Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


Weihnachten...

Frage von Piratenflummi  -  11.12.2013
Puh. Wie soll ich bloß alle unter einen Hut bekommen?!

Meine Eltern, meine Schwiegermutter, seine 4 erwachsenen Kinder, unsere gemeinsame Tochter, meine Katze, meinen Babybauch, meine Schwester mit Familie ... Im Moment werden diverse Varianten diskutiert - wenigstens hab ich das letzte Wort, wurde mir versprochen.

Habt Ihr das auch, dieses Organisationschaos zu den Festtagen?
Manchmal sehne ich mich nach der Zeit zurück, an der ich Weihnachten ganz easy als Single die Dienste freiwillig gemacht habe. Da waren alle zufrieden. Ich mußte nicht feiern und die Kollegen konnten. Aber inzwischen ist aus dem Singledasein irgendwie eine ziemlich große Familie geworden. Schön, aber verdammt kompliziert.

Weihnachten...

Antwort von Sternenschnuppe  -  12.12.2013
Ich hab da kein Stress.
Wir besprechen was wir als Kernfamilie für Wünsche haben
Dieses Jahr wollen wir auf jeden Fall hier feiern.
Meine und seine Eltern kommen zu uns.
Am 1. Feiertag geht es zu meiner Schwester.

Je nach Größe der Familie kann man nicht mehr alle zeitgleich an einen Tisch bringen.

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Weihnachten...

Antwort von Julisa  -  12.12.2013
Da wir vor über 4 Jahren weit weg von unseren Familien gezogen sind, stellt sich uns immer nur die Frage, wer uns zu Weihnachten besucht oder ob wir in die alte Heimat fahren. Wir entscheiden uns gern für die 1. Variante, weil die deutlich stressfreier ist. Denn wenn wir hin fahren haben wir auch nur die ständige Diskussion wo wir an welchem Weihnachtstag sind und dann sind alle wieder eingeschnappt weil jeder den Anspruch hat dass wir heilig Abend bei ihm sind. Also lassen wir uns besuchen und da 450 km nicht zu verachten sind hat da auch nicht jeder jedes Jahr Bock drauf und wir leben ruhiger.

Weihnachten...

Antwort von god-bless-u  -  12.12.2013
Also bei uns ist es so, wir sind am 24. beim Essen mit meiner gesamten Familie. Am 25. bekommen wir sein Sohn nachmittags und das ist unser Tag. Dass heißt kein Besuch. Das werden wir auch die nächsten Jahre so beibehalten und am 26. gehen wir mit seiner ganzen Familie essen.

Ich habe seiner Familie die Wahl gelassen, entweder 24. oder 26. nur am 24. wäre sein Sohn nicht dabei, am 26. schon. Also konnten wir uns dann darauf einigen.

Der 25. war schon immer bei meiner Familie so, dass man da kein Besuch hat und keinen besucht. Wir sind Amerikaner und werden es so beibehalten, dass unsere Kinder am 25. die Geschenke bekommen. (bin jetzt 22. Woche schwanger).

Klappt ganz gut und niemand fühlt sich benachteiligt

Weihnachten...

Antwort von chartinael  -  20.12.2013
Flummi, das ist einfach so.

wir sind heiligabend nachmittags bei meiner Mama.
Abends bei seiner (dort schlafen wir)
1. WT essen bei meiner Mama dort kommen so ziemlich alle Geschwister und deren Kinder mit hin
2. WT essen bei seiner Mama dort sollten dann so ziemlich alle Geschwister und deren Kinder mit dabei sein.

irgendwann zwischen Weihnachten und Neujahr noch bei meiner Stiefmutter, meiner dortigen Schwester und Nichte

Tja, so ist das ...
Hoffe Dir, Sassi und Baby geht es gut. Melde mich separat. Bin im Vorweihnachtsstreß.


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.