Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


wäre das für euch ein Problem?

Frage von Alexxandra  -  21.11.2013
Hallo,
ich habe in der Vorweihnachtszeit Karten reserviert für ein Kindertheater an einem Sonntagnachmittag. So wie ich es sehe, ist es für Kinder im Kindergartenalter oder Grundschulzeit interessant.
Mein Mann wäre auch dabei.
Es könnte jetzt sein, dass der Sohn meines Mannes - er ist 14 - an diesem Tag da ist. Da es momentan keine feste Regelung gibt, er also mal 2 Wochenenden hintereinander da ist, dann aber wieder 3 Wochen nicht, kann ich es nicht vorhersehen, also den Termin auch nicht demenstrpechend legen.
Ich habe für ihn jetzt auch nicht mitgebucht. Wenn er an diesem Wochenende da wäre, müsste er dann ein paar Stunden früher nach Hause oder in der Zeit zur Oma oder allein in unserer Wohnung sein.
Nun sehe ich da gar kein Problem, aber das Verhältnis zur Mutter des Jungen bzw. zum Jungen selbst ist nicht ganz einfach.

Ich frage jetzt mal die Betroffenen, wäre es für euch ein Problem, wenn es sich um euren Sohn handeln würde?

Danke

wäre das für euch ein Problem?

Antwort von Mutti32  -  21.11.2013
Nein für mich wäre das kein Problem.
Wenn er wirklich so unterschiedlich und nicht planbar bei euch ist, dann ist es leider nicht anders zu regeln.

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

wäre das für euch ein Problem?

Antwort von Fredda  -  21.11.2013
Ich würde eventuell den Sohn fragen, ob er statt mir mit ins Theater möchte.

wäre das für euch ein Problem?

Antwort von Shaima  -  21.11.2013
Bei uns ist es so dass mein Mann in ich eine 12 Monate alte Tochter haben und jeder noch ein Kind aus erster Ehe.6 und 7Jahre.Jedes zweite We sind alle drei Kinder bei uns und somit gucken wie das wir was machen was für alles interessant ist.
Wenn es bei euch aber keine feste Regelung gibt ist es ja unmöglich zu planen!Ich würde den Jungen ansprechen,im die Situaton erläutern und nachfragen ob er mit möchte oder nicht oder eher wieder nach Hause will oder wie auch immer!

wäre das für euch ein Problem?

Antwort von clarence  -  22.11.2013
Mit 14 J. würde er ja kaum in ein Kasperltheater gehen, ABER ich würde ihm trotzdem sagen, dass ihr eben diesen Termin habt und ob er, wenn er an diesem Wochenende da ist mitgehen möchte.
Da fühlt er sich dann nicht abgeschoben und hat das Gefühl selbst gewählt zu haben was er will. Er kann ja dann entscheiden ob mitgehen, alleine zuhause bleiben oder heimfahren zur Mutter.

wäre das für euch ein Problem?

Antwort von Alexxandra  -  26.11.2013
Hallo,
wir haben es geklärt, mein Mann hat ihn angerufen, sein Sohn will jetzt an diesem Wochenende gar nicht kommen.

Viele Grüße

wäre das für euch ein Problem?

Antwort von mf4  -  29.11.2013
Mit 14 kann er selbst entscheiden, ob es ihm was ausmacht allein zu sein oder ob er früher heim will oder zur Oma.
Da wäre mir die Meinung der Mutter schnuppe.

wäre das für euch ein Problem?

Antwort von Johnnymami  -  02.12.2013
wenn der 14jährige an dem tag da sein sollte, dann, finde ich, solltest du ohne deinen mann zum theater gehen. der große soll nich das gefühl kriegen, dass er weniger wichtig für seinen vater ist als die "neuen" kinder.

wäre das für euch ein Problem?

Antwort von 3Süsse  -  21.11.2013
da hast du vollkommen Recht.Du kannst es ja gar nicht planen!Und mit 14 kann er auch alleine bleiben,oder zur Oma.Hast ja mehrere Möglichkeiten angegeben!

wäre das für euch ein Problem?

Antwort von Julisa  -  26.11.2013
Ich würde dem Jungen das auch erklären und die freie Wahl lassen. Verwerflich ist das in jedem Fall nicht, ihr habt ja bei der Unregelmäßigkeit gar keine andere Wahl.

wäre das für euch ein Problem?

Antwort von Alexxandra  -  03.12.2013
Hallo,
wir mussten die Karten vorher reservieren und ich wusste nicht, ob sein Sohn an dem Sonntag da ist.
Mein Mann hat angerufen und sie haben sich, wie ich schon geschrieben habe, darauf geeinigt, dass der Junge an diesem Wochenende nicht da ist.
Wobei ich auch nichts dabei gefunden hätte, wenn er am Umgangswochenende ein paar Stunden allein gewesen wäre. Mit 14 ist man doch eher froh, wenn man mal seine Ruhe hat.

Ich kann und will nicht jedes Wochenende für den Jungen freihalten, manchmal haben wir halt auch feste Termine. Und seit einiger Zeit gibt es eben keinen festen Umgangsplan mehr, sondern er ruft spontan am Freitag oder Samstag an und will abgeholt werden.

Aber wie gesagt, es hat sich geklärt und keiner ist beleidigt.
Viele Grüße


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.