Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


Weihnachtsgeschenk

Frage von Alexxandra  -  29.10.2013
Hallo,
wie jedes Jahr, wenn Weihnachten naht, bereitet mir das Thema Geschenk für den Sohn meines Mannes ein großes Kopfzerbrechen.

Bei unserer Tochter, bald 6, läuft es eigentlich immer schon so, dass ich die Geschenke besorge und auch bezahle, mein Mann übernimmt seinen Sohn.
Ich habe meinem Mann nun vor 3 Jahren gesagt, dass wir es halt dann so machen, dass die Geschenke für alle Kinder von uns beiden sind und ich seinem Sohn dann nichts extra kaufe. Mein Mann war darüber gar nicht glücklich und meinte, sein Sohn würde sich auch über ein Geschenk von mir freuen.
Ich habe dann z.B. eine DVD oder ein Computerspiel - sowas in der Art besorgt. Sein Sohn (14) hat sich nie dafür bedankt, hat aber letztes Jahr gemeint, dass er eigentlich nur Geld will. Nun hätte ich kein Problem (wenn es meinen Mann denn glücklich macht) zu Weihnachten einen kleinen (!) Geldbetrag zu schenken. Allerdings stehe ich dann auch wieder blöd da, wenn es zu wenig ist (der Junge bekommt fast den ganzen Unterhalt als Taschengeld, so dass er immer sehr viel Geld zur Verfügung hat), außerdem bekommt er ja schon von meinem Mann doch recht viel (meistens das doppelte was ich für meine Tochter veranschlage).

Was tun?
Bin für alle Ratschläge dankbar.
Viele Grüße

Weihnachtsgeschenk

Antwort von Alexxandra  -  29.10.2013
habe gerade mit meinem Mann telefoniert.
Wir haben dann auch über Weihnachten gesprochen, da ich heute das Geschenk für unsere Tochter bestellt habe.
Da hat er gemeint, er würde seinem Sohn Geld schenken und ich soll halt auf der Karte mitunterschreiben.
Problem gelöst!

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Weihnachtsgeschenk

Antwort von clarence  -  30.10.2013
Also wir suchen entweder die Geschenke für die Tochter meines Mannes (6 J.) gemeinsam aus oder er kauft sie alleine und bezahlt sie meist auch alleine und wir sagen sie kommen von uns beiden.
Ich finde das doof so wie ihr das macht. Ich denke Geschenke sollten von beiden kommen.
Ich suche auch die Geschenke für meine Kinder aus und sage die kommen von uns beiden.

Weihnachtsgeschenk

Antwort von desireekk  -  05.11.2013
Hallo,

Weil es passt, geschah letztes Wochenende...

Bisher haben seine Töchter die letzten 2 Jahre immer ein separates Geschenk für seine Mädels gehabt und geschickt.

Ich habe vorletzte Woche günstig auf einem Flohmarkt Ski für die "kleine" Tochter meines Freundes gekauft.
Wir leben nicht nur (noch) getrennt, wir leben sogar sehr weit auseinander auf zwei Kontinenten.

So, nun habe ich letzte Woche die Skier mit zu ihm geflogen.
(Ich hatte sie logischeweise im Voraus bezahlt).

Er hat dann spontan gesagt, dass diese natürlich von uns beiden dann zu Weihnachten als Geschenk seien. Wobei er sie voll zahlen wollte :-)

Viele Grüße

Désirée

Weihnachtsgeschenk

Antwort von Patchwork  -  30.10.2013
Oah na das finde ich ja extrem albern. Ihr lebt doch zusammen, warum sollst du da was extra schenken. Also man kann echt übertreiben! Man kann doch Freundschaft nicht erkaufen. Seit mein Mann und ich zusammen sind entscheiden wir über die Geschenke für seinen Sohn und über die von meinen Kindern immer gemeinsam...kaufen und bezahlen sie zusammen. Und die Kinder haben sich nie darüber beschwert. Im Gegenteil, dass zeigt doch das man Familie ist und nicht jeder sein Muddelchen macht.

Weihnachtsgeschenk

Antwort von Sternenschnuppe  -  30.10.2013
Finde es auch komisch.
Hier wurde immer gemeinsam überlegt und es kam immer von uns zusammen.
Egal ob eigenes oder Bonuskind.

Weihnachtsgeschenk

Antwort von angela+anna  -  31.10.2013
Hier auch so, egal ob seins, meins, unser gemeinsames - Geschenke sind immer von uns! Und Omas/Opas geben auch immer was dazu also sind die Geschenke von uns allen. So wissen es auch die Kinder.
Wir haben hier auch nicht mein Geld und sein Geld - daher gibt es über sowas auch keine Diskussionen und das seit dem wir zusammen sind.


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.