Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Prof. med. L. Mettler: Zwischenblutung--wie muß ich nun rechnen?

Frage von melli  -  23.09.2002
Hallo ,Fr.Dr. Mettler!
Nein ,meine Frage vom 17. bzw.20.wurde leider noch nicht beantwortet.Aber vieleicht klappts ja heute.
Ich habe meine Periode vom 9.-14 . diesen Monats gehabt.Am 17. bekam ich jedoch eine Zwischenblutung .Diese dauerte alleridings nur ein Tag.Außerdem war sie nicht wie bei der Regelblutung ,sondern hellrotes Blut.
War heute allerdings bei meiner FÄ die auf dem Ultraschall nichts auffälliges sehen konnte,noch nicht mal ein ES.Ist das normal ,oder kann es sein das der ES schon vorbei ist? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
Gruß,melli
An Prof. med. L. Mettler: Zwischenblutung--wie muß ich nun rechnen?

Antwort von Prof. Mettler  -  25.09.2002
Liebe Melli,
Sie schrieben uns am 23.9., daß Sie Ihre Periode vom 9.-14.9. hatten.
Am 17. bekamen Sie jedoch eine Zwischenblutung. Der Eisprung kann natürlich schon vorbei sein, es kann aber auch eine Eisprung-Blutung gewesen sein. Sie müssen abwarten, wie der Zyklus weitergeht.

MFG
Prof.L.Mettler
An Prof. med. L. Mettler: Zwischenblutung--wie muß ich nun rechnen?

Antwort von Prof. Mettler  -  25.09.2002
Liebe Melli,
Sie schrieben uns am 23.9., daß Sie Ihre Periode vom 9.-14.9. hatten.
Am 17. bekamen Sie jedoch eine Zwischenblutung. Der Eisprung kann natürlich schon vorbei sein, es kann aber auch eine Eisprung-Blutung gewesen sein. Sie müssen abwarten, wie der Zyklus weitergeht.

MFG
Prof.L.Mettler
An Prof. med. L. Mettler: Zwischenblutung--wie muß ich nun rechnen?

Antwort von melli  -  25.09.2002
Vielen Dank für ihre Antwort Fr.Dr. Mettler.Ich habe noch nie was von einer Eisprungblutung gehört.Kann es dann sein das ich trotz Zwischenblutung schwanger werden kann oder habe ich das nun mißverstanden?!Meine FÄ hat mir außerdem noch kirim gyn verordnet (weil ich momentan Milch absondere ).Sie meinte das kirim gyn außerdem beim KIWU unterstützen kann.Ich hoffe nur,das mein ach-zu-lieber-Bluttdruck dies ebenfalls mitmacht.Außerdem bin ich stark übergewichtig.Wäre schön wenn sie mir ihre Meinung dazu sagen würden.
MfG,melli
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.