Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


Allein mit 4 Kinder unter 6 Jahren

Frage von silberring  -  15.07.2014
Hi mein Name ist Matti und eigentlich ist dies das Profil meiner Frau. (sie liegt Momentan im KH, da sie eine Hand-op hinter sich hat.)

Seit 3 Tagen bin ich mit den Kindern Tochter 5, Zwillinge 3 und Baby 7,5 Monate allein zuhause.
Meine Frau brachte unsere Tochter aus einer früherin Beziehung mit in die Ehe, da sie über den leiblichen Vater nie spricht, weiß ich nicht wieso sie keinen Kontakt zu ihm hat.
Vor 7,5 Monaten kam dann unser gemeinsammer Sohn zur Welt. Alles kein Problem Alltag war zu meistern und ich war auch mit Beiden kindern allein nicht überfortert.
Vor ein paar Monaten kam dann der Anruf vom Jugendamt, dass die Zwillinge (meine leiblichen Söhne, zu den ich kein Kontakt haben durfte) der Mutter weggenommen wurden und in eine Pflegefamilie gebracht werden sollten. Meine Frau gefiel dieser Gedanke nicht und ging mit mir gemeinsam zum Jugendamt, wo wir erklärten, dass wieso ich keinen Kontakt zu den Jungs hatte. Durch Hilfe vom Jugendamt und unseren Anwaltes habe ich dann das alleinige Sorgerecht für sie beantragt und auch recht schnell zugesprochen bekommen. Seit 3,5 Monaten leben die Beiden nun jetzt auch dauerhaft bei uns und haben sich auch recht schnell eingelebt und mit der neuen Situration "angepasst".

Meine Frau ist meist(da ich berufstätig bin) allein mit den Kindern und bekommt den Alltag mit Kindern, Haushalt und Ehemann super hin. OK auch sie schimpft mal mit den Kindern und schickt sie zum spielen in ihre Zimmer aber so, dass sie sagt, die Kinder dreiben sie in die Wahnsinn habe ich noch nie erlebt. Sie geht mit ihnen raus, bringt sie in den Kita, schmeisst den Haushalt und kocht regelmässig Mittagessen. Abendessen ist meine Aufgabe, wie auch die Jungs zu bett bringen und Baden.

Ich bin seit drei Tagen allein mit allen vier Kindern und masslos überfortert. Weint der eine, weckt den Anderen, will der andere sein Essen, verteilt sie ihr Spielzeug. Rausgehen wird mit den 4 zum Cirkusakt, kutsche schieben, zwillinge wollen nicht laufen oder rennen immer auf die Strasse. Im Haushalt bleibt alles liegen und das Hauptnachungsmittel ist meist nur noch Brot mit wurst und gemüse, ohne Gurke und Tomaten will hier kein Kind seine Schnitte essen.
Ich musste mir jetzt schon Hilfe von Schwiegermutter holen, damit meine Frau am Donnerstag keinen Herzinfarkt bekommt, wenn sie nach Hause darf und gleich wieder ins KH muss.
Es ist nicht, dass die Kinder mir auf der Nase rumspringen und die Wohnung verwüsten aber mit den Worten meiner Tochter: ...Du hast das Mama sein einfach nicht drauf.

Wie schafft es meine Frau das alles so gelassen hinzubekommen?
Meine Schwiegermutter weiß es auch nicht, sie hatte nur zwei Kinder und kann ihre 6 Enkelkinder abgeben, wenn es ihr zuviel wird.
Geht es euch auch manchmal so, dass ihr glaubt, der andere Elternteil kann alles einfach viel besser?

Allein mit 4 Kinder unter 6 Jahren

Antwort von fsw  -  15.07.2014
Es ist schon ein Unterschied,ob man das jeden Tag macht oder plötzlich von jetzt auf jetzt.Hauptsache,du kümmerst dich gut um die Kinder.Da darf auch mal ein paar Tage Haushalt liegen bleiben.Finde es gut,dass du dir Hilfe holst.Es wird schon und ja,es ist gar nicht so einfach mit 4 kleinen Kindern.Eventuell kannst du Abends etwas machen,wenn die Kinder schlafen oder mittags!

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Allein mit 4 Kinder unter 6 Jahren

Antwort von mf4  -  15.07.2014
4 kleine Kinder würde ich mir nicht zutrauen und deshalb habe ich zwar 4 Kinder bekommen aber nach 2 gaaaanz viele Jahre dazwischen gelassen bis wieder 2 kamen.

Das nutzt dir nun auch nichts ;)

Du bist der Plan B, wenn die Mutter nicht kann und du machst das schon. Ich nehme an Perfektion erwartet deine Frau nicht. So lange die Kinder sich wohlfühlen ist alles gut.

PS: Mein Ex fiel auch aus den Wolken als er unsere 2 Kinder mal 5 Wochen am Stück hatte (war im KH) und das obwohl er frei hatte und Ferien waren, also keine Hausaufgaben, kein Alltag. Und die waren schon 7 und 8... bei 4 Kleinen wäre er durchgedreht.

Da du Hilfe bekommst und die Kinder in die Kita gehen würde ich aber dennoch meinen, dass das mal ein paar Tage zu schaffen ist... was sie sonst IMMER tut.

Wenn sie nach hause kommt dann lass sie wissen, wie sehr du schätzt, was sie leistet. Sie wird dir auch sicher sagen, dass sie den Mann liebt auf den sie sich verlassen kann.

Allein mit 4 Kinder unter 6 Jahren

Antwort von god-bless-u  -  15.07.2014
Mein Mann ist schon mit einem Kind + Haushalt überfordert haha :) Sein Sohn ist jedes Wochenende bei uns und für mich ist es kein Problem Haushalt + Kinderbetreuung unter ein Hut zu bekommen (kommt oft vor, da mein Mann auch öfters Wochenende arbeiten muss).

Als ich vor einiger Zeit im Krankenhaus war, musste mein Mann das erste Mal Haushalt und Kind alleine regeln. Im nachhinein hat er mir gesagt, wie er mich bewundert, weil es für ihn sehr schwer war, Kind beschäftigen, kochen, sauber machen und Wäsche waschen (was halt bei uns alles am Wochenende gemacht wird)

Ich denke einfach für eine Frau ist es einfacher mehrere Dinge aufeinmal machen zu können, da wir es einfach immer machen und somit eine Routine haben. Würdest du das öfters/länger machen würdest du mit Sicherheit auch deinen Weg finden.

Allein mit 4 Kinder unter 6 Jahren

Antwort von das_echte_zwergchen84  -  15.07.2014
Du musst auch nicht das "Mamasein" drauf haben, reicht wenn dir das "Papasein" gelingt ;) Und das finde ich, machst du großartig! Nicht aufgeben und sehr fein, dass deine Schwiegermama für euch da ist.

Bald hast es überstanden.

LG

Allein mit 4 Kinder unter 6 Jahren

Antwort von silberring  -  15.07.2014
Ja meine Frau kannte die Zwillinge nicht und hatte nur gewusst, dass es da noch zwei Kinder gibt. Ich sag auch nicht, dass es für sie gar keine Umstellung ist von jetzt auf gleich 4 Kinder versorgen zu müssen, aber sie bekommt das alles halt viel gelassaner wie ich unter ein Hut.
Sie hat aber auch schon gesagt, wenn ich nicht so viel abnehm würde(baden der Jungs, Abendessen kochen, Jungs ins Bett bringen)

Hab heut meine Frau auch gefragt, wie sie das macht mit 4 Kindern raus gehen, kinderkutsche und Was man halt so braucht. War wohl die einfachste Antwort, mit der ich nicht gerechnet hatte. Sie nimmt nur Trinken und Gurkenscheiben/Kekse mit. Baby wickelt sie zu Hause. (Ich hab selbst Wickeltsche vollbepackt mitgenommen) und damit keiner einfach auf die Strasse rennt, müssen die zwillinge sich am Kinderwagen festhalten zumindest beim über strasse gehen und so. Einkäufe erledigt sie, wenn die drei großen im Kita sind. Außerdem findet sies hilfreich, dass sich die Kinder dran gewöhnt haben dass sie der reihe nach dran sind und nicht alle auf einmal.

Ich habe ihr schon gesagt, befor sie sich das nächste mal einfach an der Hand verletzt, dass sie gleich in OP geschoben wird, soll sie mir ein Zettel schreiben wo solche dinge drauf stehen. Ja meine Schwiegermutter nach Hilfe zu fragen ist für mich kein Akt. Sie freut sich wenn sie helfen kann, sie geht auch am Wochende öfters mit den Kindern Eisessen oder in den Garden, damit ich und meine Frau auch mal zeit für uns allein haben. Musste es aber auch erst lernen, sie um Hilfe zu bitten, wir waren uns am anfang nicht wirklich grün miteinander.

Allein mit 4 Kinder unter 6 Jahren

Antwort von vw81  -  15.07.2014
Hallo,

ich habe deinen Beitrag gelesen und ich finde ihr könnt stolz aufeinander sein...du auf deine Frau, dass sie dich darin unterstützt hat deine Kinder zu euch zu holen und sie angenommen hat, sich kümmert als wären es ihre eigenen...und sie kann stolz auf dich sein, dass du sie unterstützt nach der Arbeit und jetzt wo sie ausfällt da bist und dich um alles kümmerst....das sollte in einer Familie zwar selbstverständlich sein, ist es aber leider oft nicht.
Deine Frau wird nicht erwarten das alles perfekt läuft, das muss es auch gar nicht.(würde bei uns auch ziemlich chaotisch zugehen wenn mein Mann alles übernehmen müsste)
Bleib entspannt und mach dir nicht so viele Gedanken :-)
Alles Gute für euch 6!!!

Allein mit 4 Kinder unter 6 Jahren

Antwort von Mutti69  -  16.07.2014
Du machst das seit 3 Tagen, da kann man keine Mama im Papagewandt erwarten, die entspannt und mit einem Lächeln auf den Lippen den Laden wuppt.
Es gibt kein genetisch angelegtes Fühssorge/Haushalt-ich-bin-besser-Gen. Es gibt nur Rollenklischees und dümmliche Männerausreden.

Außerdem steht zu vermuten, dass deine Frau nach einer Hand-Optionen nicht wochenlang nicht wieder nach Hause kommt. Es handelt sich um einen doch recht überschaubaren Zeitrahmen.

Ich wage zu sagen, mach dir heute einen entspannten Tag, wenn Schwiegermutti dir unter die Arme greift.
Achtung, jetzt bin ich frech: wenn du auf der Arbeit ein Problem hast und du ins Rudern kommst, ruftst du dann auch nach Mutti oder Schwiegermutti?!

Und noch was: prinzipiell finde ich es nicht in Ordnung, dass du den Account deiner Freundin nutzt. Ein eigenständiges Anmelden hier ist ganz einfach, da hilft es auch nicht, dass du es direkt erklärst.

Jetzt zieh den Rotz hoch, putz das Näschen und ab geht es in Tag 4!

Allein mit 4 Kinder unter 6 Jahren

Antwort von mf4  -  15.07.2014
... ,ob man das jeden Tag macht oder plötzlich von jetzt auf jetzt.

die Frau hatte nur 1 Kind
bekam dann mit ihm 1 weiteres
dieses war ganze 4 Monate und dann bekam sie PLÖTZLICH seine Zwillinge dazu

im Grunde 2 fremde Kinder, die sie nicht kennen, nicht mal wirklich den Vater offenbar

Man kann nun nicht wirklich sagen, dass sie Routine haben kann und ich nehme an sie musste von jetzt auf sofort alles wuppen.

Allein mit 4 Kinder unter 6 Jahren

Antwort von -Kaname-  -  15.07.2014
lass dich nicht stressen und versuche bloß nicht so wie deine Frau zu sein. Mach einfach alles so wie du es eben machst. Papas machen das eh anders als Mamas. Mein Mann war ne ganze Woche mit unserem Sohn alleine und ja er macht alles ganz anders, wenn ich daneben stehen würde, würd ich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen aber er hat es geschafft und auch du wirst es schaffen. Perfekt ist keiner, weder Mama noch Papa. Deswegen einfach gelassen da drann gehen und alles auf eigene Basis bringen.
Viel Glück


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.