Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. L. Happel: zuwenig Lösung gespritzt

Frage von moly  -  15.09.2002
Habe gestern zum 4. Mal (5. Tag der Stimmulierung) Cetrotide 0,25 mg (IVF) gespritzt, dabei ist mir beim Luft rausdrücken etwas Lösung "im hohen Bogen" aus der Spritze gekommen. Ca. 2/3 der Lösung konnte ich trotzdem noch spritzen. Heute früh hatte ich einen größeren "Schleimbatzen" im Urin und seit dem sind auch meine starken Unterleibsschmerzen (Druck) weg. Muss ich Angst haben, dass das schon das Ende meines IVF-Versuches und der Eisprung nun vorzeitig eingetreten ist? Ich bitte dringend um Antwort. Danke!
An Dr. med. L. Happel: zuwenig Lösung gespritzt

Antwort von Dr.L.Happel  -  17.09.2002
Halo Moly,
ich würde US machen, um zu sehen was los ist. Hoffentlich kein vorzeitiger ES.
Grüsse
Hal
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.