Startseite Forenarchiv Januar 2012 Mütter

Altersabstand und wie kommt ihr damit klar

Frage von sunny0607 - 24.11.2013

Hallo,

ich habe ja zwei Mal ein Doppelpack. Meine beiden Großen sind 23 Monate auseinander und ich fand das als die Kleine 6 Monate alt war dann OK. Die beiden sind mittlerweile 19 und 21 Jahre,
Die beiden Kleinen sind 20 Monate auseinander. Sie sind jetzt 3,7 Jahre und 22 Monate. So ein ganzer Tag mit beiden alleine schlaucht mich ganz schön. Liam hat viel Blödsinn im Kopf und klettert auf alles was sich findet. Außer zusammen lesen und Duplo bauen ist drinnen kaum was möglich. Draußen ist alles entspannt. Buddeln, Laufrad fahren, Klettern, Rutschen oder bei der Gartenarbeit helfen machen beide gern. Gestern war es aber so regnerisch und windig, dass nach ner halben Stunde beide wieder rein wollten.

Wie läuft das bei euch und welchen Altersabstand habt ihr?

LG Sunny

Re: Altersabstand und wie kommt ihr damit klar

Antwort von katha1981 - 25.11.2013

Hallo Sunny,
Danke, du machst mir mit den 6 Monaten bissel Mut! Meine beiden sind 17 Monate auseinander, der Große ist 22 Monate und die Kleine ist 5 Monate! Es ist mega-anstrengend...
Meine Tochter ist eine Brüllmaus, sie hat die ersten 4 Monate bei jedem Ablegen gebrüllt. Langsam wird's besser...
Mein Sohn geht ab März in die Kita, da entzerrt sich's dann ein bißchen. Momentan hab ich für Haushalt oder sonst was eigentlich null Zeit. Die Kleine fängt jetzt laaaangsam an mit Einschlafstillen auch tagsüber mal zu schlafen, aber meist genau versetzt zum Großen...
Wir gehen auch jeden Tag raus, der Große buddelt auch viel und die Maus schläft im Tuch.
Drin kann sich mein Sohn stundenlang mit seinen Töpfen beschäftigen oder mit Legos und Autos. Bücher gehen nicht immer, im Moment hat er allerdings ein altes Kindergartenbuch von mir favorisiert, das geht fast immer
Ich finde den kurzen Abstand noch heftig, aber es wird besser und die beiden interagieren schon richtig miteinander! Das wird bestimmt ganz gut...später...
Liebe Grüße,
Katha

Re: Altersabstand und wie kommt ihr damit klar

Antwort von ina91 - 25.11.2013

Der Große ist fast 22 Monate und der Kleine 16 Wochen alt.

Zur Zeit find ich es sehr anstrengend. Matthias kommt immernoch im 2 Stunden Takt zum Stillen und der Große schläft auch nicht durch.
Ich geh auf dem Zahnfleisch

Sonst tagsüber ist Matthias ein super pflegeleichtes Baby und Jonas ist bis auf den ein oder anderen Trotzanfall auch echt klasse.
Er ist der erste der losrennt wenn Matthias weint....er "beschützt" den vor anderen Kindern ....legt sich neben ihn auf die Decke und rasselt ihm was vor usw
Das ist Zuckersüß

Die Nächte sind das einzige was wirklich sehr schlaucht und eine Menge Kraft kostet

Re: Altersabstand und wie kommt ihr damit klar

Antwort von Caroli13 - 27.11.2013

Meine beiden sind 13 Monate auseinander...
Und ich habe es stressiger erwartet. Jetzt, nach knapp einem Jahr fangen beide auch an sich miteinander zu beschäftigen, auch wenn es manchmal ruppig ist. Paul krabbelt und möchte soooo gerne auch laufen und Hanna haut ihm eben manchmal irgendein Kuscheltier auf den Kopf.
Etwas Eifersucht ist auf beiden Seiten, weil Mama sich ja eben immer nur grad um ein Kind kümmern kann, aber das lernen die schon noch.
Das Unterwegs-Sein ist manchmal etwas anstrengend mit zwei so kleinen Kindern, aber auch da wird man einfallsreich und man muss Geduld haben.
Es geht alles.
Und wie gesagt, ich dachte es wäre noch stressiger.
Manchmal ist es aber auch ganz schön laut und gerade wenn sie krank sind wird´s stressig. Aber ich bin froh, dass die beiden so nah beieinander sind.
In ein-zwei Jahren können die zwei so richtig schön miteinander spielen. In dieselbe KiTa gehen jetzt schon beide.

LG Caro

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Januar 2012 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.