Startseite Forenarchiv Kinderwunschbehandlung
Kinderwunschbehandlung

Beitrag aus dem Forum Kinderwunschbehandlung

Hydrosalpinx/ Entfernung Eileiter

Frage von Ich34 - 18.06.2017

Hallo zusammen,
ich hatte kürzlich 2 Fehlgeburten hintereinander. Einmal war es ein Kryo und kurz darauf eine Spontan-Schwangerschaft, die an ein Wunder grenzt. Meine Diagnose seit 2012: beidseitiger Tubenverschluss. In 2011 wurde einmal versucht Verwachsungen zu lösen, aber ohne Erfolg. Danach bekam ich 2 Kinder durch IVF und Kryo. Aufgrund der beiden Fehlgeburten in diesem Jahr wurde mir nun geraten, den linken Eileiter (dort ist eine Hydrosalpinx zu erkennen) entfernen zu lassen. Dieser könnte unter Umständen mitverantwortlich für die FG's sein.
Hat jemand hier schon Erfahrungen damit und ist mit 1 Eileiter schwanger geworden? Oder hatte durch Hydrosalpinx Probleme auch mit IVF schwanger zu werden?
Ich bin so hin- und hergerissen... Ich habe auch immer beim Eisprung tagelang Schmerzen. Selbst wenn es also kein weiteres Baby gäbe, wäre mir vermutlich langfristig damit geholfen - obwohl ich mir sehr noch ein Kind wünsche! Aber so einen Eingriff kann man ja nicht so auf die leichte Schulter nehmen.
Liebe Grüße
Ich

Re: Hydrosalpinx/ Entfernung Eileiter

Antwort von Wareska - 19.06.2017

Huhu, ich möchte Dir da keinen direkten Rat geben, weil es wirklich ein einschneidender Eingriff ist. Aber ich kann Dir von mir berichten. Nach meiner ersten ICSI wurde ich schwanger und es war leider eine Eileiterschwangerschaft. Der rechte Eileiter war bei der OP schon komplett zerfetzt. Damals wurde mir gesagt, dass der linke Eileiter auch beim Eisprung auf der rechten Seite seine Arbeit tut, da er sich rüberbewegt. Meine zweite ICSI war wieder eine EUG und ich hatte die Wahl ihn raus nehmen zu lassen, oder erhalten zu operieren. Wir haben uns für eine Entfernung entschieden. Bis heute habe ich es nicht bereut. Vielleicht hilft Dir das. Liebe Grüße

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Kinderwunschbehandlung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.