Startseite Forenarchiv Rund ums Kleinkind
Rund ums Kleinkind

Beitrag aus dem Forum Rund ums Kleinkind

Zähne putzen????

Frage von Brina_84 - 06.01.2010

Hallo Mamis,

habe wieder mal eine Frage an Euch!!!

Zu allererst erst mal danke an alle, die mir immer so gute Tipps geben und sich die Zeit für meine Fragen nehmen!!!!

Ich weiß ja nicht wie das bei Euch ist. Aber mir grauts immer vorm Zähne putzen!!!
Sobald mein Kleiner Mann (17 Monate) nur schon die Zahnbürste sieht kriegt er zuviel.
Ich putze mir vor ihm immer die Zähne, um ihm zu zeigen, das es völlig normal ist und es auch nicht weh tut. Dann gebe ich ihm auch seine Zahnbürste und er kaut drauf rum. Natürlich ist es so, dass er sich seine Zähne nicht gründlich putzt, deshalb muss ich nachbessern.
Lege ihn dann auf Bett, damit ich genau in seinen Mund gucken kann.
Dann fängt das Spiel aber auch schon an. Er dreht und wendet sich mit aller Kraft und schreit wie am Spieß... ich glaube die Nachbarn denken mittlerweile schon ich mißhandel ihn. Sobald ich fertig bin, hört das weinen von der einen auf die andere Sekunde auf!!!
Habe auch schon mit Fingerpuppen vor ihm rumhantiert, das die Puppe ihm die Zähne putzt. Hat 1-2 Tage geklappt... dann naja, das ganze wieder von vorne.
Wie macht ihr das mit Euren kleinen??? Habt ihr einen Tipp für mich???

Viele Grüße

Brina

Re: Zähne putzen????

Antwort von Roxylady - 06.01.2010

Hi

also wir putzen die zusammen im Bad, dazu singe ich das Zahnputzlied,
danach darf unsere Tochter selber nochmal putzen. Und sie sieht dass wir auch unsere Zähne putzen und möchte dann ihre auch nochmal putzen.

LG
Roxy

Re: Zähne putzen????

Antwort von Püminsky - 06.01.2010

Wenn du magst, schau mal hier: http://www.rund-ums-baby.de/kleinkind/beitrag.htm?id=146563

Nen echten Tipp hab ich auch nicht. Allerdings ist es mittlerweile so, dass er die Bürsten mit den Saugfüßen bevorzugt und schon ganz süchtig nach seiner Erdbeerzahncreme ist - die paste ham wir nämlich gewechselt ;)
Die lutscht er zwar eher von der Bürste, aber er lässt sich wenigstens etwas die Zähne putzen. Oben ist es immer sehr schwierig, weil der Gaumen so empfindlich ist. Einmal die falsche Stelle gekitzelt und er macht den Mund nicht mehr auf ... ;)

Re: Zähne putzen????

Antwort von Schnecke2007 - 06.01.2010

Hallo,

ich habe das ja vorher nie geglaubt...mein Sohn hat sich IMMER super gut die Zähneputzen lassen, nie gemeckert usw!!!

Nun meine Tochter ist da ganz anders.... sie ist nun 15 MOnate und wir haben nur terror beim putzen..sie schreit, boxt usw . ICh halte sie gut auf dem Schoß fest und dann wird geputzt, da muss sie eben durch!
Ach ja, wir putzen immer alle zusammen im Bad, sie darf auch allein putzen...wenn ich mit der Zahnbürste komme sagt sie auch Ahhhhhhh :-) aber dann ist der Mund auch ganz schnell wieder zu!

Wie du siehst geht es auch anderen Sohn und einen Tip hab ich leider nicht!

Lg

Re: Zähne putzen????

Antwort von Nase - 06.01.2010

Auf dem Bett liegend ist vielleicht auch unangenehm.. Unser Sohn sitzt immer auf dem Toilettendeckel und dann schrubbe ich nach...
Ohne großes TamTam... das muß einfach sein.. und er gewöhnte sich dran...
Aber im liegen stell ich mir das auch unangenehm vor, weil die Spucke ja dann hinten runter läuft..

Re: Zähne putzen????

Antwort von saarbaby - 06.01.2010

Hallo!

Bei unserer Großen bin ich der meinung es hatte von anfang an ohne probleme geklappt, sicher bin ich da aber nicht mehr...

bei der kleinen gabs zu angang auch terror, das ich echt dachte das wird nie mehr was, aber dann plötzlich wars gut.
bei uns dürfen sie erst alleine putzen und wir putzen dann nach.
morgens dürfen sie alleine putzen.

ich denke konsequent bleiben, dann klappts irgendwann....

lg katja

Re: Zähne putzen????

Antwort von streepie - 06.01.2010

Wir putzen immer zu zweit - meine Tochter (18 Monate) sitzt bei meinem Mann auf dem Schoss (und wird festgehalten, wenn noetig), und ich putze ihr die Zaehne (mit A-sagen, damit sie den Mund aufmacht, aber manchmal muss ich den auch aufhalten).
Bei der Prozedur gab es 6 Monate lang Geschrei, seit ein paar Tagen laesst sie sich die Zaehne putzen, ohne zu Meckern - ich hoffe, es bleibt dabei.

Einfach durchhalten, die Zaehne muessen geputzt werden, und irgendwann kapieren sie das. Ich habe allerdings festgestellt, dass sie eher schreit, wenn sie muede ist, als wenn sie munterer ist.

Wird noch alles, LG
Connie

Re: Zähne putzen????

Antwort von AnnaMa - 06.01.2010

Hallo,

bei meinem Sohn hat seinerzeit eine elektrische Zahnbürste - Geschenk vom Patenonkel, und ich dachte damals noch "was für ein bescheuertes Geschenk für einen einjährigen" - den Durchbruch geschafft. Immer wenn ich eine Minute lang geputzt habe, spielte die Zahnbürste ein Liedchen. Das fand der Mini klasse. Das funktionierte natürlich nur bei Mami *g*

Bei dem zweiten haben wir uns darauf geeinigt, dass ich ihm auf keinen Fall die Zähne putze - weil er doch überzeugt war, dass er das schon selber kann. Ich schaute nur mit der Zahnbürste nach, ob da noch irgendwelche Krümel sind, und zeige ihm die Krümel dann. Dazu musste ich natürlich - unter Zuhilfenahme der Zahnbürste - gründlich in alle Winkel schauen. Aber er hatte ja vorher so toll selber geputzt, dass ich fast nie einen Krümel gefunden habe ...

Dafür habe ich immer gedacht, die Nachbarn stehen gleich vor der Tür, weils so ein Geschrei beim Haarewaschen gab ... dafür habe ich nie einen guten Trick gefunden, aber heute sind sie 8 und 6 und sie waschen sich die Haare inzwischen selber. Zum Glück gehn sie beide zwei mal pro Woche schwimmen, da erübrigt sich die Diskussion um das wie oft. Ach ja, und sie putzen sich auch die Zähne, wenn ich sie daran erinnere. Sogar ganz ordentlich, zumindest hat der Zahnarzt noch keine Beanstandungen, auch beim Färbetest kamen sie ganz gut weg.

Also, keine Angst, das wird schon ... viel Erfolg,

Anna

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Rund ums Kleinkind  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.