Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


statt heimlicher Vaterschaftstest: andere Möglichkeit?

Frage von Violienchen  -  27.08.2011
allo zusammen,

ich frage jetzt auch mal hier nach eventuellen Erfahrungsberichten:

Es geht um meinen Bruder, der jetzt zweifelt, ob sein Sohn wirklich sein Sohn ist (Kind ist 5).

Folgendes "Problem": Ein heimlicher Vaterschaftstest ist ja jetzt illegal. Mein Bruder will seine Ex aber nicht um Zustimmung fragen, weil es dann wieder Ärger gibt: In der Regel darf er seinen Sohn mehrere Wochen nicht sehen, wenn er irgendetwas kritisiert oder etwas "falsches" sagt. Dann muss das Umgangsrecht wieder vom Jugendamt oder Anwalt "angemahnt" werden. Diesen Ärger möchte mein Bruder sich und seinem Sohn ersparen.

Er würde ja gerne heimlich einen Test machen, wenn dann herauskommt, dass er der Vater ist = Super, die Ex würde nie etwas davon erfahren, keiner würde "leiden". Für meinen Bruder ist sein Sohn sein Sohn, nur er wüsste halt doch gerne, ob es wirklich sein leibliches Kind ist.

Allerdings gibt es sonst keine Möglichkeit, die Vaterschaft festzustellen, oder?

Es geht nicht darum, die KM als "böse" abzustempeln. Ich selber wäre auch ziemlich sauer/entäuscht, wenn mein Mann mir unterstellen würde fremd zu gehen. Allerdings reagiert die KM so gut wie immer mit dem "Machtfaktor Kind", das ist dann ja für alle Beteiligten nicht schön.

statt heimlicher Vaterschaftstest: andere Möglichkeit?

Antwort von god-bless-u  -  30.08.2011
Das selbe Problem haben wir auch, er hat keine andere Möglichkeit es ihr zusagen, heimlich geht da leider nichts mehr

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

statt heimlicher Vaterschaftstest: andere Möglichkeit?

Antwort von Aprilscherz2000  -  31.08.2011
Mir fällt dazu leider keine andere Möglichkeit ein.
Aber wie Du schon schreibst, wenn es sein Kind braucht es auch keiner zu erfahren und wenn nicht kann er weiterüberlegen.
Ich denke für ein gutes Verhältnis zum kind gehört halt die Wahrheit und nicht die ständige Frage, ob er wirklich der Vater ist.Ich würde es jedem Mann auch nur bei dem kleinsten Zweifel empfehlen.

gruss Chrissie

statt heimlicher Vaterschaftstest: andere Möglichkeit?

Antwort von shinead  -  30.08.2011
Du kannst den Test schon heimlich machen... Aber damit darf man nicht vor Gericht gehen.

Man braucht vor Gericht berechtigte Zweifel um einen Test anordnen zu lassen.

statt heimlicher Vaterschaftstest: andere Möglichkeit?

Antwort von god-bless-u  -  01.09.2011
Nein, dass Gesetz wurde 2010 geändert. Kein Labor macht es ohne das Einverständnis der Mutter. Es steht zwar meistens "heimlicher Test" aber im Kleingedruckten steht immer, "unterschrift der Mutter wird benötigt"

statt heimlicher Vaterschaftstest: andere Möglichkeit?

Antwort von Violienchen  -  31.08.2011
Hallo,

danke für eure antworten. Ja, er wird wohl einen Test machen...mal sehen was dabei rauskommt und was er dann machen wird!


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.