Startseite Forenarchiv Schwanger - wer noch?
Schwanger - wer noch?

Beitrag aus dem Forum Schwanger - wer noch?

@ ibut

Frage von SugarBaby, 23. SSW - 11.06.2006

Hallo Eva,

sorry wenn ich jetzt mit solch einem Thema komme, aber ich bin echt am Ende. Lies selbst ...

http://www.rund-ums-baby.de/partnerschaft/mebboard.php3?step=0&range=20&action=showMessage&message_id=40762&forum=169

Leider habe ich bisher nix dazu geschrieben, aber nun bräuchte ich mal Rat. Es gibt leider diese andere Seite, die mich total belastet.

Ich habe Verständnis für viele Leute und bin relativ geduldig und tolerant, aber irgendwann ist auch bei mir schluss.
Vielleicht weißt Du etwas?!

Liebe und ratlose Grüße Jenny

Re: @ ibut

Antwort von ibut, 37. SSW - 11.06.2006

Hallo :-)

Ich war ja letztes Mal schon weniger verständnisvoll für ihn als die anderen, weil ich mich an das ganze Theater vor ein paar Monaten erionnern konnte, wo auch alles an Dir hängen geblieben ist...

Aber nun muss ich sagen, hat der Kerl eigentlich ne Meise?
Du, der führt sein ganz eigenes Leben, hat augenscheinlich mind. ein Verhältnis und lebt völlig neben Dir her.
Für Dich bleibt nicht ein Fünkchen Zärtlichkeit und nun weiß ich auch warum.
Süße, der Kerl hat eindeutig ein Verhältnis, selbst wenn er keinen Sex hatte mir dieser anderen Frau, so finde ich auch das ausreichend genug, dem ganzen einen Riegel vorzuschieben.

Es geht Dir schlecht, und das schon seit Monaten, Du bist nur alleine und selbst wenn er zuhause ist, musst Du alles mit Dir alleine ausmachen.
Da wird mir wirklich schlecht, Du leidest und er versteckt sich hinter seiner Krankheit, macht was er will und benutzt Dich nur. Selbst wenn er kurz vor dem Tode stünde, hätte er immer noch kein Recht, Dich so zu behandeln!
Das ist ein richtuges ARschloch, entschuldige bitte den Kraftausdruck, aber etwas anderes fällt mir dazu nicht ein!

Wenn Du die Kraft und den Mut hast, setz ihn vor die Tür und zwar mit all seinen Sachen, Reden kann und will er nicht und das schin seit Monaten, dann wird er es nun auch nicht zun, außerdem blockt er sowieso immer ab, schick ihn weg und mache es entgültig.

Dann gibt es zwei Möglichkeiten, entweder er kapiert es und endlich dämmert ihm, was er Dir die letzten Monate angetan hat oder er kapiert es nicht, dann isr es gut, dass er weg ist.
So, wie es jetzt läuft, bist Du ohne ihn besser dran!

Du bist viel zu wertvoll, als Dich die ganze Zeit so hinters Licht führen zu lassen und hast das auch nicht verdient!
Du hast die ganze Zeut hinter ihm gestanden, als er krank war, hast für alles Verständnis gezeigt und ihn unterstützt und nun das ?!?

Das ist Dein Leben und Du hast ein Recht darauf, glücklich zu sein, wirf das nicht weg.

Du brauchst Zeit, eine Entscheidung zu finden, vielleicht nimmst Du Dir eine Auszeit, wie auch immer, finde heraus, was Du möchtest, aber egal wie Deine Entscheidung aussieht, so wie es jetzt läuft, kann es nicht weitergehen!

Ich drücke Dich mal feste, ganz liebe Grüße und ganz viel Kraft :-)
Eva

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Dr. med. V. Bluni

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:


Frage stellen
Ins Forum ins Forum Schwanger - wer noch?  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.