Startseite Forenarchiv Schwanger - wer noch?
Schwanger - wer noch?

Beitrag aus dem Forum Schwanger - wer noch?

Übungswehen/ senkwehen oder echten wehen?

Frage von casey, 30. SSW - 08.02.2020

Guten Morgen ihr Lieben ich brauche mal eure Hilfe bitte, vlt kennt jmd das ja. Gestern Vormittag habe ich mit meiner Tochter gespielt, wir saßen auf dem Boden und haben mit ihren Logo Steinen gespielt. Ich hatte zum bequemeren sitzen die Beine angewinkelt und etwas auseinander und als die kleine dann später aufstehen und essen wollte und ich die Sitzposition geändert habe um aufzustehen habe ich gemerkt das ich meine Beine nicht im angewinkelten Zustand zusammen kriege. Es fühlte sich an als wäre da ein Druck im Unterbauch der verhindert das ich die Beine zusammen mache und je mehr ich es versucht habe desto mehr fühlte es sich an wie ein stechender Muskelkater in den Oberschenkeln und im Bauch. Nachmittag/Abend war ich spazieren mit meinen Eltern und meiner Tochter und plötzlich bekomme ich so komische Krämpfe.konnte plötzlich nicht mehr grade stehen, das hat sehr stark in Unterbauch und rücken gezogen und war phasenweise mal schwächer mal stärker aber ging nicht mehr komplett weg. Waren dann wieder zuhause und ich wollte die kleine baden, bin mit ihr in die Wanne gegangen um zu testen ob es im warmen Wasser besser wird aber am Anfang war es noch schlimmer und als mein Körper sich nach einigen Minuten an das Wasser gewöhnt hat war es etwa gleichbleibend schlimm wie vorher.
Ich habe dann im Kreißsaal angerufen und nachgefragt weil ich nur wenige min vom kh entfernt wohne ob ich vorbei kommen soll und ob die mir sagen können was das sein könnte, die sagten es könnten senkwehen oder starke übungswehen sein und Kreißsaal wäre brechend voll. Wenn es schlimmer wird sofort kommen aber solange es so bleibt und ich es aushalten kann soll ich erstmal eine paracetamol nehmen und abwarten, gesagt getan, nach der paracetamol konnte ich auch gestern Abend 3-4 std schlafen aber nun merke ich deutlich das es jz nachdem ich wieder wach bin wieder schlimmer wird. Ich werde gleich mal ins kh gehen um es checken zu lassen aber mich würde trotzdem mal interessieren ob ihr sowas kennt und was es bei euch war.
Euch allen schon mal ein schönes Wochenende :)

Re: Übungswehen/ senkwehen oder echten wehen?

Antwort von Sangara, 25. SSW - 08.02.2020

Also ich hab in meiner 1. SS Wehen kaum gemerkt bzw. wahrgenommen.
Schmerzen hatte ich gar keine.
Selbst als es los ging nicht, da hatte ich erstmal Blasensprung. Wehen kamen Stunden später.

Jetzt in der 2. SS habe ich manchmal einen Druck im Unterbauch und wie ein Druck nach unten. Denke das sind dann wohl Senkwehen. schmerzhaft ist das aber nicht.

Ich würde das auch abklären lassen, wenn die Krämpfe dauerhaft sind.

Re: Übungswehen/ senkwehen oder echten wehen?

Antwort von Sangara - 08.02.2020

Ich meinte Übungswehen.
Senkwehen sind ja erst viel später.

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Dr. med. V. Bluni

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:


Frage stellen
Ins Forum ins Forum Schwanger - wer noch?  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.