Startseite Forenarchiv Schwanger - wer noch?
Schwanger - wer noch?

Beitrag aus dem Forum Schwanger - wer noch?

noch ein kleiner tipp

Frage von wotanstochter, 22. SSW - 22.08.2009

es gibt ja einige die hier bestimmt solche lauflernwägelchen kaufen bzw. für ihr kind nutzen...
ich rate euch als physiotherapeutin jedoch davon ab!!! damit verzögert ihr das laufen eher als das ihr dem kind damit helft.. denn das kid hängt nur passiv dadrin

Habe das nie benutzt und werde nie benutzen...

Antwort von habibti13, 40. SSW - 22.08.2009

... meine mädels haben viel gekrabbelt und trotzdem mit 11 bzw. 12 monate haben angefangen frei zu laufen.
Ich weiß auch von meinem kinderarzt dass die lauflerngeräte total ungesund sind. Er hat mir davon abgeratten.

lg, Kasia

Stimme voll und ganz zu....

Antwort von reicka, 23. SSW - 22.08.2009

Hallo,

Ich stimme meinen Vorrednerinnen voll und ganz zu.

Auch meine Kinderärztin hält nichts davon. Habe sogar auf dem U-Heft einen Stempel "Kein Gehfrei".
Meine Tochter ist auch sehr viel gekrappelt und überall hin gekommen wo Sie wollte.
Bei unserem 2ten jetzt werden wir es genauso machen. Kein Gehfrei.
Ausserdem ist es sehr gefährlich. Die Dinger kippen ganz leicht um.

Liebe Grüße Anita

Jeder Tag was neues ....

Antwort von leonie.yasemin - 22.08.2009

Hallo Wotanstochter,

sorry - nicht böse sein. Ich musste grad echt lachen. Gestern: Achtung - Zähne.. Heute: Achtung - Gehfrei ... Nichts für ungut. Ich bin ja mal gespannt was morgen kommt. Du meinst das sicher nett und vielleicht hilfst du ja jemandem damit. In diesem Sinne -

Liebe Grüße


Leonie

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Dr. med. V. Bluni

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Nicht an alles glauben, was Unternehmen einem verkaufen möchten

Antwort von meve, 16. SSW - 22.08.2009

Danke für den Tipp!

Ich finde, dass viele Dinge einfach unnötig und nur auf dem Markt sind, weil Unternehmen daran verdienen möchten. Gerade wir Schwangeren und jungen Eltern treffen ja fast täglich auf Dinge, die wir laut Unternehmen unbedingt brauchen. Da sollte man schon genau hinsehen, ob man das braucht oder nicht.
Außerdem lernen wahrscheinlich 99 % aller Babys dieser Welt von allein und ohne Hilfe laufen. Ich denke, nur wenn es medizinisch wichtig ist, weil sich das Kind vielleicht nicht gut entwickelt, sollte man so etwas anschaffen.

Aber: Das muss jeder selbst wissen.
P.S.: Bin damals selbst von allein losgelaufen... aber vorher war eine Spreizhose notwendig...

Schönen Sonnentag noch

Re: Kann mich nur anschließen- kein Gehfrei!!

Antwort von tanjas82 - 22.08.2009

Auch mir kommt so ein Ding nicht ins Haus!!!! Meine drei hatten sowas nicht und meine Kleine bekommt sowas auch nicht. Mein Großer war damals als Baby bei TM und die hatte sowas, hatte mich dann sogar mit ihr angelegt damit sie mein Baby ja nicht da rein setzt.
Es ist nur extrem schädlich sondern auch gefährlich und auch mein Ki-Arzt und die Hebamme haben gesagt: Bloß kein Gefrei, lieber das Geld in was anderes investiern.

lg

Re: Jeder Tag was neues ....

Antwort von wotanstochter, 23. SSW - 22.08.2009

ja aber das sind einfach nur kleine tipps für leute die es halt nicht wissen... es sind gut gemeinte ratschläge mehr nicht.. entweder nimmt man sie an oder nicht... ist ja jedem seine sache

Aber nicht verwechseln!

Antwort von knuffelbär, 26. SSW - 22.08.2009

Lauflernhilfe ist nicht gleich Gehfrei, so ein Ding würde mir auch nicht ins Haus kommen, mein Sohn hatte aber eine Lauflerhhilfe, nämlich einen Kippsicheren Wagen zum vor sich her schieben, vorher hat er das mit unseren Klappwäschkörben und unserem Gymnastikball versucht, dann lieber was Kippsicheres, aber wie gesagt gehfrei ist ja was ganz anderes, davon lernen die Kinder schließlich nicht das laufen, sondern sie werden häufig so bequem, dass das richtige laufen erst später kommt...

Re: Aber nicht verwechseln!

Antwort von wotanstochter, 23. SSW - 22.08.2009

lach ja das mein ich nicht meine solch ein gehfrei.. wusste den namen jetzt nicht

Re: Lauflernwagen oder Gehfrei?

Antwort von D.G.31, 13. SSW - 22.08.2009

Als Physiotherapeutin meinst du wohl eher den Gehfrei der verboten werden sollte weil mit ihm schon Kinder schwer verunglückt sind. Ein Lauflernwagen wird von Physiotherapeuten doch eher befürwortet weil die Kinder eben nicht passiv drin hängen sondern ihn schieben können! Man sollte nur darauf achten das er nicht zu leicht zu schieben ist, da er sonst mit Kind wegrutscht und nicht zu leicht ist, da er sonst umkippt wenn die Kinder sich dran hochziehen

Re: Lauflernwagen oder Gehfrei?

Antwort von wotanstochter, 23. SSW - 23.08.2009

ja ist richtig.. wie gsagt hatte nur den namen nicht.. also ich meine den gehfrei nicht den andern.. damit therapiere ich ja auch

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Schwanger - wer noch?  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.