Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv August 2011 Mütter

Beitrag aus dem Forum:     August 2011 Mütter

Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Frage von Mama0811  -  17.03.2013
Luca isst zwar bei uns mit, aber er isst sich nicht wirklich für lange Zeit satt. Eine komplette Mahlzeit wird nicht ersetzt.

Er bekommt weiterhin sein Getreide, seinen Brei und ab und an seine Pre Flasche.

Ist für uns nicht schlimm :) Mich interessiert nur wie es bei euch ist.
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von @Mamavon5  -  17.03.2013
Huhu,
also Liam isst alles komplett von uns mit :) mit dem Baby Kram brauch ich ihm nimmer kommen das haut er mir um die Ohren :) ganz selten isst er mal ein Mittagsmenü die ab 15 mon wenns mal schnell gehen muss aber sonst alles von uns . Schließlich werden sie bald 2 Jahre alt und da müssen sie ja nicht unbedingt noch Brei usw bekommen . Aber stillen tun wir immer noch da Liam keine andere Milch akzeptiert .
Lg Nadja mit Liam
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von Five36  -  17.03.2013
Huhu, Nicki isst so gut wie alles bei uns mit, außer rote Bohnen welche ja zum Beispiel in Chili Concarne (richtig geschrieben?) drin sind, nicht. Aber ansonsten alles gekochtes. Oder so gut wie alles. Wir kochen jeden Tag. Selten oder in Ausnahmefällen gibt es mal ein Mittagsgläschen, müssen aber Stücke wie Nudeln drin sind, sonst nimmt er es nicht mehr. Er braucht was handfestes.

Flasche gibt es aber noch nachts, oder eine zum Einschlafen abends.

Und er isst allein, sogar mit Gabel, damit sogar am besten. Macht er seit er einen neuen Stokke Stuhl hat. Er wollte einfach nicht mehr angeschnallt im Stuhl sitzen und mit dem alten konnten wir ihn auch nicht richtig an den Tisch schieben, somit gab es ein paar Tage richtig Theater, bis der neue Stuhl da war.
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von Mama0811  -  17.03.2013
@Mamavon5

Weil du schreibst "dann müssen sie ja nicht unbedingt Brei usw bekommen". Muss ich mir jetzt Gedanken machen?? Luca isst zwar wie gesagt mit, aber sich eben nicht richtig satt. Wäre es schlimm, wenn er noch was "Breimäßiges" bekäme?

Ich mache mir da ehrlich gesagt keine großen Gedanken. Kann ihn ja nicht zwingen mehr zu essen...

LG
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von can1805  -  17.03.2013
Also, Anthony isst bei uns mit, nur zum Frühstück möchte er noch seinen Grießbrei haben und wir stillen auch noch..als eine Art Zwischenmahlzeit .

Ich denke nicht, dass Du Dir da Sorgen machen musst, jedes Kind hat sein eigenes Tempo und wenn Luca das "Erwachsenenessen" noch nicht als richtige Mahlzeiten akzeptiert, ist es so, kann man nicht ändern..er wird schon daran Geschmack finden und sich auch satt essen, spätestens wenn er in der KiTa mit den anderen Kindern am Tisch sitzt und isst.

LG Alina
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von @Mamavon5  -  17.03.2013
Das habe ich nicht gesagt , mir ist nur aufgefallen das er schon immer nur diese Sachen bekommt wie sein Getreide , Obst , Brei und Flasche irgendwie hast du nie geschrieben das Luca mal was neues isst oder du ihm mal was neues angeboten hast ! Sollte ich mich täuschen dann sag's mir bitte !? :) Es gehört doch einfach dazu das sie so langsam mal an den " normalen Familientisch " heran geführt werden , oder auch mal alleine ein Stück Fleisch oder Gemüse mit der Gabel aufpiksen können . Ich finde das gehört zu einer gesunden und normalen Entwicklung dazu . Aber wenn er damit zufrieden ist und ihr auch dann ist es doch okay , es sei denn er kennt nix anderes ? Und solange er keine Mangelerscheinung hat , ist doch alles bestens . Meine es jetzt nicht böse und will dich auch nicht angreifen aber manchmal kommst du sehr unsicher mit deinen fragen rüber so als wenn du nicht weißt was richtig oder falsch ist ?! Wenns nicht so ist dann sag's mir , kann ja auch sein das ich deine Post's falsch interpretiere ?!
Lg
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von Five36  -  17.03.2013
Ich schließ mich auch an, und möchte anmerken, dass Nicki sehr wohl auch nicht alles isst, er wählt von seinem Teller aus, ob er heut lieber die Kartoffeln und Gemüse mag, oder morgen Fleisch und Gemüse. Selbst aus der Suppe probiert er alles und wählt dann aus, was wohl besser schmeckt, welches Gemüse (Gemüsesuppe hat bei uns viel verschiedenes Gemüse) und davon isst er dann mehr. Meist muss ich ihm dann davon nochmal nachholen, klar muss ich dann im Topf fischen, aber er soll die Möglichkeit zum Selbstwählen haben und bekommen.

Sitzt er bei euch am Tisch und bekommt er gleichzeitig wie ihr esst? Würde bestätigen was geschrieben wurde, dass es in Gesellschaft vielleicht besser schmeckt.

Lass ihm alles probieren, und dann wirst du ja sehen was garnicht geht und was ein richtiger Gaumenschmaus ist. Und den Gaumenschmaus kochst dann eben 2 mal die Woche, oder so. Und ganz ganz wichtig sind Omega 3 Fettsäuren, dass braucht das Gehirn zum Lernen und dazu lernen. Somit 2 mal die Woche Fisch, oder/und Margarine und so wo das drin ist. Nicki hat leider eine Allergie gegen Margarine, er bekommt deshalb richtige Butter, muss somit Fettsäuren und andere wichtige Dinge anders zuführen.

Hattet ihr nicht Ernährung von Säuglingen und Kindern in der Ausbildung? Ich weiß auch nicht alles, aber irgendwann hat Nicki mir gezeigt was er möchte und was nicht.
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von Mama0811  -  17.03.2013
Oh man, na dann weiß ich ja jetzt was ihr oft von uns gedacht habt. Vielen Dank.

Ihr könnt mir glauben (und ich schreibe auch so gut wie immer sowas dazu) ich bin weder verunsichert, noch halte ich Luca klein!

Er bekommt alles angeboten (und ja, auf Feierlichkeiten bekommt er auch ein Stückchen Kuchen). Es gibt bei uns die Breie etc, weil Luca eben nicht genügend isst. Er hat 8 Zähne vorn.

Ich werde mich nun aus diesem Forum zurück ziehen. Mich macht es wütend zu wissen, was mir falsches seit längerem "unterstellt" wird und los ist hier eh nichts mehr.

Ehrlich, statt mir jetzt sowas an den Kopf zu hauen hättet ihr mich vllt ansprechen können?! Vorher schon?

Aber ich merkte bei manchen meiner Posts vorher schon, dass zb Feli dachte, ich bräuchte eure Meinung um mich abzusichern (siehe meine Umfrage)

Alles Gute euch und den Kleinen. Hier ist nun Schluss für mich. Mir auch wurscht wofür ihr das jetzt haltet...
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von Olga84  -  18.03.2013
Bei uns ist das fast genau so, wie bei den anderen. Adrian möchte nur vom Tisch essen und nur mit Gabel. Selbst wenn er mit Sophia das Gleiche hat, will er bei ihr probieren, nicht das wir ihm was anderes untergeschoben haben, ganz schon schlau:-). Aber dennoch müssen wir aufpassen, vorallem abends. Nicht zu viel Brot, Broccoli, Blumenkohl, Bohnen und Sauerkraut, davon kriegt er Bauchschmerzen.
@Marta: die Mädels meinen das doch nicht böse. Auch wenn du dir selber in manchen Sachen unsicher bist, ist doch gut, dass du fragst, dafür ist das Forum auch da, um nachzufragen und um Erfahrungen auszutauschen. Auch wenn ich 2 Kinder habe, bin ich trotzdem bei manchen Sachen unsicher und finde hier mehr Ratschläfe und aufbauende Worte, als in der Familie oder Freunde. Und Luca fällt sicherlich an nichts und wenn ihr alle damit zufrieden seit, ist doch völlig ok. Du kannst dich bestimmt noch daran errinnern, wie schwer unser Beikoststart war, ich hätte nie gedacht, dass es jetzt doch so gut mit Essen klappt. Kleiner meiner Freundin hat schon mit 4 Monaten Beikost bekommen auch Fruchtzwerge usw. Damals habe ich gedacht, man hat sie es einfach. Jetzt isst der Kleiner kein Brot, Kartoffeln usw. am liebsten würde er den ganzen Tag nur Glässchen füttern und mehr als nur jedes mal anbieten kann sie ja auch nicht. Und eins kann ich dir sagen, bei Sophia war ich in keinem Forum und war mir sicher, dass ich alles richtig mache, aber bei Adrian, habe ich, dank diesem Forum, Paar Sachen anders gemacht und fühle mich gut dabei.
LG Olga
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von Kiesel84  -  18.03.2013
Halli hallo, falls du dich doch noch dazu hinreißen lässt zu lesen ;)

Also ich hab das eher so ausgelegt, dass du komunikativ bist. Beim ersten Kind hat man wahrscheinlich auch eher Lust darauf als wenn es schon das zweite oder dritte ist...weiß nicht...ich habs jedenfalls immer als Unterhaltung gesehen und die Umfrage fand ich interessant, weil ich die ganzen Fragen vor einigen Monaten anders beantwortet hätte und ich es toll fand, wie ich mich verändert habe...

Jedenfalls, das Forum ist natürlich nicht nur da um über Probleme zu reden (dann ist es irgendwann nicht mehr unterhaltsam für die die keine Probleme haben) sondern auch einfach mal grundlos sich über Sachen auszutauschen. Ich hab selbst einen großen Drang mit Gleichgesinnten zu quatschen und treffe mich deshalb sehr oft mit anderen Mammis.

Ich hoffe du überlegst es dir nochmal
Glg
Mersi
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von @Mamavon5  -  18.03.2013
kann ich nicht verstehen , zumal es noch nichtmal böse gemeint war . Sicher ist man zum Austausch hier keine frage aber dann soll man auch mit Antworten umgehen können die einem auch mal nicht so gefallen
Keiner hat behauptet das man im Vorfeld schlecht von ihr denkt , das ist doch Blödsinn . Und wenn Martha meint hier nicht mehr schreiben zu müssen ist es ihre Entscheidung ist zwar schade aber wir können sie ja nicht zwingen .
Und ob Erzieherin hin oder her das heißt nicht automatisch das man alles besser weiß und kann ! Jeder macht mal Fehler , gell ?
Lg Nadja mit Liam
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von keinnamemehrfrei  -  18.03.2013
felix isst auch noch nicht komplett vom familientisch mit. er probiert alles, manchmal haut er auch echt gut rein, aber dann stoppt er plötzlich und verweigert es. dann gibts auch wieder nur gläschen oder selbstgekochten "babybrei". aber da sehe ich auch kein problem drin. mit einem gläschen ist er bestens versorgt, keine geschmacksverstärker, keine gewürze in massen... babyessen ist ordentlich überwacht und würde so manchem erwachsenen auch besser bekommen. :o) omega 3 bekommt er genug, denn ich mache ans essen eh immer rapsöl. fisch wird er bei uns leider nie bekommen, sobald ich es rieche renn ich würgend ins bad. wenn ich mal nicht zu haus bin darf marcus ihm deshalb ein fischgläschen füttern damit er den geschmack kennenlernt :o)

ich denke irgendwann werden sie auch vom familientisch satt. ich könnte natürlich das familienessen noch felix-freundlicher gestalten, damit er "UNSERS" ist, aber das verfehlt ja irgendwie den zweck. wir wollen schon gern das essen was wir auch mögen. ich denke ihm ist das einfach zu würzig oderso. ich weiß nicht warum er 20 löffel wegschlemmt und ab dem 21. nichts mehr mag.

mit der gabel konnte felix übrigens ab 9 monaten essen (birne war es damals) und mit dem löffel isst er inzwischen auch müsli und suppe. linsensuppe ist das einzige gericht wovon er sich wirklich satt isst vom familientisch :o)

morgens kriegt er also müsli, mittags familientisch oder brei (nicht mehr püriert), nachmittags obst und oft brot oder mal kekse, abends kriegt er brot mit wurst oder käse und obst und gemüse. nachts kriegt er noch eine milch.

nehmt euch die zeit die ihr braucht. mit druck bringt das ja nix. soll ja schmecken und spaß machen.
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von Mama0811  -  19.03.2013
Nun möchte ich doch noch etwas dazu schreiben.

Ich weiß wirklich nicht wie ihr überhaupt darauf kommt, dass Luca nichts anderes zu Essen bekommt? Mein erster Satz in diesem Post ist doch "Luca isst bei uns mit, aber sich nicht für lange Zeit satt" das heißt doch soviel wie "er bekommt was vom Erwachsenentisch"!!!

Und nur, weil ich manchmal schreibe, er bekommt seinen Brei noch (und im Übrigen hatte ich schonmal geschrieben, dass/was er bei uns isst), heißt es nicht , er hat nichts anderes.

Und hier wird ja plötzlich behauptet/davon ausgegangen, dass er nichts anderes isst...

Es hat auch nie jemand gefragt, was er anderes isst, stattdessen sind hier gerade 3 Mütter, die mich/uns falsch dastehen lassen...

Und wenn hier jemand meine Umfragen/Fragen blöd findet, dann schreibt doch einfach nichts dazu. Und warum wird auch ständig überlesen, dass ich es aus Interesse frage und nicht um mich abzusichern!?! Das nervt mich wirklich total!

Ich kann wirklich, und das meine ich ernst, mit Kritik umgehen! Es ist nur hier gerade keine Kritik, sondern eine Unterstellung (und dabei habt ihr einfach nicht richtig gelesen)
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von Mylove2010  -  19.03.2013
Vivien isst morgens meistens so ein Felinchen dieses fluffige knäckebrot wisst ihr was ich meine??? Mehr möchte sie auch nicht haben ab und zu isst sie noch Müsli von mir mit oder mal ein bisschen Joghurt aber auch nur selten wenn sie lust drauf hat. Mittags ist das so eine sache mal isst sie ihr Mittag mal nicht aber da ist sie das was ich Koche kommt auch immer drauf an ob ich oder Papa sie Füttern beim Papa isst sie bei mir nicht =) Zwischen drin gibt es mal ein Keks oder waffel oder so... Abends versuchen wir gerade ihr Brot schmackhaft zu machen aber irgendwie kann sie sich damit nicht anfreunden sie spielt nur damit rum isst die wurst runter oder schmiert mit den finger den frischkäse runter und isst ihn so... Wenn sie ins bett geht bekommt sie deshalb noch eine Flasche Milch zum schlafen nachts brauch sie nix mehr... Denke es wird mit der zeit kommen das sie brot essen will =)

lg
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von Felidae  -  17.03.2013
Ich kann mich hier anschließen, mir kommt es irgendwie auch so vor, als würde Luca nur Hirseflocken mit Apfelmus und nach wie vor pürierte Kartoffel mit Zucchini bekommen, halt das, was Säuglinge so essen. Aus der Ferne kann ich natürlich schlecht urteilen, aber es macht bei mir jedenfalls den Eindruck. Es ist natürlich gar nichts dagegen einzuwenden, wenn man eben nach wie vor auf Salz, Gewürze, Zucker und dergleichen achtet, aber ich finde schon, mittlerweile können sie doch mal so alles kennenlernen, was es an kulinarischen Köstlichkeiten so gibt.

Ja, hier gibt es mittlerweile alles, was wir auch essen, egal ob Rohkostsalat mit Putenbrust oder Spaghetti Bolognese. Heute bei der Oma hat er Kasseler mit Sauerkraut gegessen (oje...Pupsattacke) . Sollten wir es mal nicht schaffen, etwas Warmes zu machen, dann gibt es ein Notfall-Kinder-Menü aus dem Glas / Schälchen. Oder wenn wir erst abends warm essen, koche ich ihm auch schnell nur ein paar Kartoffeln mit Möhren o.ä., dann ohne Gewürze (weil es ja nur für ihn ist). Beim Brotaufstrich achte ich darauf, dass es keine so fettige und würzige Wurst gibt wie Mortadella o.ä. aber meistens bekommt er eh nur Maragrine / Butter / Frischkäse als Aufstrich.
Morgens gibt es aber meist sein Kindermüsli, weil er morgens kaum was anderes isst. Und abends noch die Babymilch. Aber ansonsten alles "ganz normal".
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von Felidae  -  17.03.2013
Aber wie du schon schreibst, du kannst es ihm ja nicht einzwingen. Hauptsache, du bietest es ihm immer wieder an.
Kochst du dann immer noch doppelt? Oder hat er noch nicht so viele Zähne, sodass er nicht kauen kann? Das würde mir noch einfallen.
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von Five36  -  17.03.2013
Ach was lese ich denn nun? Warum denn immer gleich gehen? Ich hatte nix falsches von dir gedacht, wollte auch nur Vorschläge machen, hätte ich es nicht machen sollen? Die anderen Mädels haben doch bestimmt auch nichts "Falsches" von dir gedacht.

Dass hier nichts oder nicht mehr viel los ist, liegt doch auch klar auf der Hand, viele gehen wieder arbeiten, die zwerge wollen im Alltag miteinbezogen werden, was eben sehr zeitaufwendig ist. Alle sind auf dem Weg Stärken und Schwächen entstehen zu lassen, somit ist jeder mit beschäftigt sein Kind auf eine gewisse Art zu fördern und zu fordern. Klar, ich kann jetzt nur von mir/uns sprechen, und ja Nicki braucht uns den lieben langen Tag. Zumindest will er kaum allein spielen, möchte gern mit uns spielen, malen, Bücher schauen und so weiter und so fort. Das nimmt viel Zeit eines Tages weg, und ist ja auch gut so. Themen habe ich auch noch genug für hier zu schreiben, aber meist schieb ich es dann, abends bin ich dann zu müde und nächsten Tag habe ich es vergessen, 3 Tage später fällt es mir wieder ein, dass ich ja noch was schreiben wollte aber dann ist das Thema eh rum. So wird es vielen gehen.

Ok, die Umfrage fand ich persönlich auch etwas seltsam, zumal alles durchgesprochen wurde, hatte mich deshalb komplett meiner Meinung enthalten. Lag aber nicht an dir, sondern einfach dem Thema gegenüber. Hätte auch jemand anderes schreiben können, hätte trotzdem nichts drauf geschrieben.
Essen eure Süßen komplett vom "Erwachsenen"Tisch?

Antwort von lou84  -  18.03.2013
Also Louisa isst eigentlich auch alles vom Tisch mit.Aber die Mengen sind viel weniger als in Breiform,aber es reicht ihr.Nachmittags isst sie auch gern noch ein Gläschen Obst aber nur die ab 4.Monat also richtiges Babyessen mit Stücken aus dem Gläschen isst sie nichts.Nachts trinkt sie noch die Babymilch 1 er.

Und ich bin mir sicher der Beitrag wurde nicht aus Unsicherheit verfasst sondern aus Neugier.Ich frag auch oft meine Freunde was deren Kleinen so Essen einfach der Interesse halber.Und ich kenne Marta nun persönlich und sie ist wirklich alles andere als eine unsichere Person.Zumal sie ja auch Erzieherin ist und ich denke sie hinter fragt gerne vieles um für sich das Beste raus zuziehen.Wie Olga schon geschrieben hat ist dafür ja auch ein Forum da um Informationen aus zutauschen.Und ich finde es überhaupt nicht schlimm einige Sachen mehrfach zu erfragen.

Liebe Grtüsse Jenni
Frage stellen
Ins Forum ins Forum August 2011 Mütter  
Themenbereich Schwangerschaft

Schwangerschaft

Unser großer Themenbereich rund
um die spannenden 40 Wochen der
Schwangerschaft bis zur Geburt.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie viele andere werdende
Mamis im gleichen Monat:

Schwanger - wer noch?
Schwanger unter 20
Schwanger mit 35+

Tipps für Sie!

*
 
Im 1. Trimester
Los geht's - Ihr Körper stellt sich um
*
 
Im 2. Trimester
Dies ist oft die schönste Zeit
*
 
Im 3. Trimester
Nun beginnt bald der Endspurt
*
 
Aktuelle Tipps von der Hebamme
Jeden Monat neu!
*
 
Gesunde Ernährung
So einfach geht's
Hier finden Sie
unser

SPECIAL Geburt
Special Geburt

Newsletter - jetzt kostenlos bestellen

Schwangerschafts-Newsletter Jede Woche neues
vom Baby, Gewinnspiele und Produkttests


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2017 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.