Startseite Forenarchiv Schwanger unter 20
Schwanger unter 20

Beitrag aus dem Forum Schwanger unter 20

Schule

Frage von Tigerchen1206 - 04.08.2018

Hallo,

ich bin jung Mama geworden und besuchte die 10. Klasse eines Gymnasium. Ich habe hochschwanger noch Prüfungen geschrieben und diese mit sehr guten Noten bestanden. Natürlich möchte ich mein Abitur machen, doch bevor ich in der 11. Klasse weiter mache möchte ich eigentlich erst ein Jahr aussetzen um für mein Kind da zu sein. Hat jemand damit Erfahrung? Weiß jemand ob und wie das möglich ist? Ob es überhaupt möglich ist?

Ich hoffe auf zahlreiche Antworten.

Re: Schule

Antwort von Bärenmama2016 - 05.08.2018

Hallo Tigerchen,
Glückwunsch erst mal zu den bestandenen Prüfungen! Super, dass du weitermachen willst. Was besseres kannst du nicht tun für dich und dein Kind.
Ich war nie in einer vergleichbaren Situation und kann nichts konkretes beisteuern, nur allgemeine Lebenserfahrung: Sprich am besten schnellstmöglich mit VertrauenslehrerInnen deiner Schule. Die kennen sowohl den rechtlichen Rahmen als auch den Spielraum, den auch so eine Institution wie eine Schule normalerweise hat... Evtl kann dir auch eine Beratungsstelle wie zb von der Caritas helfen, das ist umsonst. Nur wenn die Menschen um dich herum wissen, was du für Ziele hast und vor welchen Problemen du dabei möglicherweise stehst, können sie dir helfen!
Alles Gute für dich!

Re: Schule

Antwort von nils - 07.08.2018

Hallo!
Finde ich toll, dass du das Abitur trotz Kind schaffen möchtest - und das wirst du sicher auch schaffen!

Ich habe mein erstes Kind am Anfang meines Studiums bekommen. Ich habe dann auch ein paar Semester ausgesetzt und dann wieder weitergemacht.
Ich musste zwar ein Semester wiederholen, da sich in der Zwischenzeit der Lehrplan etwas verändert hat, aber ich habe mein Studium beendet.

Ich denke es ist möglich. Sprich möglichst schnell mit den Zuständigen an deiner Schule (Direktor,...).
Ich wünsche dir alles Gute für dein Kind und dein Abi!

Re: Schule

Antwort von zitronenmama - 10.08.2018

Und wie ging es jetzt weiter?
Hast du mittlerweile mit der Schule gesprochen?

Re: Schule

Antwort von Antonia26 - 08.11.2018

Hallo,
Ja das ist möglich. Ich war in derselben Situation wie du und habe 1 Jahr ausgesetzt und dieses Jahr bin ich in die 11 eingestiegen obwohl ich eigentlich in der 12 wäre.
LG Antonia

Re: Schule

Antwort von Jenny1310 - 10.08.2018

Hab mir gleich am Montag einen Termin bei der Schulleiterin geben lassen. Haben dann lange darüber geredet was besser für mich und mein kleines Mädchen ist.... Sind aber beide zu dem Entschluss gekommen das es das zu Hause bleiben ist. Sie unterstützt mich zum Glück sehr und hat das auch alles ganz unkompliziert gelöst. Nächstes Schuljahr starte ich dann ganz normal in der 11. Klasse und halte 2021 dann (hoffentlich) mein Abiturzeugniss in der Hand. Achso und das tollste ist, dass einmal in der Woche ein Lehrer kommt, so komm ich nicht ganz aus dem Stoff

Re: Schule

Antwort von Jenny1310 - 10.08.2018

Nicht wundern, ich bin trotzdem Tigerchen1206 Wenn ich übers Handy schreib ist nur der Account immer gespeichert über den ich gerade schreib

Re: Schule

Antwort von zitronenmama - 14.08.2018

Sehr, sehr gut!

Schön, dass jemand einmal die Woche kommt und du dranbleibst!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Schwanger unter 20  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.