Startseite Forenarchiv Rund ums Kleinkind
Rund ums Kleinkind

Beitrag aus dem Forum Rund ums Kleinkind

Nur Nudeln mit Tomatensoße

Frage von Feuerwehr - 13.04.2007

Hallo!! Mein Sohn Simon (15 monate) ist seit 2wochen nur Nudeln mit Tomatensoße. Ist das nur eine Phase oder? Hab schon alles auspropiert. Kartoffeln mit Gemüse lehnt er ab. Selbst sein Kartoffelpürre den er auch sehr gerne macht isst er nicht. Kennt einer von euch auch sowas. Danke für eure Antworten in voraus. Anna

Re: Nur Nudeln mit Tomatensoße

Antwort von josie+frosch - 13.04.2007

lass ihn :-)
Phase geht wieder vorbei..schmuggel ihm Gemüse und/oder Würstchen dabei *gg

Phase???

Antwort von Geisterfinger - 13.04.2007

Unser Sohn isst in der Kita praktisch nur Kartoffeln und Nudeln (ohne auce) und zuhause nur Brot und Banane. Wenn das ne Phase ist, dann dauert sie schon ziemlich lange an. Wenn also jemand ein Patentrezept hat: HER DAMIT!!!

Re: Nur Nudeln mit Tomatensoße

Antwort von RR - 13.04.2007

Hallo
mein Sohn ist im gleichen Alter auf Kartoffeln abgefahren. Sonst nix. Trockene Kartoffeln. Auf Anraten von "Birgits Kochecke" hier im Forum hab ich ihn gelassen. Nach ca. 3 Monaten (!!!) war die Phase vorbei. Heute ist mein Sohn 3 u. isst wirklich fast alles am Tisch mit (ausser Sauerkraut u. solche Sachen, aber das muss ja nicht sein).

viele Grüße

Re: Nur Nudeln mit Tomatensoße

Antwort von dieElle - 13.04.2007

Bei meiner Tochter (jetzt 14 Monate) waren es fünf Wochen lang Kartoffeln mit Spinat, sonst nichts! Alles andere wurde gnadenlos ausgespuckt! Mittlerweile "darf" ich auch mal was anderes machen, bin aber auf ihre Großzügigkeit *gg* angewiesen! Manchmal wird gegessen, manchmal nicht. Bin da teilweise auch mit den Nerven runter, wenn man nach jeder Mahlzeit die Küche renovieren muß... Aber irgendwann wirds schon vorbei sein! Hoffe ich!!!!

Re: Hab noch was vergessen!!

Antwort von Feuerwehr - 13.04.2007

Ab wann kann ein Kind ohne Gitterstäbe schlafen? Ich hab den eindruck das mein Sohn Siomon die Gitterstäbe nich mehr mag ( fühlt sich eingeengt)? Anna

Re: Gitterstäbe

Antwort von josie+frosch - 13.04.2007

wir haben unsere schon ne ganze Weile tagsüber draußen..bisher ist sie auch nur einmal hängen geblieben beim rauskommen *gg

abends/nachts mach ich sie meist aber noch rein..es sei denn ich vergesse es (was irgendwie immer öfter vorkommt)
wenn se todmüde und bockig deswegen ist mach ich die dinger auch wieder rein...

sie kann zum Glück sowohl rückwärts wie auch vorwärts raus klettern +stolzbin

Huhu :))

Antwort von ShirinasMama - 13.04.2007

Also die Gitterstäbe waren bei uns immer drinnen, weil meine 2 sonst dauend raus geklettert wären, denke ich.

Shirina ist jetzt 3,5 und schläft seit sie 2 ist im Junior-Bett.

Saphira ist 19 Monate und schläft noch im Gitterbett mit Stäben.

Wegen essen, die Phase haben alle mal!
Versuch ihm zwischendurch mal was Rohkost (Gurke, Paprika, Karotte) zu geben und Obst.
Dann kriegt er doch genug Vitamine wenn er momentan nur Nudeln mag.

LG, Jenny

Re: Gitterstäbe

Antwort von hexenbaby - 14.04.2007

hallo, bei unserer tochter haben wir jetzt kurz vorm zweiten geburtstag ein juniorbett geholt und es funktioniert supi, sie steht nicht mal alleine auf obwohl wir immer sagen sie darf kommen wenn sie wach ist aber sie bleibt drin sitzen bis sie geholt wird.

grüße

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Rund ums Kleinkind  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.