Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


@Juliakrub

Frage von Yvi76  -  04.08.2012
was habt ihr denn nun gemacht und wie???? Klar kann man / Frau den anderen erst mal neutral vorstellen.... so habe ich das mit meinem jetztigen Ehemann auh gemacht.

alslo alles alles Gute und schreib´mal was und wie es gelaufen ist....

@Juliakrub

Antwort von juliakrub  -  05.08.2012
Hi,

nun, das wird noch ein paar Wochen dauern, bis es "soweit" ist :-)

Und da unten die Frage aufkam: seine Madln wohnen ca. 50% der Zeit bei ihm und er ist das, was ich einen "getrennten Traumpapa" nennen würde.

Und nein, der Vater meiner Buben braucht keinen guten Anwalt. Am Ende des Tages bin ich mir sicher, das wir die bestmögliche Lösung für uns alle finden werden. Uns drängt nichts, wir haben Zeit uns zu finden.

Yvi: Danke für den Zuspruch, es gibt Gründe, warum wir das alles so kompliziert (neutral) halten müssen... leider...

Aufgeregt sind wir trotzdem beide,

Julia

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

@Juliakrub

Antwort von Yvi76  -  06.08.2012
ja dann alles, alles erdenklich gute......


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.