Startseite Forenarchiv Schwanger - wer noch?
Schwanger - wer noch?

Beitrag aus dem Forum Schwanger - wer noch?

Erfolgsgeschichte gesucht : Baby nach sechs Fehlgeburten noch möglich?

Frage von mySmaland - 29.02.2016

Hallo, Ihr Lieben!
Nach einer komplikationslosen Schwangerschaft kam vor 5 Jahren unsere wunderbare Tochter zur Welt. Leider klappt es nicht mit einem Geschwisterchen, das sie sich ebenso sehr wünscht wie mein Mann und ich. Mittlerweile habe ich leider schon sechs Fehlgeburten hinter mir, alle 5. - 10. SSW. Waren bei mehreren Spezialisten, aber es konnte einfach kein Grund festgestellt werden. Ich denke aber weiter optimistisch. Es muss doch einfach noch mal klappen! Vielleicht kann mir eine von euch eine Erfolgsgeschichte berichten und hat Ähnliches erlebt! ?

Re: Erfolgsgeschichte gesucht : Baby nach sechs Fehlgeburten noch möglich?

Antwort von god-bless-u- - 29.02.2016

Hi,
Ich hatte vier Fehlgeburten (21.,7.,23 und 9. Schwangerschatswoche) und habe jetzt endlich meine Tochter im Arm.

Was wurde denn alles bei dir getestet? Bei mir war eine Trennwand in der Gebärmutter daran Schuld, dass ich die späten Fehlgeburten hatte und an den frühen war wahrscheinlich meine Blutgerinnungsstörung dran schuld.

Re: Erfolgsgeschichte gesucht : Baby nach sechs Fehlgeburten noch möglich?

Antwort von Lotusblume84 - 29.02.2016

Wurde mal getestet ob du eine Gerinnungsstörung hast, z.B. Faktor V Leiden Mutation?

Re: Erfolgsgeschichte gesucht : Baby nach sechs Fehlgeburten noch möglich?

Antwort von Aramia - 29.02.2016

Die Freundin meiner Schwester hatte glaub ich 4 oder 5 FG bevor sich endlich ihre süsse Tochter in ihr Leben geschlichen hat.

Vielleicht hilft dir das ja ein wenig. Warum genau es bei ihr nicht geklappt hat wusste auch keiner. Wollte einfach iwi nicht.

Und soviel ich weiss ist jetzt auch schon das 2. da oder unterwegs.

Ich drück dir die Daumen.

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Dr. med. V. Bluni

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Re: Erfolgsgeschichte gesucht : Baby nach sechs Fehlgeburten noch möglich?

Antwort von Hannah79 - 29.02.2016

Hallo mySmaland,

ich hatte drei und kann dir daher nicht direkt von persönlichen Erfahrungen berichten. Aber nach meiner späten FG war ich in einer Gerinnungsambulanz. Eine Gerinnungsstörung wurde bei mir NICHT festgestellt. Trotzdem sollte ich bei der nächsten Schwangerschaft Heparin spritzen, da es z.B. Gerinnungsstörungen geben könne, die noch nicht entdeckt wurden und die Ambulanz dort gute Erfahrungen mit prophylaktischen Gaben gemacht hat. Als heftigster Fall war dort eine Frau, die nach über 20 (!) Fehlgeburten anfing Heparin zu spritzen und ein gesundes Kind bekam. Ich vermute, dass es bei mir andere Gründe hatte und mein Folgewunder auch ohne Heparin lebend geboren worden wäre, aber man weiß es nicht und es hat auch nicht geschadet.

Das ist aber nur mein ganz persönlicher Erfahrungsbericht als Anregung, vielleicht ist es bei dir anders. Gib den Mut nicht auf! Offensichtlich könnt ihr zusammen schwanger werden, das ist schon mal sehr gut. Die Gründe warum eine SS nicht hält müssen "nur" gefunden werden. Lass dich da nicht abwimmeln und wechsele notfalls zu einem anderen Spezialisten oder in eine Kiwu-Klinik. Du hast das Recht auf eine intensive medizinische Abklärung.

Alles Liebe für dich!
Hannah

mySmaland

Antwort von Keksraupe - 02.03.2016

ich drück dich mal ganz fest

vermuten kann man viel, woran es liegt, bei mir war es hashimoto, was erst mein endokrinologe heraus fand. alle anderen ärzte fanden einen tsh um die 2,7 normal (bei kinderwunsch sollte der um 1 liegen...)

ich habe jetzt 10 Schwangerschaften erlebt, davon 2 mit glücklichem Ausgang. mein erstes Kind kam tot in der 23. ssw (Dez 2002), dann kam meine Tochter (Jan 2004) und ab da hatte ich 6 Fehlgeburten (zwischen 6+ und 11+ssw). sept. 2014 kam (ein paar Wiochen zu früh)endlich mein Sohn, nachdem ich im Dez 2013 noch eine FG hatte (direkt im nächsten Zyklus schwanger geworden...) im Okt. 15 hatte ich noch eine FG (11.ssw) und seitdem war ich nicht mehr schwanger und werde es auch nicht mehr. Ein zweites kleines Kind wäre schön gewesen, aber wir haben viele Freunde mit Kindern im gleichen Alter und viele Freundinnen die gerade entbinden (ich werde sogar Tante im April!) dass ich jetzt einfach gesagt habe ES REICHT. Ich hab aber auch 2 Kids...

Re: Erfolgsgeschichte gesucht : Baby nach sechs Fehlgeburten noch möglich?

Antwort von Missy31 - 02.03.2016

Hast du mal deine Schilddrüse untersuchen lassen? Ich habe kurz vor meiner Schwangerschaft feststellen müssen (bzw. mein Arzt), dass ich eine Unterfunktion habe. Das merkt man ja so nicht unbedingt und hat ja auch keine Schmerzen. Ich bekomme leicht dosierte Tabletten und es hat geklappt.
Ich wünsche euch viel Glück und drücke die Daumen!

Re: Erfolgsgeschichte gesucht : Baby nach sechs Fehlgeburten noch möglich?

Antwort von mySmaland - 29.02.2016

Ja, jegliche gängige Diagnostik wurde durchgeführt.

Re: Erfolgsgeschichte gesucht : Baby nach sechs Fehlgeburten noch möglich?

Antwort von god-bless-u- - 29.02.2016

Gebärmutterspiegelung?

Re: Erfolgsgeschichte gesucht : Baby nach sechs Fehlgeburten noch möglich?

Antwort von mySmaland - 29.02.2016

Auch gemacht!

Re: Erfolgsgeschichte gesucht : Baby nach sechs Fehlgeburten noch möglich?

Antwort von mySmaland - 29.02.2016

Wie schön! Es sind also Wunder möglich!

Re: Erfolgsgeschichte gesucht : Baby nach sechs Fehlgeburten noch möglich?

Antwort von Hannah79 - 29.02.2016

Entschuldige, ich hatte heute morgen mit meiner Antwort begonnen und konnte eben erst weiterschreiben und habe nach dem Absenden gelesen, dass du inzwischen berichtet hast, dass bereits alle Diagnostik gemacht wurde. insofern ist ein Teil meiner Antwort hinfällig. Aber so blöd wie es klingt, an irgendetwas muss es liegen... dass die Ärzte es noch nicht gefunden haben heißt nicht, dass es nichts gibt wogegen man etwas tun könnte.

Es gibt aber auch immer wieder Wunder! Gerade im letzten halben Jahr sind zwei Freundinnen völlig unerwartet spontan schwanger geworden, bei denen vorher eine natürliche Schwangerschaft nahezu unmöglich war. Die eine hat ein ICSI-, die andere ein Adoptivkind und jetzt sind beide ganz unerwartet auf natürlichem Weg schwanger. Warum nicht auch du?!?!

Re: Erfolgsgeschichte gesucht : Baby nach sechs Fehlgeburten noch möglich?

Antwort von mySmaland - 02.03.2016

Ja, habe eine leichte, gut eingestellte Unterfunktion. Aber danke!

Re: Erfolgsgeschichte gesucht : Baby nach sechs Fehlgeburten noch möglich?

Antwort von mySmaland - 02.03.2016

Ja, habe eine leichte, gut eingestellte Unterfunktion. Aber danke!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Schwanger - wer noch?  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.