Startseite Forenarchiv Schwanger - wer noch?
Schwanger - wer noch?

Beitrag aus dem Forum Schwanger - wer noch?

Harter Bauch wie oft??

Frage von Rennmaus - 29.02.2016

Hallo
Bin nun in der 26.SSW und habe seit Wochen einen hart werdenden Bauch! Wie oft ist es normal??
Es zieht auch generell in den leisten oder im Unterleib besonders im liegen! Habt ihr das auch?

Re: Harter Bauch wie oft??

Antwort von _LeA_, 24. SSW - 29.02.2016

Huhu Rennmaus,
das ist ja nun schon seit Wochen bei dir so, vielleicht solltest du doch mal lieber ins Krankenhaus dann fahren, und dich durchchecken lassen. Das ist doch schnell gemacht und sonst sorgst du dich ja nur noch die kommende Zeit.
LG

Re: Harter Bauch wie oft??

Antwort von Planungsministerin, 18. SSW - 29.02.2016

Hallo Rennmaus, ich hatte das in der ersten Schwangerschaft auch ab der 18. Woche. Ich habe Bryophyllum, Magnesium und Progesteron-Zäpfchen bekommen. Hat gut geholfen und die Maus kam pünktlich zum ET. Jetzt in der zweiten Schwangerschaft das gleiche Spiel. Allerdings schlägt Magnesium & Co. nicht richtig an und ich muss auch regelmäßig zur Beobachtung von Muttermund und Gebärmutterhals hin. Wie oft dieses Hartwerden und Ziehen normal bzw. unbedenklich ist kann man wohl so generell nicht sagen. Alles Gute dir weiterhin.

Re: Harter Bauch wie oft??

Antwort von Mijou - 29.02.2016

Fünf bis zehn Mal pro Tag ist zu Deinem SS-Zeitpunkt okay. Ich selbst konnte die Häufigkeit bei mir von neun auf zwei bis drei Mal senken, nachdem ich hohe Dosen Magnesium eingenommen habe.

Wichtig ist, dass der Gynäkologe im Ultraschall keine Verkürzung des Gebärmutterhalses sieht, so dass klar ist, dass die Wehen nicht muttermundwirksam sind.

LG

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Re: Harter Bauch wie oft??

Antwort von _LeA_, 24. SSW - 29.02.2016

Du bist doch dann wirklich oft zur Kontrolle, du darfst dich nicht verrückt machen.
Versuche, wenn es zur Verhärtung kommt, bewusst innezuhalten und zu entspannen. Erhöhe ggf. die Dosis Magnesium.
Progestanzäpfchen werden gereicht wenn es sich tatsächlich um verfrühte Wehen handelt und diese den GMH auch verkürzen. Es wirkt nicht beim Hart-werden!
Dein Arzt überwacht dich ja engmaschig, ihm würde es sofort auffallen wenn das Hart-werden auch wirklich muttermundwirksam wäre.

Lenk dich bißchen ab, bisher läuft doch alles gut

ständig

Antwort von liliaceae - 29.02.2016

Liebe Rennmaus,
ich hatte das in beiden SS wirklich ständig!
Und auch öfter als 10 mal am Tag.
Bei mir waren es gute Übungs-und später Senkwehen.
Freu dich, deine Gebärmutter trainiert und vielleicht hast du das Glück einer kurzen Geburt. Meine dauerten auch nur etwa 4,5 Stunden!
Liebe Grüße

Re: Harter Bauch wie oft??

Antwort von mybaby2016 - 29.02.2016

das ist völlig normal, sind übungswehen. Ich hatte diese Beschwerde auch gehabt. Meine Hebamme hat mir Bryhobilylium Pulver von WELEDA empfohlen. Das hat mir sehr gut getan. Ich hatte danach sogut wie garnicht Bauchweh, oder Härtung gehabt. frag doch mal nach ob du das auch nehmen darfst.

Re: Harter Bauch wie oft??

Antwort von Rennmaus - 29.02.2016

Bin ja schon alle 2 Wochen beim Arzt zur Kontrolle

Re: Harter Bauch wie oft??

Antwort von Rennmaus - 29.02.2016

Hat sich in der 1.SS was bei dir verkürzt?? Oder jetzt??
Wozu sind die Zäpfchen

Re: Harter Bauch wie oft??

Antwort von Planungsministerin, 18. SSW - 29.02.2016

Nein, bis jetzt ist der Gebärmutterhals mit 4,5cm noch super! Die Zäpfchen bekomme ich zusätzlich zum Magnesium. Wenn ich noch mehr Magnesium nehme, bekomme ich nur Durchfall.
Anders als in der Antwort unter mir beschrieben, verordnet mein FA Progesteron auch bei nicht muttermundwirksamen Wehen denn dieses Hormon verhindert beispielsweise Gebärmutterkontraktionen, es hält die Funktionen der Plazenta konstant und stärkt die Beckenmuskulatur in Vorbereitung auf die Wehen und entspannt bestimmte Bänder und Muskeln.
Liebe Grüße

Re: Harter Bauch wie oft??

Antwort von Planungsministerin, 18. SSW - 29.02.2016

Und dass 5-10x am Tag in deiner Schwangerschaftswoche okay sind und nicht mehr, kann man pauschal auch nicht sagen. Die eine Gebärmutter übt mehr, die andere weniger. Zudem hängen die Kontraktionen mit so vielen anderen Dingen zusammen. Lass dich nicht verrückt machen. Alle zwei Wochen zum Arzt ist super.

Danke, liliaceae!

Antwort von Planungsministerin, 18. SSW - 29.02.2016

Stimmt, so habe ich das noch gar nicht gesehen. Die Geburt meiner ersten Tochter ging auch sehr schnell (um 2 Uhr nachts ging es los, um 5:50 Uhr kamen wir an und um 6:34 Uhr war die Maus da!) Nun sehe ich das nochmal etwas positiver

Re: Danke, liliaceae!

Antwort von liliaceae - 29.02.2016

Gerne!
Alles Gute euch zwei!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Schwanger - wer noch?  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.