Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


papa zum neuen partner??

Frage von kaathhi  -  08.06.2012
halli hallo
also meine tochter wird in 3 wochen ein jahr alt....von ihrem leiblichen papa habe ich mich nach vier jahren noch in der schwangerschaft getrennt.seit ihrer geburt hat er die kleine vielleicht fünf mal gesehen und das auch nur weil ich da so hinterher war....anrufen tut er von alleine tut er nie.er interessiert sich kein bisschen für das kind...er hat noch 2 jungs 7 und 10 aus seiner ehe....nach unserer trennung ist er auch wieder zu seiner frau zurück und macht einen auf happy family..unterhalt bezahlt er auch keinen ist schon alles beim anwalt!!!nun seitdem die kleine 2 monate alt ist habe ich einen neuen partner mit dem ich auch super glücklich bin und der sich ganz ganz toll um meine kleine kümmert....jetzt wo es langsam mit dem reden anfängt sagte sie letztens papa zu meinem freund....fragt mich bitte nicht woher sie das hat...er hat sich darüber gefreut und mich gefragt ob ich es möchte das sie papa zu ihm sagt...was meint ihr bin mir super unsicher.....was wenn das irgendwann auseinander geht??

papa zum neuen partner??

Antwort von god-bless-u  -  08.06.2012
Also ich finde wenn sie es von sich aus sagt, ist es ihre Entscheidung. Es hat ihr niemand eingeredet. Sie kennt nur ihn. Ist halt blöd wenn es auseinander geht.

Bei uns ist es so. Das dem Kleinen von der KM immer eingeredet wird, dass ihr aktueller Freund auch der Papa ist. Also er macht es nicht von sich aus, sondern weil Mama es sagt. Ich bin mit dem Papa vom Kleinen paar Monate nach der Geburt zusammen gekommen. Er kennt nur mich als Partnerin vom Papa. Wir sind auch verheiratet. Ich habe Ihm nie gesagt er soll Mama zu mir sagen. Letztens war ich mit dem Kleinen im Krankenhaus. Und da hat er dann auch Mama zu mir gesagt. Wir haben mit ihm darüber geredet und er hat dann gesagt wenn er 2 Papas hat, kann er auch 2 Mamas haben. Er sagt auch speziell zu mir, dass ich die Mama vom Baby im Himmel bin und ich dann bald auch wieder die Mama von seinem Grschwisterchen.

Ich hoffe ihr trefft die richtige Entscheidung. Ihr könnt ihm ja auch einen andern Namen geben. Nicht das er Papa heißt sondern ein anderer Kosenamen

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

papa zum neuen partner??

Antwort von shinead  -  09.06.2012
Mein Sohn hat seinen Erzeuger das letzte mal gesehen, als er 6 Wochen alt war. Eine Beziehung besteht und bestand nie.

Als er 2.5Jahre alt war, habe ich meinen Mann getroffen. Er hat die Papa-Rolle (die nichts mit genetischen Codes zu tun hat) angenommen. Lange Zeit wurde er beim Vornamen genannt.
Im Kindergarten dann hat Junior von anderen Kindern gelernt, dass sie einen "Papa" haben. Die Definition passte auf meinen Mann, also wurde er auf einmal so genannt. Ich lasse es auch zu, denn mein Mann ist der Papa.

Wenn der Erzeuger jetzt irgendwann mal auftaucht (Junior ist inzwischen 5.5 Jahre alt), dann werde ich mir Gedanken machen. Ich gehe nicht davon aus, dass es notwendig sein wird.

papa zum neuen partner??

Antwort von kaathhi  -  08.06.2012
danke für deine antwort :-) ja hab mich eben auch mit meinem partner unterhalten er sagte dazu das er für die kleine so oder so der papa ist ob sie ihn so nennt oder nicht....und das finde ich schön :-) genau sie kennt nur ihn.....ohh das finde ich ja schrecklich das der kleine zu jedem freund papa sagen soll auch total schlecht für die soziale entwicklung des kleinen....habt ihr mal mit der mama darüber geredet??

papa zum neuen partner??

Antwort von liebernicht  -  08.06.2012
Mein Kind hat das so mit 2 entschieden,als er meinen Freund damals bei Freunden so vorstellte.
Das ist mein Papa !

Seither war alles klar und ist es noch.

Würde ich aber nur zulassen, wenn wirklich kein Kontakt und keine Bindung zum leiblichen Vater da ist.

papa zum neuen partner??

Antwort von kaathhi  -  08.06.2012
wie gesagt zu ihrem leiblichen vater hat sie gar keinen kontakt das letzte mal gesehen vor ca. 4 monaten und auch total gefremdelt

papa zum neuen partner??

Antwort von god-bless-u  -  08.06.2012
Sie meint "also ich habe noch nie gehört, dass er zu xy Papa sagt". Komisch, dass es jeder weiß und wenn ihr Freund mal den Kleinen gebracht hat, hat er Papa vor uns zu ihm gesagt... Naja was soll man da noch machen.

papa zum neuen partner??

Antwort von kaathhi  -  08.06.2012
hmm da ist man leider manschmal total machtlos....naja wenn der kleine älter wird gibt sich das auch ....aber toll ist es das er dich so akzeptiert und sogar mama zu dir sagt....

papa zum neuen partner??

Antwort von Nurit  -  08.06.2012
Bei uns ist es so, dass ich mit meinem Partner seit (morgen!!) 10 Jahren zusammen bin und seit 8 Jahren zusammen wohne.
Meine Tochter, die damals 5 war, hat einen Papa, der sich kümmert, also sagt sie zu meinem Mann nicht Papa, sondern redet ihn mit dem Vornamen an.

Kurioserweise bezeichnen aber meine inzwischen erwachsenen Söhne, deren Vater tot ist, meinen Mann als ihren Vater vor anderen und uns pauschal als Eltern.
Daraus schlussfolgere ich , dass irgendwie in fast allen Menschen die Sehnsucht nach einem Papa da ist und wenn der biologische Vater sich nicht kümmert, finde ich es ok, dass Dein Kind denjenigen als Papa bezeichnet, den es im täglichen Leben auch als Papa erlebt.

LG,
nurit

papa zum neuen partner??

Antwort von kaathhi  -  08.06.2012
ja du hast vollkommen recht....ich werde einfach mal sehen wie sich das mit der kleinen entwickelt verbieten werde ich es ihr nicht wenn si das gerne zu ihm sagen möchte dann ist das völlig ok....hab halt nur angst das es vielleicht doch irgendwann schief geht und meine maus dann dadurch mehr damit zu kämpfen hätte

papa zum neuen partner??

Antwort von Mogli18  -  08.06.2012
Sie wird damit zu kämpfen haben, wenn es schief geht, egal ob er dann Stefan, HansDieter oder Papa heisst.

Für sie hat er die Funktion eines Papas, da ist der Titel egal, wenn es schief gehen sollte.

Meiner hat auch alleine entschieden und da kein Papa da war, ließen wir es laufen.
Eben nur den echten in Erinnerung rufen ab und an, damit das Kind nicht entwurzelt wird irgendwann

papa zum neuen partner??

Antwort von Ruhrgirl  -  09.06.2012
Ich bin der Meinung das nicht das Biologische einen Mann zum Vater macht, sonder sein Verhalten!
Ich habe leider die Erfahrung machen müssen, das meine Tochter (heute 9) damals zu meinem Ex Partner Papa sagte, das war solange wir zusammen waren auch für alle beteiligten okay! Zu ihrem leiblichen Vater bestand derzeit kein Kontakt und sie war auch erst knapp 2 als Frank und ich uns kennen lernten! Als die Beziehung allerdings zerbrach, da ist er gegangen ohne sich irgendwie mit dem Kind auseinander zu setzen! Für sie ist er bis heute "Der, der nicht mehr ihr Papa sein wollte"! (Da kommen mir immer wieder die Tränen)
Sie hat in den letzten Jahren wieder Kontakt zu ihrem Vater aufgebaut und der ist auch wieder Papa, aber er hat eben wenig Zeit für die Maus!
Mittlerweile bin ich verheiratet und wir bekommen im August unsere gemeinsame Tochter, mein Mann und ich haben die Große in die Familie einbenannt (tragen also alle den gleichen Nachnamen, auch wen er sie nicht adoptiert hat), und das mit Einverständnis ihres leiblichen Vaters, da sie sonst Namentlich nirgendwo dazu gehört hätte!
In den letzten Monaten rutscht ihr aber doch auch immer mal wieder Papa raus, wenn sie mit meinem Mann redet! Ich denke sie ist heute alt genug um das selbst zu entscheiden! Für mich zeigt das nur, das sie das Trauma mit meinem Ex überwunden hat und sie absolutes Vertrauen zu meinem Mann hat!
Ich würde ihr das aber NIEMALS einreden, wie sie ihn anspricht ist ganz alleine ihr überlassen!


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.