Startseite Forenarchiv Rund ums Kleinkind
Rund ums Kleinkind

Beitrag aus dem Forum Rund ums Kleinkind

Aufkleber

Frage von 3malMama30 - 31.01.2010

vlt. etwas komische frage....

meine zwillis sind dabei gerade trocken zuwerden, und jedesmal wenn sie am töpfchen "erfolgreich" waren, bekommen sie einen aufkleber...

wie aber macht man das dann wenn man unterwegs ist? z.b. bei oma und sie gehen aufs klo, soll ich ihnen dann zuhause auch einen aufkleber aufkleben lassen?

wie macht ihr sowas?

denn meine bekommen wenn sie genug aufkleber haben eine überraschung...

bin momentan etwas ratlos...

sie haben zwar dann z.b. bei oma gesagt, zuhause aufkleber aufkleben.. aber i-wie haben wir das dann "vergessen"

Danke füür antwort

Re: Aufkleber

Antwort von Nase - 31.01.2010

Die Frage ist für mich eher anders, warum bekommen sie überhaupt Aufkleber, für etwas ,was ganz natürlich und alltäglich ist.. Wielange willst Du diese Aufklebersammelei aufrecht erhalten? Bekommst Du auch Aufkleber?
Trocken werden ist etwas ganz alltägliches, das werden alle Kinder irgendwann.. Warum muß es außerordentlich belohnt werden. Das Kind dafür loben, und es toll finden, wie groß es schon ist, das ist ja vollkommen klar, aber warum Überraschungen?
Wann ist die Grenze erreicht, wo es keine ÜBerraschungen mehr gibt?
Und wie begründest Du das dann?
Schwierig für mich.

Re: Aufkleber

Antwort von Miffi - 31.01.2010

Ich würde immer ein paar Aufkleber im Portemonnaie mitnehmen, diese dann nach dem "Geschäft" überreichen, aber erst zu Hause aufkleben lassen!


Wenn Du der Meinung bist, dass dies der richtige Weg ist, dann ziehe es durch. Bin zwar auch kein Fan von Belohnungen, aber da Du es jetzt schon so eingeführt hast und es offensichtlich auch etwas bewirkt, würde ich es auch weiter so machen. Schließlich gibt es auch Kindertöpchen, bei denen nach erfolgreichem Geschäft Musik erklingt. Also ob nun Musik oder Aufkleber als Belohnung ist nun auch Wurscht und vom Prinzip her das Gleiche!

Gebe Nase recht

Antwort von Snüff - 31.01.2010

Kommt eher einer "Konditionierung" gleich.
Belohnungen gehören in andere Bereiche des täglichen Lebens und nicht aufs Klo;-)

Mir fällt spontan überraschenderweise sowieso noch nicht mal ein, wann ich meiner Tochter das letzte Mal eine "Belohnung" für irgendwas gegeben habe ( ich Rabenmutter).

Ich würde es abschaffen, solange es noch ohne großes Geschrei möglich ist.


Linda

Re: Aufkleber

Antwort von 3malMama30 - 31.01.2010

Hää?? was soll denn jetzt bitte da dran falsch sein??

immer wieder hört man den Tipp, das man es so mit aufkleber und so machen "soll"??

verstehe eure Kommentare nicht

@Nase

Antwort von kaempferin - 31.01.2010

Ich frage mich, was an solchen Aufklebern IMMER und ANDAUERND sooo schlecht und schlimm sein soll?! Das macht man doch auch nicht ewig - also bis weit ins Schulalter rein - oder?!

Klar ist das Trockenwerden etwas "Alltägliches", das bis jetzt jeder gelernt hat, aber man weiß auch, wie schwierig und wie oftmals langatmig und langwierig GERADE DAS ist.


"Das Kind dafür loben, und es toll finden, wie groß es schon ist... "

Klar kann man auch "nur"(?) das machen, aber jeder macht es halt anders, nicht wahr? Und unterwegs halte ich das Loben auch besser, denn man schleppt ja nicht immer und überallhin die Aufkleber mit. Aber, wie gesagt, der eine macht's halt so und der andere so... von daher, lass' sie doch... !


"Bekommst Du auch Aufkleber?"

Na, DAS ist ja jetzt eindeutig Äpfel mit Birnen verglichen, oder?!?! Das ist doch vollkommen klar, dass die/wir Großen und Größeren keine Aufkleber mehr bekommen - und selbige wohl auch nicht mehr WOLLEN! Und Aufkleber bekommen WIR zwar nicht mehr, aber dafür entweder Lob und/oder andere Belohnungen wie (in der Schule) gute Noten und (später im Beruf) Gehaltserhöhung, Beförderung... usw... usf... - da gibt's doch vielerlei Möglichkeiten! Und es gilt ja auch immer als "selbstverständlich" in der Schule gute Noten zu schreiben und später gute Arbeit zu leisten... also, von daher... - - -
Von daher - zu sagen bzw. zu fragen, ob du/ich/wir auch Aufkleber bekommen halte ich für... hmmm... *gaaanz feste räusper* arg, arg befremdlich und seltsam - gelinde ausgedrückt. Genauer und treffender gesagt: Sehr, sehr unpassend!


"Wann ist die Grenze erreicht, wo es keine ÜBerraschungen mehr gibt?"

Ich nehme doch mal sehr stark an, dass sich das ganz von selbst erledigt. Von daher muss man da gar nichts groß begründen.
Und jeder von uns hat doch früher für dieses und jenes "kleine/re" "Überraschungen" bekommen - und selbige später gar nicht mehr vermisst.

Re: Gebe Nase recht

Antwort von anjos - 31.01.2010

Bei uns gibts das auch nicht... bin auch noch gar nicht auf die Idee gekommen.

Meine Eltern haben das damals gemacht, als ich im Grundschulalter nachts noch nicht trocken war. Hat aber auch nicht geholfen...

Ich würd die Aufkleber abschaffen, solange es geht, ansonsten musst du in 20 Jahren immer noch Aufkleber verteilen!!

LG; Andrea

Re: Aufkleber

Antwort von lavilja - 31.01.2010

naja... ich find die idee nicht schlecht...

wie alt sind sie denn? ich würd solche sachen aber eher machen, wenn es wirklich langsam "sein sollte", und sie einen kleinen ansporn brauchen... aufs klo gingen meine beiden mit 2 und 2.5 - von sich aus - also gabs keine überraschungen... wenn sie jetzt aber mit 4 noch windeln hätten, könnte man das so schon unterstützen... hab mir das auch mal zum einschlafen überlegt, weil mein sohn so schlecht eingeschlafen ist bzw nie allein... hat sich aber von selbst gegeben...

eine belohnung bekam mein sohn für den schnuller... das war einfach eine belohnung sobald er zuverlässig ohne war... hätte man da wahrscheinlich auch so machen können - sobald sie zuverlässig aufs klo gehn, DANN eine überraschung... wenn vielleicht kannst du so ja abschliessen damit - in dem sie einmal was grösseres bekommen und so als abschluss... (vielleicht selbst was aussuchen oder so)...

Sie sind 2Jahre und 4 Monate

Antwort von 3malMama30 - 31.01.2010

....

Re: Sie sind 2Jahre und 4 Monate

Antwort von mona80 - 02.02.2010

ich durfte das auch.

Meine aufkleber kleben immer noch bei meiner Oma in der Toi, ich durfte sie auf die Fließen keben und hab damals mit meiner Mama noch bei meinen Großeltern gewohnt.
Wie sie es aber gemacht hat als wir unterwegs waren?? Ich kann mich nicht mehr dran errinnern. Aber die Idee, ein paar Aufkleber mitzunehmen und daheim dürfen sie die dann aufkleben ist doch gar nicht schlecht.

Achja, ich klebe heute keine mehr. Finde den Kommentar doch sehr daneben!!!

Lg Mona

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Rund ums Kleinkind  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.