Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


Hallo bin neu hier

Frage von mama-von-püppi  -  15.12.2012
Ich hab mich getraut ich bin jetzt bei meinem Partner ausgezogen mit meinen zwei Mädchen 8 und 5 Monate.Er
liebt ne andere Frau und ich habe auch einen neuen Freund.Für mich stand jetzt die Wahl entweder da bleiben und dem Typ zugucken wie er sich ur um die andere hexe kümmert oder glücklich sein mit dem Mann in den ich ganz schön verknallt bin.Für die erste Wahl habe ich meine ganze Schwangerschaft gewartet das er die Frau da fallen lässt und wir unsere Familie retten.Ich hätte sofort alles aufgegeben,während er sich um jede Kleinigkeit von ihr gekümmert hat.
Das Problem mein Freund wohnt nur ein paar Straßen weiter um die Ecke.Was allerdings für Töchterchen 8 Jahre gut ist denn Papa ist in der Nähe und sie kann in der Schule bleiben. Dieselben Freunde usw. und Tochter die beim Freund lebt 9 Jahre ist ihre beste Freundin.Ich hätte eine wohnung nehmen können die wäre allerdings in Berlin was heißt wir hätten alles ändern müssen.Ich hatte Riesenangst diesen Schritt zu gehen.Ich muß sagen es war ne gute Entscheidung.Und mit den Mädels klappt es auch gut.Es kam aber auch schon ich hasse Dich und Du bist nich meine Mama aber wir haben uns schnell wieder vertragen.Ich hoffe es wird nicht noch schlimmer???Wielange brauchen die Kids um das so zu verarbeiten?

Hallo bin neu hier

Antwort von silviag1221  -  15.12.2012
Jedes Kind braucht versch.lang um alles zuverarbeiten.
Ich glaube das Alter der Kinder,spielt bei der Trennung auch eine grosse Rolle.
Ich glaube so Sprüche können immer wieder kommen.

gruss Silvia

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Hallo bin neu hier

Antwort von sete  -  15.12.2012
das kann man nicht einfach so beantworten da jedes kind anders ist. diese sätze kamen bei uns zum glück nie. meine kinder waren 10 und 5 jahre als wir zusammen kamen und die meines mannes 8 und 6 jahre. für meine kinder ist der "stiefpapa" der papa und sie nennen ihn auch so. das liegt aber daran das sich der richtige papa nie gekümmert hat. die kinder meines mannes haben eine mutter die sich kümmert und sagen immer ich wäre die zweite mama.


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.