Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


Großer Streit wegen Familiennamen

Frage von mucky1974  -  20.04.2011
Hallo Ihr Lieben,
ich habe zwei Kids von meinem geschiedenen Mann mit in die Beziehung mit meinen Lebensgefährden gebracht. Im Januar kam unser gemeinsames Kind an (welches den Fam.-namen meines Partners hat) und im Juni werden wir heiraten.
Während einer Geburtstagsfeier am Wochenende kam es zur Sprache, dass ich einen Doppelnamen annehmen werde, der Name meines zukünftigen vorangestellt. Wir sind ja zu fünft eine Einheit und nicht nur zu dritt, meine beiden Großen sollen sich nicht ausgeschlossen fühlen und wenn die volljährig sind, möchte ich den Zweitnamen wieder streichen lassen.
Als meine zukünftige Schwiegermutter das von dem Doppelnamen hörte, ist sie völlig explodiert, hat mit ihrem Mann die Feier verlassen. Gestern am Telefon gab es dann einen riesen Krach, warum ich den Namen meines Ex-Mannes behalten wolle und so durch die Blume gesprochen, können sie nicht verstehen, wie ihr Sohn mich unter diesen Umständen heiraten könne.

Mein Partner und ich sind uns einig, dass wir das so handhaben wollen und werden uns auch nicht reinreden lassen.

Wie seht Ihr das? Danke für Eure Antworten.

Großer Streit wegen Familiennamen

Antwort von shinead  -  20.04.2011
Ich würde überhaupt nicht mit meiner Schwiegermutter über MEINEN künftigen Nachnamen diskutieren. Ein Gespräch darüber würde ich jederzeit abwürgen denn es geht sie nichts an und das würde ich so auch kommunizieren.
Wenn sie nicht auf Dich hört, lass es Deinen Mann übermitteln.

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Großer Streit wegen Familiennamen

Antwort von Zwieback79  -  20.04.2011
Hallo,

ich schließe mich Shinead an. Das ist ganz allein Eure Sache. Solange auch die Kinder damit einverstanden sind, ist doch alles gut. Du willst den Namen ja sicher nicht in Erinnerung an Deinen Ex-Mann behalten, sondern Deine Vergangenheit (die ja dazu gehört)nicht negieren, aus der Deine Kinder ja noch kommen und sie in die Familie mit einbeziehen.

Kann man einen Doppelnamen nach Jahren wieder ändern? Ist das problematisch?
Lieben Gruß!

Großer Streit wegen Familiennamen

Antwort von maja12374  -  21.04.2011
Oha...ich hoffe das sie nicht so bleibt.

Also ich habe zwei Kinder in die Ehe gebracht, meine Kinder tragen den Familiennamen meines Ex-Mannes. Während es bei der kleinen nicht ins Gewicht fällt wenn dieser geändert wird, haben wir meine Große gefragt.

Meine Schwiegermutter war in die ganze Sache involviert und meinte selbst das dies der richtige Weg sei. Das hat doch nichts mit vergangener Zeit zu tun oder Deinem Ex-Mann. Genauso gut hätte es auch Dein Mädchenname sein können den die Kinder tragen.

Vor allem würde ich sie fragen, ob sie mein Ehepartner ist oder ihr Sohn! Die Hauptsache ist doch das Ihr Euch einig seit und nicht andere! Selbst wenn es Deine Schwiegermutter ist.

Abschließen möchte ich etwas, was meine Schwiegermutter oft sagt:
"Ihr zwei habt Euch gefunden und selbst wenn es mir Anfangs schwer gefallen ist meinen Sohn gehen zu lassen, sehe ich heute den Gewinn einer Tochter und Enkelkinder. Ihr müsst als Familie zusammen halten, da habe ich nichts drinnen zu suchen...ich darf so fern ihr es mir gestattet ein Gast bei Euch sein!!! Wenn Ihr Glücklich seit, so bin ich es auch!"

Großer Streit wegen Familiennamen

Antwort von Schnitte78  -  24.04.2011
ich habe das genauso gemacht wie Du es vorhast.

Großer Streit wegen Familiennamen

Antwort von KnuddelMami25  -  27.04.2011
Huhu,

da würde ich mir an eurer Stelle nicht reinreden lassen. Wenn das für euch so in Ordnung ist, passt das doch. Da hat deine Schwiegermutter ja gar nichts dazu zu sagen. Sie muss es so axeptieren. Diesen Standpunkt solltet ihr, ihr klar machen. Das ihr als Paar zusammen haltet und euch so dazu entschieden habt.

LG

Großer Streit wegen Familiennamen

Antwort von Patchworkfamily5  -  05.05.2011
Hi Du, ich kann den Unmut deiner Schwie-ma ja verstehen, aber Dich umso mehr! Ich werde in absehbarer Zeit das gleiche Problem haben - wobei es bei mir nicht an der zukünftigen Schwie-ma liegen wird...sondern eher daran, dass ich schon gerne den Namen meines Ex ablegen möchte - ABER - ich sehe es wie Du, die Kinder sind dabei sehr wichtig - und ich möchte nicht "anders" heißen als die beiden - daher wird es auch bei uns auf einen Doppelnamen hinauslaufen!
VG

Großer Streit wegen Familiennamen

Antwort von almamarter  -  02.07.2011
Ich habe auch einen Doppelnamen angenommen, obwohl ich mich früher darüber immer lustig gemacht habe
Allerdings muß ich dazu sagen das ich nicht mit dem Vater der ältesten verheiratet war, und so meinen Mädchennamen behalten konnte..

So wie Ihr das machen wollt , finde ich das gut und richtig, deine Schwiegermutter regt sich wohl wieder ab, und ansprechen wird sie dich weiterhin mit deinem Vornamen

Bleibe standhaft, diese Frau hat da gar nicht mitzureden..

Großer Streit wegen Familiennamen

Antwort von cke04  -  20.04.2011
es ist eure sache und momentan so die beste lösung,kann ich gut verstehen!

Großer Streit wegen Familiennamen

Antwort von Nimo1107  -  23.04.2011
Hey

Mein Mann hat "unseren" Namen angenommen, wir waren in der Mehrzahl :-)
Er hat nun einen Doppelnamen, seinen Geburtsnamen vorran, weil er seiner Familie eine Freude machen wollte ( Opa+Vater )

Lass sie zicken, sie wird sich damit abfinden und es wird Ruhe einkehren.
Leute vom alten Schlag brauchen manchmal länger.
Es ist EURE Familie und EUER Leben !

Großer Streit wegen Familiennamen

Antwort von mucky1974  -  11.05.2011
für Eure Antworten.

Unser Streit mit dem Schwiegermonster ist immer noch nicht beendet. Sie hat sich bei zwei Geburtstagen bei uns zu hause zweimal derartig daneben benommen (nachdem sie ) und irgendwann ist Schluß. Die Schwiegerellies haben mich letzen Freitag und Montag angerufen. Freitag hab ich sie weggedrückt, stand grad im Supermarkt an der Kasse und Montag war ich unterwegs, das Handy lag zu hause. Nachmittags musste ich meine Tochter zum Arzt fahren, und da standen die beiden bei mir zu hause auf der Matte. Die Olle ist erst mal in meine Wohnung gestiefelt und dann haben sie die Kleine mitgenommen, die ich in die Obhut meiner Mutter gegeben hatte. Ich war fix und fertig, hab gedacht, ich müsse mich übergeben. Meine Mutter konnte mich telefonisch nicht erreichen, weil mein blöder Akku leer war.
Als die mit der Kleinen wieder da waren, hab ich mir erst mal richtig Luft gemacht. Sie hat natürlich alles abgestritten und ihren eigenen Sohn als Lügner hingestellt, er hätte mir nur Mist erzählt.
Im kommenden Jahr wollten wir mit denen an die Ostsee fahren. Das hab ich storniert und denen auch gesagt.
Ich komme mir momentan vor wie im falschen Film. In sechs Wochen steht unsere Hochzeit an und ich bin gespannt, ob sie uns die Feier auch kaputt macht. Die HandyNr vom Taxi-Unternehmen ist eingespeichert. Da kann sie abdampfen oder einfach auf ihren Besen steigen und auf nimmer wiedersehen verschwinden.

Sorry fürs Ausheulen.

Großer Streit wegen Familiennamen

Antwort von chartinael  -  11.05.2011
Warum hat Deine Mutter denen das Kind mitgegeben. Instruier mal Deine Mutter besser, daß ohne Deine Information das Kind nicht herauszurücken ist.

Großer Streit wegen Familiennamen

Antwort von mucky1974  -  11.05.2011
Sie haben sich die Kleine geschnappt und haben gesagt, sie wären in einer halben Stunde wieder da. Meine Mutter konnte mich wie gesagt nicht erreichen, da mein Akku alle war. Sie wird sicherlich auch überrumpelt worden sein. Ist unheimlich blöd gelaufen, läßt sich im nachhinein aber nicht mehr ändern.


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.