Startseite Forenarchiv Februar 2010 Mütter

An die Still-Muttis

Frage von fabilou73 - 13.08.2010

Hallo, Ihr Lieben!

Romy ist jetzt 6 Monate. Klein, aber mit kleinen Pölsterchen
Und das, bei den Startschwierigkeiten mit Krh.Aufenthalt wegen Unterernährung. Eigentlich sind wir ja damals rein, wegen piepen in der Lunge.
Die haben mich zum zufüttern gezwungen. Habe es nur im Krh. gemacht und zuhause wieder nur gestillt.
Meine Ärztin fing jetzt an, wegen zufüttern, wegen dem fehlendem Eisen in der Muttermilch.
Wie macht ihr das denn?
Möchte wegen der Allergien lange stillen. Auch, wenn manche sagen, dass bereits die ersten 4 Monate ausreichen.
Füttert ihr schon zu?

Romy mit Papa

Antwort von fabilou73 - 13.08.2010

Sie haben sich lieb!

Re: Romy mit Papa

Antwort von Little_J. - 13.08.2010

Ich still leider nicht mehr, aber ich kenne Mütter. Ihre Kinder sind jetzt auch um die 6 Monate alt und die geben jetzt Mittagsbrei, ansonsten stillen Sie noch. Hoffe, dir hilft es weiter.

Re: Romy mit Papa

Antwort von Pfefferblume - 13.08.2010

Ich habe bis 5 1/2 Monate voll gestillt, dann hab ich gemerkt, dass mein Sohnemann ein wenig mehr braucht als nur Mumi, da er recht aktiv und wild ist :)!

Er ist allergiegefährdet, da ich einige Lebensmittelallergeien habe und er auch ein wenig an trockener Haut leidet.

Ich habe am Anfang keine Karotte gegeben und vermeide weiterhin Fisch und Kuhmilchprodukte sowie Milchbrei mit Milchpulver (abends bekommt er eben dann Obst-Getreidebrei und wird dann noch gestillt). Ach ja, ich hab dei einzelnen Lebensmittel auch langsamer eingeführt als empfohlen, also nicht alle 3 Tage ein neues Gemüse etc., sondern jede Woche.

Wir haben mittlerweile alle Milchmahlzeiten ersetzt außer abends und nachts, da wird er weiterhin gestillt und das möchte ich auch gerne noch ein wenig länger machen.

Maxi veträgt alles super und auch seine Haut reagiert bis dato auf nichts.

Re: Romy mit Papa

Antwort von Anne80 - 15.08.2010

Hallo,
ich hab mit 5,5 Monaten mit zufüttern angefangen und Julia wollte einfach noch nicht. Hab dann ne Woche Pause gemacht und jetzt isst sie seit 10Tagen Karotten, aber höchstens 70-80g. Hab auch schon mit Kartoffel probiert, da war sie mal wieder nicht so begeistert. Sie hat auch recht festen Stuhlgang, deswegen gebe ich ihr seit gestern Birne und werde es mal mit Kürbis versuchen.

Frag nen Kinderarzt und ne Hebamme und du kriegst 2 ganz verschiedene Antworten wann du anfangen sollst.
Dr Busse empfahl einer Mutter schon mal nach 14 Wochen anzufangen!?
Finde ich persönlich schon sehr bald!!!
Hebammen raten zu 6 Monaten voll stillen.

Ich werde in Julias Rythmus weitermachen, wenn sie Mittags Fleisch isst, dann mit Milchbrei abends und Obstbrei nachmittag. Ansonsten wird sie erst mal noch gestillt.

Also solange dein Kind wächst und gedeiht, könnt ihr euren eigenen Essensplan aufstellen und so viel Stillen wie ihr möchtet.

LG anne

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Februar 2010 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.