Startseite Forenarchiv Rund ums Kleinkind
Rund ums Kleinkind

Beitrag aus dem Forum Rund ums Kleinkind

Bindehautentzündung

Frage von Roxylady - 02.03.2010

Hi

was kann man gegen eine Bindehautentzündung machen?
Wir tupfen die Augen mit Kamille (ich hab bisher nur Kamillentee im Beutel
gibts das auch in der Apotheke?) aus und hoffen dass es besser wird.
Hat jemand noch andere Ideen?

Danke und LG
Roxy

Re: Bindehautentzündung

Antwort von Häsle - 02.03.2010

Geh zum Arzt, das kann sonst echt übel werden. Mit Antibiotikum (Tropfen oder Salbe) ist es in ein paar Tagen wieder gut.
Ansonsten lieber Finger weg von den Augen, und auch keinen Kamillentee benutzen.
In der Apotheke kannst du Euphrasia-Tropfen kaufen, sind aber sauteuer. Zum Ausspülen (wenn das Auge verklebt ist) benutzen wir NaCl-Lösung aus der Apotheke und tupfen nur außen um das Auge herum trocken. Alles andere reizt nur unnötig.

Re: Bindehautentzündung

Antwort von kippel - 03.03.2010

Wenn Du noch hast, dann die Augen mit Muttermilch saubermachen. Und ab zum Arzt.

Re: Bindehautentzündung

Antwort von Cata - 04.03.2010

Mein Sohn hatte das schon oefter. Geht von allein wieder weg, und wir machen gar nichts. Kann sein, dass sie uns vom KiGa wieder heimschicken wegen der Ansteckungsgefahr, aber vermutlich hat er es ja von dort. Hat nie laenger als 10 Tage gedauert.

Cata

zum Arzt!

Antwort von schnubbi - 04.03.2010

Bindehautentzündungen können durch falsche oder unterlassene Behandlung gefährlich für's Auge werden.
Eine antibiotische Salbe oder Tropfen helfen meist schnell. Und mit Kamillentee würde ich persönlich am Auge auch nicht hantieren.

Re: Bindehautentzündung

Antwort von bummi-mama - 02.03.2010

Wenn es bakteriell ist, hilft nur Antibiotische Salbe/Tropfen.
Euphrasia ist gut, wenn noch kein Eiter kommt (also wenn nur gerötet ist) Alles andere gehört zum Arzt. Lindern kannst du mit schwarzem Tee (kalt), aber für jedes Auge ein frisches separates WattePad immer nehmen. Achtung Bindehautentzündung ist sehr ansteckend, Du musst den Kiga Bescheid geben und Kind 1-3 Tage zuhause lassen!! Gute Besserung

Re: Bindehautentzündung

Antwort von dhana - 02.03.2010

Hallo,

Tee sollte man am Auge gar nicht nehmen - da sind immer Schwebeteilchen drin, die das Auge noch zusätzlich reizen.

Lieber nur abgekochtes Wasser oder NaCl-Lösung aus der Apotheke.
Absolute Hygiene, da Bindehautentzündungen sehr ansteckend sein können. Viel Händewaschen, Kopfkissen jeden Tag wechseln und möglichst auskochen, Entweder weichen Baumwolllappen nehmen zum Auge sauber machen - den man dann kochen kann, oder Wattepads nur einmal und vorallem für jedes Auge neu - sonst hast du ganz schnell auch noch eine Schmierinfektion von Auge zu Auge.

Ich hab mit Euphrasia-Augentropfen sehr gute Erfahrung gemacht - aber die gleich geben, wenn die ersten Anzeichen kommen. Dann reicht das meist auch.
Aber wenn die Bindehautentzündung voll da ist, geh zum Arzt.

Gute Besserung
Dhana

Re: Bindehautentzündung

Antwort von Muddie2006 - 03.03.2010

Hallo, bitte keinen Kamillentee für die Augen verwenden! Wenn dann abgekochtes Wasser! Aber bei einer Bindehautentzündung sollte der Arzt draufschauen und antib. Tropfen verordnen.
Dann gehts ganz fix wieder gut.
Ansonsten kann man Euphrasia nehmen. Aber wie gesagt, eine richtige bakt. Entzündung gehört antibiotisch behandelt! Lg

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Rund ums Kleinkind  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.