Startseite Forenarchiv Rund ums Kleinkind
Rund ums Kleinkind

Beitrag aus dem Forum Rund ums Kleinkind

Großes Geschäft immer in die Hose???

Frage von carmeng - 19.12.2009

Hatte letztens schonmal gepostet das meine Große (3,5) in die Hose macht, oft auch großes GEschäft.
JEtzt wird es immer schlimmer so das sie fast alle zwei Tage in die Hose k....t. Ist das ne Phase???? Sie ist sonst immer zur Toilette gegangen, ist nachts auch teilweise trocken...Verstehe das grad nicht.
GEstern schwamm die Wurst inner BAdewanne, heute musste sie ihre Hose selber sauber machen.... Was kann ich noch tun?????? Ist das normal??

Re: Großes Geschäft immer in die Hose???

Antwort von 3malMama30 - 19.12.2009

Lass sie doch einfach mal mit diesen Thema in ruhe!!!

gib ihr ne windel und fertig...

wie sollen wir dir denn helfen? wenn wir nicht die ganzen umstände kennen... frag halt zur not auch mal den Kinderarzt, der kennt die kleine besser als wir alle hier zusammen und untersuchen kann er sie auch gleich noch ob vlt. organisch was nicht stimmt


aber ich würd trotzdem sagen; mit 3,5 Jahren muss dass noch nicht alles so klappen wie du das gerne hättest... sorry aber is so!

Wie bitte?

Antwort von Joni76 - 20.12.2009

Sie musste allen Ernstes ihre Hose selber sauberwaschen? Das arme Kind.... Ich glaube nicht, dass sie das mit Absicht macht, um Dich zu ärgern. Sie ist erst 3 Jahre alt, dann zieh ihr halt eine Easy-Up an und quäl sie nicht weiter.

Re: Großes Geschäft immer in die Hose???

Antwort von Bubbles - 20.12.2009

Ich würde mal Ursachenforschung betreiben.
Bekommt sie nicht (mehr?) genug Aufmerksamkeit, weil zum Beispiel ein Geschwisterchen da ist? Muss sie aus anderen Gründen in letzter Zeit öfter zurückstecken? Ist vielleicht im Kindergarten etwas vorgefallen? Sorgen, Nöte, Probleme in der Familie (auch bei anderen Familienmitgliedern, Kinder spüren das genau!)?
Kinder in dem Alter können sich ja verbal noch nicht so richtig ausdrücken, wenn sie etwas quält, da kann sich das auch mal so äußern.
Außerdem solltet ihr damit eventuell mal zum Kinderarzt um organische Ursachen abzuklären.

Re: Großes Geschäft immer in die Hose??? - meine Antwort

Antwort von Laraz - 21.12.2009

Hallo

also ich gehe jetzt mal davon aus, daß sie es "bewußt" macht, bzw. es verhindern könnte, .... und darauf sind meine Antworten gerichtet

- schau ob sich irgendetwas verändert hat, neue Situation , etc.
- gibt es zwischen Euch einen Machtkampf ? will sie dir damit etwas ?
- bekommt sie dann vielleicht besonders viel Aufmerksamkeit ? Kinder erleben auch negative Aufmerksamkeit als "immerhin" sie beachtet mich

Ich denke du muß den "Druck" vom Thema nehmen.
Ziehe sie einfach um, sag Schade - vielleicht schaffst du es ja das nächste Mal - aber mach kein großes Drama darum.
Freue dich über die Tage die sie es schafft und lobe sie besonders.
Du kannst auch nach dem Motto - ........ bist ja mein großes Mädchen ....

Du kannst schon auch sagen, daß es dich ärgert ....... also nicht verstellen, aber eben nicht zu ein großes Drama machen.

Meine Tochter hatte auch immer mal wieder so Machtkampfphasen mit mir. Bin relativ belastbar und halte einiges aus .......... also hat meine Tochter was gesucht, was mich echt trifft ---- sie hat Sachen angemalt. z.b. Hochbett, Planwagendach, Türrahmen .......... habe nämlich die Kinderzimmer selbst gestaltet und mir viel Arbeit gemacht. Da reagiere ich dann massiv und empfindlich.
Wenn sie mich dann mal "strafen" wollte, hat sie das gemacht .......
Habe dann versucht nicht mehr darauf zu reagieren und sie hat es gelassen. Zwar gesagt, daß ich sauer und traurig bin ...... aber mehr nicht ...


Und ich würde mal schauen ob sie es wirklich nicht "vergißt" .... vielleicht spielt sie ja zur Zeit besonders schön oder ist abgelenkt und schafft es nicht mehr ... ?

Grüße Laraz

da schau ich nach ewigen zeiten mal wieder hier rein....

Antwort von sibi+ich - 20.12.2009

und denke direkt beim ersten beitrag:
hätt ich mir vielleicht besser sparen sollen.
carmeng,schon doof,dass man die lieben kleinen nicht dressieren kann wie nen hund,gelle?

sibi+ich

Tz

Antwort von carmeng - 20.12.2009

Ihr habt doch echt n Knall.
Sie ist eigentlich seit über einem halben Jahr sauber und trocken!!!
Und jetzt kackt sie in die Hose und freut sich n Keks dabei. Wenn ihr das gut findet, okay, viel Spaß beim Waschen!

Ach naja

Antwort von Joni76 - 20.12.2009

Aus dem Thema Trockenweden sind wir schon lange raus....und stell Dir vor, ich musste noch nie ne verkackte Hose waschen...und mein Sohn auch nicht. Zieh ihr halt ne Windel an. Dann hast Du keinen Stress und sie kann in die Hose machen, bis sie keine Lust mehr drauf hat. Das unterstellst Du ihr ja..

Re: Großes Geschäft immer in die Hose??? - meine Antwort

Antwort von Jalal - 22.12.2009

Hallo, die Fachkräfte gehen davon aus, daß einkackern in die Hose fast immer tiefenpsychologische Gründe hat.
1. Aggressionen gegen die engen Bezugspersonen, die anders nicht rausgelassen werden können
2. Das zurücksehnen in die Gebährmutter.

Mein Sohn ist fast 4 Jahre alt und hat das gleiche Problem. Inzwischen hab en wir es ganz gut mit Belohnung bei kackern in die Toilette in den Griff bekommen. Mein Sohn ist übrigens in der 25.SSW geboren worden, so dass das Zurücksehnen in die Zeit der Gebährmutter eventuell schon eine Rolle spielt!!!
Lass Deinem Kind Zeit!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Rund ums Kleinkind  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.