Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


Namensänderung

Frage von Mama-Kathy  -  27.03.2015
Hallo.
In diesem Jahr möchte ich heiraten.
Nach der Hochzeit möchte mein Sohn ebenfalls den Namen meines Partners annehmen (nicht der Kindsvater).
Für den Antrag der Namensänderung wird wohl neben seiner Geburtsurkunde und dem Negativatest auch eine Einbenennungsurkunde benötigt.
Da ich davon aber zum ersten Mal höre, kann ich mir darunter rein gar nichts vorstellen.
Somit komme ich also auch direkt zu meiner Frage:
Was ist eine Einbenennungsurkunde und wo bekomme ich diese her?
Ich verzweifle noch daran.

Vlg
Kathy

Namensänderung

Antwort von Princess01  -  09.04.2015
Also das standesamt bereitet alles vor. Dann geht man mit dem Kindsvater aufs Standesamt und dort stimmen beide der Einbenennung zu und es gibt eine komplett neue Geburtsurkunde, die alte wird eingezoge . Fertig!

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.