Startseite Forenarchiv Schwanger - wer noch?
Schwanger - wer noch?

Beitrag aus dem Forum Schwanger - wer noch?

Sparen fürs Baby

Frage von engel22, 31. SSW - 03.12.2010

Hallo,

ich wollte mal nachfragen, ob einige von euch auch daran gedacht haben ein Konto für das Baby anzulegen und wenn ja, was ihr da so gemacht habt.
Mein Mann und ich wollen eigentlich irgendwas machen, aber halt auch so, das am Ende was bei raus kommt und vor allem, wenn jetzt einer von uns Arbeitslos werden sollte, das der staat dann da nicht ran kann und sagt leben sie erstmal von dem Geld, da ist ja was vorhanden. denn das geld wird ja für das baby angelegt und nicht damit wir das dann aufbrauchen.

wäre dankbar für einige Anregungen und Hilfen.
Vita34

Re: Sparen fürs Baby

Antwort von HelloKitty2005, 11. SSW - 03.12.2010

Wir haben eine Sparbuch wo jeden Monat ein bestimmter betrag raufgeht.
Oma und Opa haben auch noch ein extra Sparbuch wo sie jeden Monat etwas drauf bringen.

Re: Sparen fürs Baby

Antwort von Happymom6784 - 03.12.2010

Hi,
mein Mann arbeitet beim ADAC und da gibts so ein Führerscheinsparen. Wir zahlen da monatlich 10€ ein und wenn unsere Maus 18 ist, kommt sie an das Geld ran. Man kann auch mehr einzahlen und das wird ganz gut verzinst. Musst mal auf ADAC.de schauen. Und zudem gibts ne schöne Geschenkbox.
Zusätzlich hat der Pate von der Kleinen noch ein normales Sparbuch eröffnet, das gibts dann zur Hochzeit (ist in der Familie von meinem Mann so Tradition).
Viele Grüße, Anne und Charlotte

Re: Sparen fürs Baby

Antwort von Zweizahn, 23. SSW - 03.12.2010

Hallo,

wir sparen jeden Monat eine Rate in mein Fondsdepot rein. Dann hat er ein Konto bei der Diba, da kommt unregelmäßig was drauf (Erbe vom Uropa, Weihnachtsgeld der Großeltern, Anteil von Papas Jahresbonus). Meine Eltern haben für ihn ein ADAC-Führerscheinsparen eingerichtet. Und dann haben wir noch so eine Art Pflegeversicherung für Kinder, die wir im Nachhinein sehr bereuen und überlegen, ob wir das nicht wieder auflösen sollen. Allerdings werden wir wohl so viel an Bearbeitungsgebühr bezahlen müssen, dass das Geld fast futsch ist....Unser Großer ist jetzt 4.
Für den Kleinen wird es sicherlich ähnlich werden.

Re: Sparen fürs Baby

Antwort von Princess01, 31. SSW - 03.12.2010

Ich hab für meinen Sohn einen Sparvertrag bei der HUK, so einen bekommt die Maus auch! Sparbuch find ich doof weil man dort in Krisenzeiten vielleicht doch ran geht und eben die ARGE drauf zugreifen kann wenns über dem Freibetrag ist.
Der von der Huk wird auch weitergezahlt wenn mir was passieren sollte, er wäre also auf alle Fälle abgesichert.

Re: Sparen fürs Baby

Antwort von Puschi83, 32. SSW - 03.12.2010

wir werden auch ein Konto anlegen (von Geburt an bis 18 Jahre) und da kommt monatlich ein kleiner Betrag rauf, und wie du schon sagst net so viel wegen der sache, davon können sie leben.....aber so das am ende schon was drauf ist, womit man was anfangen kann, oma und opa können da auch jederzeit was rauf bringen

Re: Sparen fürs Baby

Antwort von mamaEJV, 10. SSW - 03.12.2010

ich hab für meine zwei kids (un werde das bei dem ejtzigen auch so machen wenn es da is) ein sparbuch anlegen auf den monatlich ein fester betrag drauf geht! gibt unterschiedliche sparbücher dafür... ich hab z.b. eines das die ersten jahre gesperrt is (dadurch sin auch keine einmal zahlungen wie z.b. an weltspartag möglich) voteil is aber das die zinsen dafür jährlich steigen... also ideal für langzeit sparen...
un im falle das man i-wann auf unterstützung vom staat angewisen is: man darf pro lebensjahr 200€ angespart haben allerdings muss es personen getrennt angelegt sein...

Re: Sparen fürs Baby

Antwort von Joni76 - 03.12.2010

Mein Sohn ist ja schon 7 und ich habe nach der Geburt eine Lebensversicherung zu seinen Gunsten abgeschlossen. Jeden Monat geht da ein bestimmter Betrag drauf und man kann den Vertrag frühestens nach 6 und spätestens nach 24 Jahren auflösen.

Re: Joni76

Antwort von ProudMommy, 17. SSW - 03.12.2010

ist das, dass biene maja ding ?
wegen der versicherung( heinrich wagner) ?

Re: Sparen fürs Baby

Antwort von Martinali, 22. SSW - 03.12.2010

also wir haben eine \"ausbildungsversicherung\" abgeschlossen.
es gibt auch kombinierte unfallversicherungen. aber das war anders besser für uns

Re: Sparen fürs Baby

Antwort von Reiskörnchen2011, 23. SSW - 03.12.2010

Wir werden erstmal ein klassisches Sparbuch einrichten auf das monatlich was eingezahlt wird und auf das auch Geldgeschenke der Verwandten wandern. So wahnsinnig viel wird es nicht sein, aber man hat ja viele Jahre Zeit. Meine Eltern hatten sowas für uns auch.

Re: Joni76

Antwort von Joni76 - 03.12.2010

Nein. Die Versicherung heißt Brucker GmbH bzw. Dr. Brucker. Biene Maja-Ding? Hm leider keine Ahnung...

Re: Sparen fürs Baby

Antwort von Bussykat, 19. SSW - 04.12.2010

Also wir wollen auch ein Sparbuch anlegen für den Zwerg aber bei meiner Mutter da es mir zu riskant ist wenn ich mal nicht arbeiten kann wegen Harz 4 ich möchte nicht das Geld von meinem Kind nehmen für miete usw.
Deswegen lieber bei meiner Mutter.

LG

Vielen Dank

Antwort von engel22, 31. SSW - 04.12.2010

Vielen Dank für die vielen Informationen. Werd mich dann mal mit meinem Mann kurzschließen und bei unseren Versicherungen nachfragen, was es da so alles gibt.
Ich finde ein normales Sparbuch bei der Bank wird zu wenig verzinst, da könnte ich es ja auch zu hause unters Kopfkissen packen.

Lg
wünsch euch morgen allen einen schönen 2 Advent.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Schwanger - wer noch?  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.