Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Frage von ginjer  -  09.06.2012
Hallöchen,

ich habe mal ne kurze Frage wg. Unterhalt. Es betrifft meinen Freund, wir sind jetzt fast 3 jahre zusammen er hat eine 5 jährige Tochter und ich habe eine 8 jährige Tochter u. einen 11 jährigen Sohn mit in die Beziehung gebracht.
Alles ist auch soweit top, nur hab ich mal ne Frage zwecks Unterhalt:
In der Düsseldorfer Tabelle steht das das Kindergeld ( weiß nicht ob hälfte oder komplett ) vom Unterhalt abgezogen werden soll, ist das jetzt schon mit verrechnet oder muss man das normal abziehen. Bitte nicht falsch verstehen, aber diese Ex-Tante schaut nur auf das Geld, und neue Klamotten oder ähnliches kaufen wir der kleinen oder seine Mama,....
In den Ferien ist sie jetzt 3 Wochen bei uns , gibt es da auch ne Regelung??

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von Lumbertin2424  -  09.06.2012
In den Ferien wird der Unterhalt weiter bezahlt, auch wenn die Kids 3 Wochen bei euch sind.
Zum Kindergeld kann ich dir im Moment nichts sagen, werde aber gleich mal meinen Freund fragen.

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von shinead  -  09.06.2012
Noch 'n Link: http://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCsseldorfer_Tabelle

Hier stehen auch die Summen direkt nebeneinander. Hat Dein Freund nicht eine Berechnung vom JA oder so vorliegen?

Während der Umgangszeit ist der Unterhalt ganz normal weiter zu zahlen. Der Umgang ist bezüglich der Verköstigung schon in der DDT berücksichtigt.

Gruß
Shinead

PS: Böse Ex mal wieder... Will nur Geld... Vollkommen unnötiger Satz by the Way. Jedem steht eine korrekte Unterhaltsberechnung zu. (Ich kann Ex-Bashing nicht leiden! )

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von CKEL0410  -  09.06.2012
hallo

wenn du die seite hier aufrufst,ist in den ersten tabellen das kg noch nicht abgezogen,ganz unten ist die tabelle,seite 6, da ist das kg schon hälftig abgezogen!

http://www.olg-duesseldorf.nrw.de/07service/07_ddorftab/07_ddorf_tab_2011/Duesseldorfer_Tabelle_2011.pdf

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von Lumbertin2424  -  09.06.2012
http://unterhaltsreform-2008.de/kindesunterhalt/%C2%A7-1612b-bgb/

Hier kannst du nachlesen, abgezogen wird es!

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von Lumbertin2424  -  09.06.2012
Genauso wie es tolle Exfrauen gibt, mit denen man super kooperieren kann gibt es Exfrauen, die tatsächlich nur eins im Kopf haben: Unfrieden stiften.
Es ist Unsinn immer nur von Ex-Bashing zu reden.

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von god-bless-u  -  09.06.2012
Ich frag mich dann wirklich wer die Berechnung bei meinem Mann gemacht hat. Hab eben mal nachgeschaut in der Tabelle. Mit Abzug müsste mein Mann ihr nur 133 Euro bezahlen. Wir bezahlen 250 + für Kindergarten etc extra. Ich würde sicher nicht sagen er soll ihr das Geld nicht geben, aber finde es scho komisch

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von shinead  -  09.06.2012
Ich rede nicht immer nur von Ex-Bashing.

Ich beteilige mich auch konstruktiv bei der Beantwortung der Fragen.

Seitenhiebe auf die Ex oder die Next haben aber meist nichts mit der Frage zu tun.

Ich stehe nicht so auf Selbsterhöhung durch Erniedrigung anderer.
Außerdem muss nicht bei jedem Thread das Niveau leiden.

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von CKEL0410  -  09.06.2012
133 Euro??? In welcher Stufe? Kann es sein das du nochmal das kg Geld abgezogen hast ?

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von 32+4  -  09.06.2012
und verdammt wenig geld!!!!!

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von god-bless-u  -  09.06.2012
In der wo ich geschaut habe eben musste man das abziehen. In der ersten

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von CKEL0410  -  09.06.2012
in der unteren tabbelle ist das kg schon abgezogen!!!
du bist von der ersten stufe ausgegangen oder bis 1500 euro und bis 5 jahre.

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von god-bless-u  -  09.06.2012
Hab eine Tabelle aus dem Internet rausgesucht. Da war die nicht abgezogen. Aber weiß jetzt was ich falsch gerechnet habe.

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von ginjer  -  09.06.2012
Danke euch,....
hab gesehen das es ja mit abzug fast 100,-€ weniger sind,... natürlich wüsste ich gern ob die tante das weiß, und wie verhält man sich da jetzt. Ich meine man darf das doch bestimmt nicht einfach kürzen...??

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von god-bless-u  -  09.06.2012
Naja, wenn das Kind die meiste Zeit woanders ist, Klamotten von anderen bezahlt wird, Wohnung & Auto von Staat und Papa bezahlt wird. Ist es auch nicht so wenig Geld. Sie gibt ja selbst zu, dass sie das Geld für sich nutzt und nicht fürs Kind.

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von 32+4  -  09.06.2012
ex-bashing trifft es da wohl schon ganz gut


beim gucken in der tabelle darf man aber auch nicht vergessen, wie man vorher auf das einkommen kommt!

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von CKEL0410  -  09.06.2012
welche tante???
wer hat denn den uh berechnet?

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von ginjer  -  09.06.2012
mit Tante meinte ich die Ex,....
sie sind nach der Tabelle gegangen und sich darauf geeinigt....( 1. tabelle )
Und ich meinte das man ja jetzt nicht einfach das halbe K. Geld abziehen darf, denke ich.

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von god-bless-u  -  09.06.2012
Und nein, dass ist kein Ex-Bashing. Mein Mann hat selbst schon zu ihr gesagt, dass man das Kindergeld und Unterhalt am besten so einteilt wo der Kleine am meisten ist. Weil es schon unfair ist, wenn sie das ganze Geld bekommt und sie das Kind nur 2 mal die Woche ein halben Tag hat.

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von shinead  -  09.06.2012
Gegen "gepamperte " Menschen, die von Mama und Papa gesponsort werden kann man nichts machen. Damit muss man Leben.

Der Kindesunterhalt an mich wird auch von den Großeltern bezahlt. So what...

Wenn die Wohnung vom Staat bezahlt wird, dann kriegt die KM HartzIV oder? Dann wird der Unterhalt doch angerechnet.

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von CKEL0410  -  09.06.2012
Wieso hat Sir das Kind nur 2 mal die Woche???
Wo ist es sonst?
Da hat dein Freund sich selber ein ei gelegt und den uh selber falsch berechnet.
Dann einfach mal berechnen lassen.

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von shinead  -  09.06.2012
Dein Freund wendet sich am besten an das Jugendamt und lässt den Unterhalt dort neu berechnen. Sobald dann der Titel steht, wird der Unterhalt passend bezahlt.

Die bisherige Überzahlung bekommt er nicht wieder. Das fällt in die Kategorie "selbst schuld".

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von Möhrchen  -  09.06.2012
...warum mußt DU das jetzt ausfechten? Es gibt kein Gesetz, das verbietet, seinem Kind mehr Unterhalt als die DTT zukommen zu lassen...Er ist doch erwachsen genug, seine eigenen Entscheidungen zu treffen - hoffe ich jedenfalls ;-)

@ die Tante:finde ich sehr abwertend und zeigt schon, welche Einstellung Du zu ihr hast.

lg heike

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von god-bless-u  -  09.06.2012
Wochenende ist er bei uns, Mittwoch und Donnerstag bei meiner Schwiegermutter und manchmal Montag oder Dienstag noch bei der Uroma.

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von Möhrchen  -  09.06.2012
...es ist eigentlich vorgesehen, daß die Kinder die hälfte der Ferien beim nicht-betreuuenden Elternteil sind...wäre also 6 Wochen im ganzen Jahr und diese Zeit ist genauso wie die Umgangswochenenden bereits im Unterhalt berücksichtigt. Müßtest Du doch wissen, wenn Du selbst Unterhalt für 2 Kinder bekommst?! Wundert mich jetzt...

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von ginjer  -  09.06.2012
Was heißt abwertend,...denke nicht das du das beurteilen kannst, du weißt nicht was hier abgeht. ist auch egal,.... danke allen für die info

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von Möhrchen  -  09.06.2012
Naja, meine anderen Fragen hast Du auch nicht beantwortet...wird schon seinen Grund haben...auch egal;-))

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von shinead  -  09.06.2012
Es war abwertend... klar.

Ist die Frage, ob man das braucht. Die Ex schlecht zu machen. Ich empfinde es als "schlechten Stil" und was bei euch "abgeht" war nicht Thema Deiner Frage. Es ging um den Unterhalt. Da hätte man sich das verkneifen können.

M.E. sollte gerade die Next gegenüber der Ex, genauso wie die Ex gegenüber der Next Respekt zeigen. Es geht um die Kinder, nicht um persönliche Kleinkriege. Erwachsene sollten sich eben auch mal so benehmen.

Jede Geschichte hat zwei Seiten.

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von ginjer  -  09.06.2012
Richtig hat den Grund das dich nicht alles was angeht,....!!! ausfechten ???
War ne einfache Frage die ja von den meisten auch normal beantwortet wurde...So wie du reagierst gehörst du sicherlich zu den Ex-Frauen die selber um jeden Cent kämpfen....

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von Lumbertin2424  -  09.06.2012
Ja klar mal eben so einen Seitenhieb finde ich auch nicht gut, vor allem wenn es nix mit der Frage zu tun hat.
Es gibt aber auch Leute, die haben wirklich Probleme mit der Exfrau und ich meine, die sollten auch hier schreiben dürfen und nicht böse angemacht werden. Ich bin hier schon des öfteren angegriffen worden, obwohl ich die Ex gar nicht beleidigt hatte. Das ist auch nicht mein Ziel. Ja, ich habe Probleme mit dieser Frau, aber wenn ich hier poste und um Lösungsvorschläge bitte, werde ich als eifersüchtige NEXT dargestellt und das trifft mich auch.
Ich würde mich gerne gut mit der Frau verstehen, aber es gelingt einfach nicht.
Hoffe, es ist jetzt bissel deutlicher geworden.

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von Möhrchen  -  09.06.2012
Ich finde es nur interessant, daß sich Dein Freund/Mann mit seiner Ex-Frau geeinigt hat und daß Du jetzt daran rumschraubst...wenn ihn das stört, kann er doch selbst was tun und sich schlau machen...

Bei mir liegst Du falsch wie vielleicht bei der Ex-"Tante" auch?!...also ums Grundsätzliche würde ich auch kämpfen - ja, denn der Unterhalt steht meinem Kind zu...glücklicherweise muß ich das nicht, da der Vater meiner Tochter sein Kind auch versorgt sehen möchte...und da kann ich auch mal entgegenkommen, weil er es auch tut.

Ich muß ehrlich sagen, daß ich rein sachlich nichts beitragen konnte, weil wir eben eine private Vereinbarung haben und ich nicht so in die kleinen Details der Unterhaltsberechnung bewandert bin...ich fand und finde nur einfach Deine Wortwahl daneben und vermute, daß Du zu den eifersüchtigen Next gehörst...

Mal ne kurze Frage wg. Unterhalt.

Antwort von shinead  -  10.06.2012
Das ist auch ok.

Wenn man ein Problem schildert (egal hier, oder z.B. im Partnerschaftsforum) kann man das "neutral" formulieren, oder eben beleidigend.

Auf letzteres sollte man einfach verzichten.

Wer die Ex als "Ex-Tante" beschreibt, die "nur aufs Geld aus ist", haut da schon in eine Kerbe, die m.E. nicht sein muss.


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.