Startseite Forenarchiv Mai 2008 Mütter
Mai 2008 Mütter

Beitrag aus dem Forum Mai 2008 Mütter

Kindergarten

Frage von Mai+Juli-Mutsch - 27.01.2012

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, dass es Euch allen gut geht!?!?

Ich würde Euch gern mal fragen, wie sich Eure Mäuse in Kindergarten/ KiTa eingewöhnt haben. Für Paul lief anfangs alles relativ problemlos. In den letzten Wochen änderte sich das dann aber leider! Jeder Morgen entwickelte sich drastischer! "Neiiiiiin, ich möchte bitte nicht in den Kindergarten!!! Ich möchte bitte bei Dir bleiben, Mama!!" Im Kindergarten dann Tränen, an mich klammern, schluchzen... Schrecklich!! Mir geht es jeden Morgen so schlecht, wenn ich dann die KiTa-Tür hinter mir zumache! Die Erzieherinnen sagen, dass Paul sich aber direkt wieder beruhigt und dann auch nicht mehr jammert... Ich will hoffen, dass sich das ganz bald wieder ändert, denn so macht mich das echt fertig!! Wenn ich Paul am Nachmittag abhole, strahlt er und sagt, es sein ein "wundervoller Tag" gewesen...!!!

Wie ergeht es denn Euren Mäusen so???

Liebe Grüße,

Steffi

Re: Kindergarten

Frage von Muts - 28.01.2012

Hallo Steffi!

Lass Dich mal drücken!
Ich weiß, wie Du Dich fühlst, wenn Du mit Paul jeden Tag diesen Kampf hast!
Hast Du das Gefühl, es gibt einen Auslöser? Oder waren Ferien?
Frag mal die Erzieherinnen, ob sie eine Ahnung haben, ob was vorgefallen sein könnte.

Solche Phasen haben viele Kinder mal, auch meine hatten es immer mal wieder, aber dann nur ein paar Tage.

Siehst Du eine Möglichkeit, dass Paul mal eine Weile von Deinem Mann oder einer Nachbarin in den Kindergarten gebracht wird? Ich denke, Paul fühlt auch, wie es Dir dabei geht und das verstärkt sein Verhalten immer noch- er weint für Dich mit. Es würde die Situation entspannen, wenn ihn mal jemand anderes bringen würde.

Dass Paul im Kindergarten dann gerne ist und sich wohlfühlt, zeigt ja sein Verhalten, wenn er abgeholt wird.

Ich hoffe, der Spuk ist bald vorbei!

LG Muts

Re: Kindergarten

Frage von Mai+Juli-Mutsch - 29.01.2012

Hallo Muts!

Ich danke Dir für Deine superliebe Antwort, ich habe hier gerade mal ordentlich Pipi im Auge... (Vielleicht ist der Leidensdruck ja bei mir viel höher als bei Paul???)

Wir haben Montag und Dienstag Zeugnisferien (das KiTa-Team hat Fortbildung) und ich denke, dass mein Mann Paul dann einfach den Rest der Woche mal bringen wird. Vielleicht klappt das wirklich besser! Ich vermute, dass Du absolut richtig liegst mit Deiner Einschätzung!!

Ich werde berichten!!

Ich hoffe, dass es Euch gut geht, alle gesund und munter sind und ihr nicht im Schnee versinkt!?!? Fühl auch Du Dich mal gedrückt!!

Viele liebe Grüße,

Steffi

Re: Kindergarten

Frage von dani6 - 02.02.2012

Das hört sich ja echt schlimm an, wenn Paul so weint, aber ich weiß auch aus Erfahrung mit den Kindern, dass es oft wirklich nur so ist, bis die Mama zur Türe raus ist.
Ich persönlich habe das bei meinen Kindern nie gehabt, die haben nie geweint, weil sie im Kiga waren oder so. (*Muss wohl ziemlich schrecklich bei uns sein, dass sie so gerne von mir weg wollten* *scherz*), habe aber im Kiga das sehr häufig beobachtet und es ist auch so, je mehr die Mütter leiden, umso mehr weinen die Kinder. Immer die Voraussetzung, dass auch wirklich nach dem Weggang der Mutter, die Kinder fröhlich sind. Wenn ein Kind aber den ganzen Vormittag über traurig ist und nicht richtig mitspielt, dann ist es was anderes.
Wie ist es denn jetzt gegangen, als dein Mann Paul gebracht hat? Manchmal klappt es bei den Vätern besser, manchmal ist es aber auch noch schlimmer.

Hoffe für dich, dass die Zeit bald vorbei ist und Paul wieder fröhlich in den Kiga geht.

Liebe Grüße
Dani

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Mai 2008 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.