Startseite Forenarchiv Schwanger - wer noch?
Schwanger - wer noch?

Beitrag aus dem Forum Schwanger - wer noch?

Ich kann nicht mehr

Frage von Mariechen1, 5. SSW - 27.08.2013

Ich liege hier und bin nur noch am heulen.... Dieses brennen im Unterleib erinnert mich so sehr an die letzte fehlgeburt, ich habe einfach nur noch Panik....

Das einzige Symptom was ich habe, sind Rückenschmerzen wenn ich die eine übereinander schlage und ab und an Anfälle von Übelkeit.... Aber meine Brust schmerzst nicht und ist auch nicht fest (bei der letzten FG hatte ich anfangs starke Schmerzen in der Brust und die ließen dann nach)....

Was kann ich in einem so frühen Stadium tun? Bin erst 4+2

Re: Ich kann nicht mehr

Antwort von suxsu, 37. SSW - 27.08.2013

na mensch leider nicht viel, du kannst ins KH fahren aber auch dort wird man nicht viel sehen seufz

ich hatte in der 11ssw eine FG 2011, weißt die nicht jede ss verläuft gleich oder die gleichen symtompe heißen gleich erneut FG was damals schlecht war kann heute für eine intakte SS sprechen und umgekehrt.

was wichtig ist das du versuchst dich zu entspannen den der stress und die panik helfen dir nicht, evtl versucht du mal bachblüten die notfaltropfen die können evtl deine panikphasen etwas abfangen, frag morgen in der Apotheke

Re: Ich kann nicht mehr

Antwort von Noa13 - 28.08.2013

Hi du,
in puncto Fehlgeburt kann ich nicht mitreden :O/ Tut mir leid, dass du das erleben musstest.
Zu den Schmerzen:
Als ich in einem so frühem SSW Stadium war wie du, hatte ich keine Übelkeit, nur die Brüste taten echt fies weh und ich hatte Unterleibskrämpfe teils vom Feinsten. Ich habe immer sehr, sehr fiese und heftige Regelschmerzen gehabt und genauso hat sich das am Anfang angefühlt(ziehen, stechen, brennen), hätte heulen können vor Schmerzen. Aber es waren 'nur' die Dehnung der Mutterbänder, die Umstellung des Körpers im Unterleib.
Von daher, evtl ist es ja nur das und nicht gleich das Schlimmste anzunehmende Übel. Ich kann mir vorstellen, wieviel Panik und Angst du gerade hast. Man hat die ja schon so manchmal(ist das normal, gehört der Schmerz dazu,gehts dem Baby gut usw usw), wenn man noch keine FG erlebt hat, bei dir ist es dann dadurch noch potenziert. Im Zweifelsfall rede mit deinem Arzt darüber, evtl kann er die Ängste zumindest etw mildern. Oder eine Freundin,Mutter etc, nur, um sich das mal von der Seele zu reden. Und versuch dich abzulenken. Lesen, TV, Freunde treffen,irgendetwas, damit du aus der Grübelei kommst. Das tut dir ja auch echt nicht gut (deinem Baby macht das nichts, glaube mir, ich war bedingt durch starke Schmerzen durch eine Vorerkrankung teils ein echtes Nervenbündel in der SSW und mein Sohn ist tiefenentspannt auf die Welt gekommen und so ist er auch jetzt noch. Was ich sagen will, nicht dass du dich jetzt noch mehr stresst, weil du Stress hast vor Angst, dass das deinem Kind schaden könnte.Wird und tut es nicht, dass kann ich dir versichern.), aber dir tut er seelisch nicht gut und frisst dich auf. Wenn du alleine nicht mit klar kommst, such dir Ablenkung draußen mit Freunden, unternimm etwas. Und guck, du bist jetzt Wo 4(?),noch 8 Wo, dann ist erstmal normalerweise alles in trockenen Tüchern. So lange jetzt nicht irgendetwas wieder passiert, gehört das manchmal leider dazu,gerade am Anfang einer SSW(Schmerzen, auch wenn sie sich gl anfühlen,sind nicht unbedingt ein Kriterium dafür das wieder etwas schief geht, schwanger sein kann schlicht und einfach manchmal-eher öfters,zumindest bei mir^^-sau weh tun,genauso wie du das beschreibst-Jede SSW ist anders, nichts ist gl, deshalb kann dieser Schmerz jetzt natürlich sein und dazu gehören und muss nicht gl das Schlimmste bedeuten).
Allerdings, wenn du die Schmerzen gar nicht mehr aushalten kannst, lass dich in einem KH mal kurz angucken, die können zumindest eine Zyste etc ausschließen. Es gibt durchaus auch Schmerzmedis die man in der SSW bekommen kann.
Hups,sorry,langer Text geworden! :Oo
Ok, dann halt die Ohren steif und versuch dich irgendwie abzulenken, ich drück dir alle Daumen, dass alles rund läuft!
VlG
Sera mit Noa

Re: Ich kann nicht mehr

Antwort von shade1983 - 28.08.2013

Hey!

An deiner Stelle würde ich mir psychologische Hilfe suchen. Du hast noch 35 Wochen mit Sorgen und Hoffnungen vor dir...

Falls es dich beruhigt, du kannst gar nichts tun. Entweder es bleibt oder leider nicht. Das gilt für alle Frühschwangerschaften. Und im Zweifel weiß Mutter Natur, was zu tun ist.

LG

PS: hatte selbst eine frühe FG. Mir hat auch geholfen, dass es - realistisch gesehen - bisher nur ein Zellhaufen ist. Für ein Baby braucht es schon noch etwas mehr.

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Re: Ich kann nicht mehr

Antwort von Mariechen1, 5. SSW - 27.08.2013

Ich bete zu Gott, dass ich mich einfach nur verrückt mache.....
Aber heute überkam mich die Angst einfach und auch das sehe Ichsucht als gutes Zeichen....

Ich wünsche mir so sehr, dass das krümelnden bei mir bleibt! Ich will das alles gut geht!! Ich bete zu meinem kleinen Engel da oben, dass er oder sie auf den Krümel aufpasst und das wir ihn irgendwann in die arme schließen dürfen!!!!!!!!
Ich hoffe es wird erhört und alles wird gut!!!!!!

Re: Ich kann nicht mehr

Antwort von suxsu, 37. SSW - 27.08.2013

achherje sei nicht so panisch, vertraue auf dich und deinen Körper!

Ich habe mir vorgenommen bei dieser SS als ich es erfahren habe, das ich einfahc jede Sek geneieße wo mein Edelsteinchen bei mir ist, so weiß ich das ich nichts verpasst habe auch wenn es mich wieder verläßt.
Ich habe auchf mich und meine Körper vertraut, er ließ mich bis jetzt nicht im stich, aus meinem Edelsteinchen wurde eine Charlotte und bald landet sie in meinen Armen.

Eine Schwangerschaft ist was ganz wundervolles, gerade wenn man auch die schattenseiten kennen gelernt hat.
Heute kann ich Rückblickend sagen es hat mich gestärkt mir eine andere sicht auf dinge gegeben, und mir gezeigt welch ein Wunder es sit ein geseundes Kind zu haben.

alles alles gute ich schicke dir ganz viel kraft

Re: Ich kann nicht mehr

Antwort von Mariechen1 - 27.08.2013

Ich weiß einfach nicht wie ich diese Angst abstellen soll.....

Vor allem da die Schmerzen wirklich die gleich sind....
Es könnte eine Zyste sein, da hatte ich auch solche Schmerzen aber sonst!?

Ich kann einfach nicht aufhören zu weinen uns ich weiß, dass mich kein Arzt der Welt beruhigen kann, da keiner was sehen kann.....
Ich muss mich beruhigen, aber wie?

Re: Ich kann nicht mehr

Antwort von suxsu - 27.08.2013

tja das mußt du selbst herrausfinden, evtl ist das deine aufgabe heraus zu finden wie man sich beruhigt.

schmerzen gehören zu einer schwangerschaft dazu sie werden dich bis zur geburt mal mehr mal weniger begleiten.

atme tief ein und spüre einfach in dein wunderlein das da alles in ordnung ist und es brav wächst

Re: Ich kann nicht mehr

Antwort von Mariechen1, 5. SSW - 28.08.2013

Ich habe kaum geschlafen...., die "Schmerzen" sind weg, das Sodbrennen ist wieder da und ich habe ein anderen ziehen in der gebärmutter, aber nicht schmerzhaft....
Es ist halt wirklich alles anders wie bei der letzten Schwangerschaft (sollte es ja eigentlich als gutes Zeichen sehen!?) und wie es bei meinem Sohn war weiß ich nicht genau. Ich habe mir heute mal vorgenommen einen ganz ruhigen Tag zu machen und mich auszuruhen.
Ich habe mir heute Nacht immer wieder gesagt alles wird gut, mein Sternchen und meine Freundin im Himmel passen auf den Krümel auf, er/sie muss bei mir bleiben! Aber so ganz kann ich die Angst nicht ausschalten und ich fühle mich immer noch so umschwanger..... Obwohl ich mal wieder mit tierischem Sodbrennen wach geworden bin und abends auch unter Übelkeit leide.....

Ob meine Psyche mir einfach einen fiesen Streich spielt???
Ich bete dafür!!!!!!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Schwanger - wer noch?  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.