Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


Mini Update

Frage von Sternenschnuppe  -  30.07.2013
Hallo aus dem Chaos

Die Kleine hat heute die erste Nacht tränenfrei durchgeschlafen.
Ihr neues Zimmer haben meine Schwiegereltern spendiert, es wird nächste Woche geliefert
Von der KM keinen Mucks, alles was man so beantragen kann haben wir nun beantragt.
So wie es aussieht bekommt sie einen Notplatz im Hort, ein Kind wird im Oktober wegziehen, den belegen sie nun doppelt.
Somit steht meiner Umschulung nix im Wege und sie ist dann dort mit meinem Großen zusammen im Hort , was ihr , und auch ihm Sicherheit geben wird.

Mein Mann arbeitet seit gestern wieder und es funktioniert, auch wenn ich zugeben muss dass ich am Abend einfach nur ins Bett falle.
Die Große macht sich super, ich schups sie nun eher raus zu Freunden, damit sie auch noch ihr Leben hier lebt und nicht nur die Kleine begluckt.
Aktuell vorzufinden am Morgen in unserem Ehebett : Der ganz Kleine, die Kleine und mein Großer
Letzte Nacht bin ich ins Wohnzimmer umgezogen und 2 Stunden später die Jungs bei mir mit auf dem zum Glück Schlafsofa .
Ok, ich denke wir brauchen Zeit und die Kinder Beständigkeit bis jeder da schläft wo er hingehört.

Aber ansich : ja, es ist super stressig emotional, aber als die Kleine mit den Brüdern heute Nachmittag lachte und Spaß hatte im Tierpark, da weiß man wieder dass es sich lohnt.

Danke für Eure Daumen und guten Gedanken

Mini Update

Antwort von maryplysch  -  30.07.2013
Ach, das hört sich wirklich toll an! Die Kinder werden es euch zurückgeben, auch wenn es nun noch *stressiger* wird. Es ist schön, dass aus 2 unglücklichen Mädchen nun glückliche werden dürfen.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Und DAS habt ihr getan!

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Mini Update

Antwort von peekaboo  -  31.07.2013
Euch viel Erfolg und Ausdauer und der "Erzeugerin" ein Einsehen, daß es sich hier um Menschen handelt.

LG Peeka

Mini Update

Antwort von Babsorella  -  31.07.2013
Mir stehen echt die Tränen in den Augen. Ich lese immer nur still mit und habe Eure Geschichte mit der großen Tochter verfolgt. Heute lese ich gerade zurück aus dem Urlaub Deine Erlebnisse der letzten Tage und bin zutiefst beeindruckt von Eurer Familie und insbesondere von Dir. Schließlich sind es nicht Deine Kinder und bei Dir scheinen gar keine egoistischen Gefühle zu bestehen, z.B. wegen des "Verlusts" der beiden Zimmer, das neue Chaos, was macht die veränderte Situation mit Deinen Söhnen, Deine berufliche Situation etc. Es ist wirklich ganz ganz toll, was Ihr auf die Beine stellt und die Mädchen aufnehmt.

Liebe Grüße
Babsorella

Mini Update

Antwort von shinead  -  31.07.2013
Das hört sich gut an!

Klar, die kleine hat der Situation zu knabbern und das ist nicht leicht. Aber sie kommt an und merkt, dass ihr euch kümmert.

Ich bin gespannt, ob sich die KM irgendwann mal wieder meldet... Wahrscheinlich erst, wenn es um den Unterhalt geht.

Ihr macht das toll!!!

Mini Update

Antwort von Sternenschnuppe  -  04.08.2013
Freitag war erster Tag im Hort , sozusagen nun die Mittleren beiden zusammen.
Klappte super.
Morgen hat sie nun Einschulung hier bei uns, der Große Mittwoch an der gleichen Schule.
Verbindet die beiden die sich ja kaum kennen schon sehr :-)
Die Große ist super, geht auch wieder alleine.
Für den Kleinen ist das alles noch am unkompliziertesten mit seinen drei Jahren, der bindet sie einfach mit ein und in seinen Fragemomenten wo jedes Familienmitglied ist ist sie schon fest verankert.

Mini Update

Antwort von Riddle01  -  31.07.2013
Hört sich super an. Und das Schlafproblem wird sich auch noch lösen. Aber: hey, es geht zum Winter. Dann hast du immer ein Heizkissen. Auch was feines :)

Mini Update

Antwort von Sternenschnuppe  -  31.07.2013
Danke .

Aber ich wusste ja schon immer von den Beiden und somit auch der Möglichkeit dass es so kommen kann.
Spätestens vor dem Standesamt hätte ich nein sagen müssen, wenn das für mich nicht in Frage kommen würde finde ich.
Er hat meinen großen Sohn sogar adoptiert, von daher ist es selbstverständlich, dass seine Kinder auch hier Zuhause sind wenn es die Situation verlangt.
Das ist nun so, und es überwiegt nun immer mehr auch die Erleichterung dass das nun "erledigt" ist.
Hört sich komisch an, aber das große Familienthema, auch bei den Schwiegereltern , Tanten, Familienfesten, "die verlorenen Kinder" ist nun irgendwie beendet, und der Blick geht jetzt in die Zukunft, und nicht mehr in das was mal war mit der Ex und wie es sein sollte oder wie es sein wird.

Es IST jetzt , das Spekulieren ist vorbei, und mit Fakten lebt es sich wesentlich besser irgendwie.

Oha, ich hoffe ihr versteht was ich meine,

Von daher, Stabilität und glückliche Kinder sind mir wesentlich lieber als Gäste / Arbeits oder Kleiderzimmer.
Die bekomme ich alle wieder wenn die Kinder eigene Wege gehen, ihre Kindheit haben sie nur einmal :-)

Mini Update

Antwort von Babsorella  -  31.07.2013
Ich finde es trotzdem sehr bewundernswert, was Du machst. Gerade weil Du schreibst, dass es für Dich selbstverständlich ist, die Töchter Deines Mannes aufzunehmen. Ich glaube nicht, dass alle neue Partnerinnen eines Vater so denken und ihr Leben entsprechend anpassen/ändern würden. Aus Deinen Mails spricht eine unglaubliche Herzenswärme. Die Mädchen und Ihr als Eltern könnt Euch darüber, die Tatkraft Deines Mannes und Euren Zusammenhalt wirklich glücklich schätzen.

Mini Update

Antwort von Mutti32  -  31.07.2013
da unterschreibe ich voll Babsorella!
Es sehen leider nicht viele so - wenn die Ex Partner neue Partner haben, das die Kinder des anderen dann voll und ganz integriert werden...

Mein Sohn spürt das leider bei der Freundin seines KV nämlich total...
Nur er liebt seinen Vater und deshalb tut er sich das immer wieder an...

Und ich kann nichts dagegen tun - nur meinen Schatz nach dem WE immer wieder auffangen...

LG

Mini Update

Antwort von shinead  -  05.08.2013
Super!

Wie war denn die Einschulung? Und vermisst sie was (Freunde z.B?) Hat sie schon mal was wg. der Mutter gefragt und hat die sich noch mal gemeldet?

Macht schnell den Unterhalt für die Kleine klar, solange da noch Geld ist.

Wie geht es Deinem Mann in der neuen Familiensituation? 2013 ist sein Glücksjahr - oder?

Mini Update

Antwort von Sternenschnuppe  -  05.08.2013
Einschulung war super, sie hat sich sehr über die Schultüte gefreut.
Die sagte sie hätte noch nie eine gehabt ?!?!?!?

Hab heute auch eine von den Kindern bekommen, hatte ja auch den ersten Tag , total süß, hat die Große organisiert

Freunde gab es nicht, also nach dem Hort durfte sie keine Kontakte pflegen.
Im Hort selbst auch wenige wohl, weil sie die nie nah ran gelassen hat um Einladungen aus dem Weg zu gehen :-(

Die Termine hier beim Kinderpsychologen werden wohl eine Weile laufen, da ist einiges was sie nun lernen muss, nachholen muss.
Wir testen nun ob sie in der 3. Klasse mitkommt, ist ein Probelauf.


Von der Mutter spricht sie kaum, haben auch nichts gehört bisher von Gericht und Co, sind ja morgen auch erst 2 Wochen, bleibt spannend, aber das Jugendamt sagte wir müssen uns in kleinster Weise Sorgen machen .
Der Mann rennt glückselig durch die Gegend *g* , und versucht alle Kinder unter einen Hut zu bekommen. Klappt ganz gut, auch wenn man hier und da Abstriche machen muss.

Uns fehlte die Schwangerschaft zur Vorbereitung

Mini Update

Antwort von shinead  -  06.08.2013
Das hört sich klasse an!

Ihr braucht dringend einen Familienurlaub!

Mini Update

Antwort von kati1976  -  06.08.2013
Ich habe, obwohl ich keine patchworkfamilie, eure Geschichte mitverfolgt

Ich ziehe meinen Hut vor euch und Wünsche euch alles gute für die Zukunft


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.