Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


Gibt es hier Familien mit leiblichen UND Adoptivkindern?

Frage von Cure  -  23.01.2011
Hallo zusammen!

Mein Mann und ich haben zwei Söhne, den großen habe ich mit in die Ehe gebracht, den zweiten haben wir gemeinsam bekommen. Die Schwester meines Mannes ist Sozialpädagogin in einer Mutter-Kind-Einrichtung und wir haben nun schon einige Male darüber gesprochen, wie schlimm es ist, wenn sich die Mütter nicht kümmern können und meine Schwägerin erzählt immer wieder, dass es einen Mangel an Pflegefamilien gibt.

Wir könnten uns sehr gut vorstellen, ein nichtleibliches Kind bei uns aufzunehmen, würden aber dann gerne Adoptieren und nicht "nur" pflegen, einfach weil wir dem Kind eine Familie mit allem drum und dran geben möchten. Gibt es hier Familien, die Adoptivkinder haben? Ich würde mich über einen Austausch per PN freuen!

Wir stecken noch in der absoluten Phase "klar können wir uns das vorstellen" es ist aber noch nicht spruchreif und wir wissen natürlich, dass es nicht mal eben so gemacht werden sollte und wir uns das noch reiflich überlegen müssen. Aber vielleicht hilft uns Eure Erfahrung, diese Entscheidung sinnvoll zu treffen.

Gibt es hier Familien mit leiblichen UND Adoptivkindern?

Antwort von micha67  -  01.02.2011
wir hatten auch diesen Gedanken - ich habe 4 Kinder mit in die Ehe gebracht und wir haben inzwischen noch 2 gemeinsame. Als wir uns beworben haben für eine Langzeitpflege hatten wir ein gemeinsames (Langzeitpflege war der erste Schritt, Adoption ging hier nur über diesen Weg) - die Mitarbeiterin im Jugendamt mochte mich ganz offensichtlich nicht (ich hatte ihr zu viel Ahnung, weil ich als Therapeutin arbeite und genau solche Kinder sehr gut kenne!) - aus Angst, ich könnte ihr in den Job reden, haben wir kein Pflegekind bekommen.... und kurz darauf hat sich unser Jüngster eingeschlichen (obwohl das laut Frauenärztin nicht möglich war)

Ich will Euch nicht den Mut nehmen, aber vielleicht wäre ein Gespräch in der Jugendhilfe/Jugendamt (wer bei Euch die Kinder betreut und vermittelt) zu Beginn ganz hilfreich.

Viel Glück!

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Gibt es hier Familien mit leiblichen UND Adoptivkindern?

Antwort von berita  -  02.02.2011
Meines Wissens ist es sowieso sehr schwierig, in D ein Kind zu adoptieren, weil die Nachfrage so gross ist. Pflegekinder sind schon eher möglich. Ich würde auch vorschlagen, mich erstmal beim Amt zu informieren, bevor ihr euch Hoffnungen macht.


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.