Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


Geburtstagsfeiern

Frage von Butterfly2008  -  18.07.2012
Hallo zusammen,

wie laufen bei euch die Kindergeburtstagsfeiern ab?

Der Sohn meines Freundes wird 9 Jahre und seine Eltern sind seit 2 Jahren getrennt. Die komplette Ex-Schwiegerfamilie inkl. Ex-Frau wird nun zum Geburtstag erscheinen. Gemischte Gefühle bei mir.

Wie handelt ihr das so?

Dankeschön & viele Grüße.

Geburtstagsfeiern

Antwort von dth0106  -  18.07.2012
Kind lebt ja bei der Mutter also wird dort gefeiert ohne uns und wenn er sein WE bei uns hat machen wir hier nochmal Kaffee und er bekommt ein Geschenk....alles andere fände ich nicht ok!
Außnahme wäre wenn es ein suuuuper Verhältnis wäre zwischen der einen und der anderen Familie!
Soll ja Leute geben die sitzen auch zusammen unterm Weihnachtbaum.....meine persönliche Horrorvorstellung!

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Geburtstagsfeiern

Antwort von carla72  -  18.07.2012
Für den Sohn ist das sicher die schönste Variante. Wenn Du die Ex nicht leiden kannst, Zähne zusammenbeißen; es ist sein Tag.

Ich habe auch jahrelang ein komisches Gefühl hinsichtlich der Ex - bis ich sie dann kennenlernte. Heute verstehen wir uns gut; ich mag sie gerne und bewundere sie dafür, wie gut sie ihre Kinder erzogen hat. Sie hat dann auch mal auf meine aufgepasst (fand ich nur fair, schließlich habe ich mich jahrelang auch um ihre gekümmert).

Es steht doch nirgendwo, dass man sich mit den Exens nicht gut verstehen darf.

LG, carla

Geburtstagsfeiern

Antwort von tingel  -  19.07.2012
Bei uns läuft es jedes Jahr so ab, das der Geburtstag meiner Stieftochter bei ihren Großeltern mütterlicherseits gefeiert wird, weil bei Mama direkt kein Platz für alle ist. Und da sind wir dann auch dabei. Klar, ist schon komisch, wenn ich bei den Ex-Schwiegereltern von meinem Freund mit feiere, aber die Maus freut sich da immer wie Bolle.
Bei uns wird dann nochmal gefeiert mit meiner Verwandschaft, also meine Eltern und Omas, sowie die Verwandschaft meines Freundes.
Zum Schulanfang meiner Stieftocher haben wir übrigens "alles in einen Topf gehauen", das war ne riesige Gesellschaft, sag ich dir. Aber herrlich! Und die Kinder genießen das soooooo!

Geburtstagsfeiern

Antwort von kfischgen  -  19.07.2012
Hallo, zu Geburtstagsfeiern kann ich nicht viel sagen, weil der Stiefsohn schon ueber 20 ist und eher mit seinen Freunden feiert...aber bei anderen besonderen Ereignissen sind alle zusammen, z.B. Weihnachten, Hochzeit - alles mit Stiefsohn, Ex-Frau incl. und neuem Partner, Eltern, Schwiegereltern (alt und neu). Am Anfang fand ich das gewoehnungsbeduerftig, aber jetzt finde ich es gut. Wir verstehen uns gut, und unsere Tochter ist auch begeistert von der erweiterten Familie :-)

Geburtstagsfeiern

Antwort von CKEL0410  -  21.07.2012
hallo

wir haben kein problem damit,die neuen partner sind auch dabei und wir haben immer spaß,ganz besonders unser kind,denn sie hat alle an einem tag um sich!!!

Geburtstagsfeiern

Antwort von Mango76  -  23.07.2012
Uhi,....das würde ja bei uns schon mal gar nicht funktionieren , da das Verhältnis nicht das Beste ist zwischen meinem Ex und uns.
Solltet Ihr Euch allerdings super verstehen , dann steht dem ja nix im Wege, oder? Was sagt denn der Junge dazu ???? Möchte er das auch so ??? Ist ja schließlich sein Geburtstag.
Ich finde aber, dass wenn DU damit ein Problem hast , dass Du das klar ansprechen solltest. Ich würde mich da nicht wohl fühlen, wenn die Ex Frau meines Mannes dabei wäre...... Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden.
Grüßle
Mandy

Geburtstagsfeiern

Antwort von dana2228  -  18.07.2012
Komisch??? Ja! Das kenne ich! Aber wenn du mit den Mann zusammen bleiben willst und einen Draht zu dem Jungen bekommen möchtest, lässt es sich wohl nicht vermeiden!
Getrennt feiern, finde ich blöd! An einem Geb. sollten wenn möglich die Eltern anwesend sein. Und ob die neuen Partner mitkommen, kann ja indiviuel entschieden, werden. Je nachdem ob sie das möchten und wie lange sie zusammen sind!
FInde ich!

Geburtstagsfeiern

Antwort von god-bless-u  -  19.07.2012
Bei uns war es so vor 2 Jahren, dass die Ex nicht wollte das ich komme. Der Kleine jedoch gesagt hat er will auch das ich komme. Da hat mein Mann dann nur zu ihr gesagt, dass sie im Interesse des Kindes handeln soll und nicht so zickig sein soll, weil der Kleine mich nun mal dabei haben will und ich ein Teil seines Lebens bin. Ob es ihr passt oder nicht. Ja und seitdem gibts keine Probleme mehr. Das Verhältnis ist ja auch seitdem ein bisschen besser zwischen uns geworden


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.