Startseite Forenarchiv Juni 2012 Mütter

Zwei Fragen

Frage von katharin2 - 17.07.2013

Hallo Ihr

Wie lange (also bis zu welchem Alter) benutzt ihr das Babyphon?

Und ab wann lässt ihr eine Seite des Kinderbetts unten, bzw. nehmt die Stäbe raus?

(Ich weiss, ist noch ein bisschen früh, das zu fragen...)

Re: Zwei Fragen

Antwort von Kimmy07 - 17.07.2013

Babyphone liegt neben mir :-)
Die Matratze hab ich gestern runtergestellt weil ich ihn mal an sein Bett gewöhnen will. Allerdings ist er so gross dass er einen Kopf drüber guckt, hmm....

Re: Zwei Fragen

Antwort von Jyriell - 18.07.2013

Unser Großer wird in 4 Wochen drei und hat noch ein Babyphone, da er manchmal noch wach wird und weint. Zum einen würde er nicht selber herüberkommen können, da er noch im Schlafsack schläft (kleiner Drehwurm^^), zum anderen können alle Beteiligten so schneller wieder weiter schlafen.
Die Gitterstäbe sind auch noch drin, da er sich wie gesagt dreht und windet im Schlaf.
Wird auch erstmal so bleiben, da als nächstes ein Etagenbett mit Extraerhöhung (billybolly) angeschafft wird und er dann erst recht die Sicherung braucht.
Ich würd sagen, solange es funktioniert und es so einfacher ist, würd ich es so lang wie möglich drin lassen^^

Re: Zwei Fragen

Antwort von cashew1 - 18.07.2013

Babyphone bis dann, wenn ich die Stäbe runterstelle und sie kommen kann, wenn sie mag...
Stäbe runter, wenn sie ganz sicher läuft und rückwärts sicher aus dem Bett krabbeln kann. Keine Ahnung, wie lang das noch dauern wird, Madame ist ja etwas gemütlich...
Am WE zieht sie erstmal in ihr eigenes Zimmer!

Re: Zwei Fragen

Antwort von rabarbera - 18.07.2013

Ehrlich gesagt benutzen wir selbst für unseren Großen (3 3/4 Jahre) noch ein Babyfon, damit wir ihn in der Nacht gleich hören, wenn er z.B. schlecht geträumt hat oder auf's Klo muss... Er hat nämlich Angst, allein im Dunkeln aufzustehen. Benutzen werden wir es so lange, bis er es nicht mehr braucht/möchte.
Wir haben also 2 Babyfone, für jedes Kind eins.

Kinderbett haben wir keins. Die Kleine schläft mit uns im Familienbett.
Unser Großer hat auch erst mit 3 Jahren ein normales Bett (90x200cm) bekommen; bis dahin hat er bei uns im Bett geschlafen.

LG

Re: Zwei Fragen

Antwort von rodami - 18.07.2013

So wird es bei uns auch laufen. Das mit dem eigenem Zimmer dauert noch ein bisschen.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Juni 2012 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.