Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


Unterhaltsberechnung!

Frage von benny&yannick  -  15.04.2012
Hallo,
kann mir einer annähernd sagen, was mein Mann an Unterhalt für seine Tochter zahlen muss? Bis dato, war er auf "0" gesetzt, da sein Gehalt trotz Vollzeit nicht reichte.
Hat trotzdem versucht immer einen kleinen teil zu überweisen.
Nun hat er einen neuen Job und verdient mehr.
Wir haben auch 3 Kinder zusammen.
Kann mir einer helfen?
Er verdient jetzt 1200€ netto.
Danke....
Nicole

Unterhaltsberechnung!

Antwort von jessibaby  -  15.04.2012
dann sind jetzt 250 euro verfügbar, sein selbstbehalt sind 950 euro

lg

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Unterhaltsberechnung!

Antwort von CKEL0410  -  15.04.2012
Viel wird es nicht sein wenn ihr noch 3 Kinder habt,der selbstbehalt liegt bei 950,also hat er 250 Euro die auf die 4 Kids aufgeteilt werden können,wie genau kann dir nur das Jugendamt oder ein Anwalt berechnen!

Unterhaltsberechnung!

Antwort von shinead  -  15.04.2012
Bei Minderunterhalt kann der Unterhaltsschuldner verpflichtet werden, einen 400 Job zu suchen und anzunehmen um sich in die Lage zu versetzen einen höheren oder den Mindestunterhalt zu zahlen.

Gegenüber den gemeinsamen Kindern seid ihr beide unterhaltspflichtig. Da wird ihm also weniger für angerechnet, als für das "Zahlkind".

Ich empfehle dringend die Berechnung durch einen (Fach-)Anwalt. Dem Jugendamt würde ich nicht trauen.

Unterhaltsberechnung!

Antwort von Yvi76  -  20.04.2012
die Düsseldorfertabelle findest du im Netz. Darin kannst du ablesen wie viel Unterhalt Dein Mann zahlen muss. Kommt auch darauf an wie alt die Kinder sind.

lg
yvi

Unterhaltsberechnung!

Antwort von benny&yannick  -  15.04.2012
Die 250€ werden aber durch mich und die anderen Kinder geteilt,oder?

Unterhaltsberechnung!

Antwort von jessibaby  -  15.04.2012
ja das ist leider so

Unterhaltsberechnung!

Antwort von CKEL0410  -  15.04.2012
Kindesunterhalt geht vor,für dich musste er zahlen wenn er für alle Kinder den offiziellen uh zählen könnte und dann noch was über 1150 Euro über bleiben würde,das ist der selbstbehalt der Frau gegenüber.

Unterhaltsberechnung!

Antwort von CKEL0410  -  15.04.2012
Stimmt so nicht die Kinder werden ganz normal mit eingerechnet auch wenn die Kinder beim Vater leben,die Frau muss nicht aufkommen,haben wir grade durch,alle werden gleichgestellt egal ob im Haushalt oder nicht.

Unterhaltsberechnung!

Antwort von pünktchen81  -  16.04.2012
mein großer 12 lebt bei seinem Vater ich habe noch 2 Jungs zuhause und bin in der 28 woche schwanger haben bis jetzt 1349 euro gehabt und muss noch 73 euro für meinen sohn an Unterhalt zahlen

Unterhaltsberechnung!

Antwort von benny&yannick  -  16.04.2012
War das Dein Nettogehalt, oder brutto.
Das ungeborene Kind zählt ja noch nicht. Also, wird sich der Unterhalt ja auch ändern, sobald du entbunden hast,oder?
LG Nicole

Unterhaltsberechnung!

Antwort von pünktchen81  -  17.04.2012
das ist mein Netto gehalt mit Spesen, ja sobald ich entbunden habe wird der Unterhalt neu ausgerechnet weiss nicht ob ich dann noch etwas zahlen muss unterhaltsvorschuss bekommt er keinen mehr zum einen wird der große 12 und zum anderen hat er schon 72 monate bekommen als ich noch nicht arbeiten war

Unterhaltsberechnung!

Antwort von Julisa  -  18.04.2012
Wie die anderen schon schrieben bliebt hier ein Betrag von 250,00€ der je nach Altersstufe der Kinder aufgeteilt wird.

Unterhaltsberechnung!

Antwort von safrarja  -  20.04.2012
Hallo !

-Stiefsohn wird nicht angerechnet
-Ehefrau auch nicht

Nettoeinkommen1200€ - 5% Werbungskosten ( wenn nachweislich höher dann auch höher abziehbar )
- 950€ Selbstbehalt

190€ für Unterhalt

Kind 1 (9 ) Unterhalt nach Tabelle 364 -92 Kindergeld = 272
Kind 2 +3(5+6) " 317 -92 Kindergeld = 225
Kind 4 (3 ) " 317 -95 Kindergeld = 222

Verteilermasse = 944 ( Endsummen von allen 4 Kindern )

Anspruch gleich Tabellenunterhalt x 190 : 944

Kind 1 = 54
Kind 2 +3 = 45
Kind 4 = 44

lg


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.