Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. L. Happel: Zyklusstörung, bin total verunsichert!!!!!!!!

Frage von Karin  -  27.02.2002
Lieber Doc

Habe im Aug.01 die Pille abgesetzt. Hatte immer einen regelmässigen Zyklus von 28 Tagen aber oftmals Zwischenblutungen während des Zykluses. Nach Absetzten der Pille blieb der Zyklus regelmässig (28 Tg.) und die Zwischenbl. verschwanden. Am 22.12.01 sollte ich meine Mens bekommen. Ich hatte zwar Schmierblutungen (7 Tage lang) aber eben keine Mens die kam erst eine Woche später somit war mein Zyklus auf 35 Tage verlängert?!? Im Januar kam die Mens dann wieder normal resp. verkürzt schon nach 21. Tagen am 19.01.02. Dann im Februar weiss ich gar nicht mehr wie lang jetzt mein Zyklus ist. Die Mens hätte am 16.02. kommen sollen. Am 15.02. dachte ich schon jetzt ist alles wieder normal, ich hatte Blutungen aber wieder nur Schmierblutung und auch diesmal 7 Tage lang immer nur wenn ich auf die Toilette ging (bräumlich). Am 22.02. kam dann die Mens richtig mit Bauchschmerzen und dem mir gewohnten Gefühl im Bauch aber am Samstag war bereits alles vorbei. Können Sie mir sagen was ich davon halten soll und vor allem wann ist in solchen Fällen der 1. Tag des Zyklus? Zählt eine Schmierblutung auch als Mens? Wie können wir mit so einem "komischen" Zyklus ein Kind zeugen und was kann die Ursache für einen solche Störung sein? Ich bin ratlos und warte jetzt gespannt auf ihre Antworten!

Liebe Grüsse von Karin aus der Schweiz
PS: Am 12.02. hat FA eine Zyste am Eierstock festgestellt, meint aber die gehe von selbst wieder weg. (Durch ES verursacht?!?)
An Dr. med. L. Happel: Zyklusstörung, bin total verunsichert!!!!!!!!

Antwort von Dr.L.Happel  -  01.03.2002
Hallo Karin,
im Nachsatz haben Sie wohl auf die Ursache der Zyklusstörung hingewiesen. Leider treten im Zyklus der Frau immermalwieder Zysten auf (=inadäquater ES) und bringen den ganzen Haushalt durcheinander. Vielleicht ist dann jetzt in diesem Zyklus die Chance auf SS nicht so groß. Im nächsten Zyklus aber sicher wieder. Sollte es so holprig weitergehen, dann sollte man doch mal genauer analysieren, was die Eierstöcke so zu leisten vermögen.
Grüsse
Hal
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.