt mir sonst nach allerspätestens 2 Tagen Zuhause die Decke auf den Kopf und ich muss mich mal wieder in normalem Tonfall mit anderen Erwachsenen unterhalten. :D Obwohl ich sie sooooooooooo süß finde, wie sie sich über meine Aufmerksamkeit freut! Ach, wir habens allesamt echt gut!

LG Heidi

Re: Seid ihr viel unterwegs mit dem Baby?

Antwort von MomosWelt - 25.09.2012

Also ich gehe nicht einmal jeden Tag spazieren, da er den Kinderwagen hasst und im Tragetuch nur ruhig ist wenn er schläft und zur zeit nutze ich seine Schlafphasen total gerne im selbst die Augen zu schließen. Ich habe kein schlechtes Gewissen deswegen und denke es wird sich auch nicht negativ auf sein Immunsystem auswirken. Wir treffen ins allerdings häufiger Freunden. Mittwochs immer auf dem Markt, manchmal auch samstags. Dann mindestens einmal die Woche haben wir jemanden bei uns zum essen oder so und wir fahre 1-3x die Woche mit ihm einkaufen oder andere Dinge erledigen.
Ich wollte mir vornehmen täglich raus zu gehen, aber Oskar reagiert schnell auf viele Reize und er ist einfach am liebsten zu Hause und warum sollte ich ihn grad unnötig stressen?! Mich stört es nicht zu Hause zu sein. Er liegt mittlerweile viel auf der Krabbeldecke und es wird viel gekuschelt, gesungen und gespielt.
Ich war sonst immer jmd der gerne viel unterwegs war. Mein Hund ist zur zeit nicht hier, da habe ich 'geteiltes' Sorgerecht. Wäre er hier sähe unser Tagesablauf ganz anders aus. Lass dir Zeit und tue nichts was dich oder sein Kind aus der Ruhe bringt. Nur weil wir jetzt viel drin sind, heißt es ja nicht, dass es immer so sein wird. Spätestens wenn sie laufen suchen wir eh das Weite um sie auszupowern und die Welt erkunden zu lassen!

Re: Seid ihr viel unterwegs mit dem Baby?

Antwort von gwasslschdribbe - 25.09.2012

Ich versuche es zu vermeiden viel unter Leute zu gehen!

Michel dreht immer sehr schnell durch und selbst ein normaler Wochenendeinkauf wird ohne "Beruhigungs-Globulis" zur Strapaze für alle!
Er ist soooo schnell überreizt und schreit sich dann so in Rage, das er weder zum Essen noch zum Schlafen gebracht werden kann!
Er mag den Maxi Cosi nicht, Manduca klappt grad auch nicht mehr so wirklich, weil der Neugeboreneneinsatz zu eng ist, aber um ihn ohne Einsatz zu tragen ist er noch etwas klein und den KiWa krieg ich nur auseinandergebaut ins Auto!
Das alles macht es nicht leichter ein normales und spontanes Leben zu führen!

Ich bin zwar eh nicht so der gesellige Mensch und mich stört es auch nicht, nicht viel raus zu gehen, aber manchmal gibt es halt Situationen, in denen Papa keinen Babydienst machen kann und man trotzdem was vor hat! Aber mit Michel beispielsweise auf einen Babybasar zu gehen oder anderswo hin, wo es unruhig ist, ist undenkbar!
Sobald der Tagesablauf auch nur etwas gestört ist, ist Michel wahnsinnig unausgeglichen und weint viel! Er ist eben ein Sensibelchen

Achso, im KiWa durch Wald und Wiesen laufen machen wir jeden Tag für 1 oder 2 Stunden und das funktioniert auch super!

Re: DeeCee

Antwort von mama2010 - 24.09.2012

1-2 mal.die woche das ist doof ja.zu selten.
Frage doch den kia wegen evt therapie nur zum vorteil.
So gehts ja nicht weiter

lg

Re: DeeCee

Antwort von DeeCee - 25.09.2012

Was denn für eine Therapie? Gegen das ungern im KiWa / MaxiCosi liegen?

Klar wäre es besser, öfter raus zu gehen, aber wenn es für Finn nur Stress bedeutet, dann mach ich mir da keine allzu großen Sorgen.
Es geht ganz schnell, da ändert sich das. Wenn er dann vom KiWa aus was sehen kann bzw. wenn er dann selbst läuft, kann er es dann auch genießen, täglich raus zu gehen...

Re: DeeCee

Antwort von mama2010 - 25.09.2012

Muss ja an was liegen!
meinte es nur gut!

Re: DeeCee

Antwort von DeeCee - 25.09.2012

Kein Problem, habe es auch nicht negativ aufgefasst.
Ich denke einfach, dass er es doof findet, zu liegen und nix zu sehen. Da steigert er sich dann so rein, dass er auch nicht schlafen kann, selbst wenn er müde ist.
Ist allgemein so, dass er ungern liegt. Er schläft auch lieber in meinem Arm ein, oder in dem vom Papa. Ausnahme: nachts schläft er meist gut.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Juli 2012 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.