Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


Wie ist das denn nun???

Frage von schmollmund  -  05.12.2011
Hallo

Ich habe zwei Fragen und hoffe, Ihr könnt mir helfen.
Ich habe mich vor 9 Monaten von meinem Mann getrennt und mein Freund zieht nun zum 1.1. zu mir.
Ich habe 2 Kinder und bin in Teilzeit berufstätig. Mein Sohn ist im offenen Ganztag nach der Schule und meine Tochter könnte ich 45 Stunden betreuen lassen. Wie sieht das mit den Betreuungskosten aus? Wird das Gehalt meines Freundes bei den Betreuungskosten miteinbezogen? Als mein Mann und ich zusammengelebt haben, war der Satz ziemlich hoch. Fänd es jetzt unreal wenn er zahlen muß, für Kinder die nicht seine sind.
Ich wohne übrigens in NRW.
Und dann nochwas. Ich wechsel zum 1.1 auch die Steuerklasse.
Wohin wechsel ich denn da mit den Kindern?
Würde mich über Erfahrungen etc freuen.

LG Schmollmund

Wie ist das denn nun???

Antwort von CKEL0410  -  06.12.2011
hallo
ich lebe auch in nrw und hier zieht das ja das gehalt des neuen lg nicht zur berechnung herran,nur meins!
ich weiß nicht ob das von stadt zu stadt verschieden ist,aber ruf einfach mal das jugendamt an,die sind bei uns für die berechnung zuständig.

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Wie ist das denn nun???

Antwort von Sandr@1974  -  06.12.2011
Bei uns (Brandenburg) war es so, dass Geld vom neuen Partner nicht mit eingerechnet wurde, wenn er nicht der KV war.
Steuerklasse geht die 2, glaub ich, nicht, wenn ein Partner mit dort wohnt.

LG

Wie ist das denn nun???

Antwort von shinead  -  07.12.2011
Ob das Gehalt deines Freundes mit einberechnet ist oder nicht entscheidet eure Gemeindesatzung. Frag' am besten dort nach.

Du wechselst zum 1.1 in die Lohnsteuerklasse 1.

Die Lohnsteuerklasse 2 ist Alleinerziehenden vorbehalten, die keine weitere volljährige Person im Haushalt haben.

Wie ist das denn nun???

Antwort von Ostfriesenmama  -  08.12.2011
du lebst in einer Lebensgemeinschaft , ihr lebt zusammen, er kann also zur Geldrechenschaft gezogen werden. Ebenso kann er dann aber auch pro Kind die Hälfte auf seiner Lohnsteuerkarte anrechnen lassen.

Wie ist das denn nun???

Antwort von LoveMum  -  06.12.2011
Hier (Emsland) wäre es so gewesen dass wir zusammen veranschlagt werden. Und da mein jetziger Mann zwar einen ziemlich hohen Verdienst aber selbst zwei Kinder hat (jetzt sind wir zu sechst), wäre es finanziell nicht so gut gegangen. Aber wir wollten ja sowieso heiraten und haben das dann eben etwas schneller gemacht :-). Am 4.2.`12 haben wir schon Jahrestag

Wie ist das denn nun???

Antwort von Alayra  -  07.12.2011
Ich lebe auch mit meinem neuen Partner zusammen und er wurde in die Berechnung für meinen Sohn nicht mit hineingerechnet. Wohne in Duisburg/NRW. Weder bei der Kita noch jetzt bei der Schule musste ich seine Sachen angeben.

LG

Wie ist das denn nun???

Antwort von liebernicht  -  08.12.2011
Solange sie nicht verheiratet sind.
Ob er angerechnet wird oder nicht ist von Gemeinde zu Gemeinde abhängig.
Meist aber erst nach Hochzeit und dann auch wohl überall.

Wie ist das denn nun???

Antwort von CKEL0410  -  09.12.2011
.

Wie ist das denn nun???

Antwort von liebernicht  -  09.12.2011
Lohnsteuerkarte oder Gehalt ?
Meine Hälfte vom Kind hatte er nach der Hochzeit.
Und ab da wurde auch sein Gehalt voll angerechnet und meine Kindergartenermäßigung war weg :-(

Wie ist das denn nun???

Antwort von schmollmund  -  09.12.2011
Huhu

Also, es ist so, dass er nicht miteinbezogen wird...ich zahle allein weiter.
Ganz lieben Dank an Euch.

Silke


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.